Leitz Phone 2: Neuer 1,0-Zoll-Sensor mit 47 Megapixel

Wie das Vorgängermodell wird sich das Smartphone nur in Japan erwerben lassen

Leica hat mit dem Leitz Phone 2 sein zweites Smartphone angekündigt. Die Technik des Gerätes ist schon vom Sharp Aquos R7 bekannt, beim Gehäuse und dem Design hat Leica aber eigene Ideen einfließen lassen. Dazu gehört ein Rahmen aus Aluminium mit feinen Gravuren. Diese sollen die technische Präzision des neuen Modells um Raffinesse sowie Funktionalität erweitern und die Griffigkeit verbessern. Sofort erkennbar ist das Leitz Phone 2 durch das Leica-Logo auf der Rückseite.

Apropos Rückseite: Natürlich steht die Kamera des Smartphones besonders im Fokus. Wie beim Vorgängermodell gibt es nur eine Hauptkamera, Weitwinkel- oder Telemodelle finden sich keine. Die Funktion der zweiten sichtbaren Linse ist nicht bekannt, Leica geht in seiner Pressemitteilung darauf nicht weiter ein. Die Brennweite und Blende der Hauptkamera wurden mit 19mm (KB) und F1,9 vom Vorgängermodell übernommen, auf eine optische Stabilisierung hat Leica verzichtet.

Mit 19mm (KB) besitzt das Leitz Phone eine sehr kurze Brennweite:

Als Bildwandler kommt ein Chip der 1,0-Zoll-Klasse mit 47 Megapixel zum Einsatz. Der Sensor gehört somit weiterhin zu den größten bei Smartphones verbauten Modellen, nur das Xiaomi 12S Ultra, das Leitz Phone 1 und die äquivalenten Modelle von Sharp sind damit ausgestattet. Zoomen kann man mit dem Leitz Phone 1 bis zu 8-fach digital, mangels Telekamera bleibt die Vergrößerungsleistung aber hinter anderen Geräten zurück. Für die Selfiekamera des Smartphones nennt Leica eine Brennweite von 27mm, eine Blende von F2,3 und eine Auflösung von 12,6 Megapixel.

Softwareseitig hat das Leitz Phone 2 unter anderem eine proprietäre Software-Engine zu bieten. Diese soll für den typischen Leica-Look sorgen. Wählen kann man dabei zwischen dem Summilux 28, Summilux 35 und dem Noctilux 50. Zudem stehen die Bildstile „Monochrom“ für kontrastreiche Schwarzweiß-Aufnahmen, „Cinema Classic“ für einen klassischen, analogen 35-mm-Kinofilm-Look und „Cinema Contemporary“ zur Verfügung.

Das 6,6 Zoll messende OLED-Panel kann bis zu 240 Bilder pro Sekunde wiedergeben:

Beim Prozessor des Leitz Phone 2 handelt es sich um einen Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1, dieser kann auf 12GB Arbeitsspeicher zurückgreifen. Der ROM-Speicher wird mit 512GB angegeben, bis zu 1TB lassen sich zudem per microSD-Karte nachrüsten. Das OLED-Panel mit Gorilla Glass-Schutz misst 6,6 Zoll, löst 2.730 x 1.260 Pixel auf und kann bis zu 240 Bilder pro Sekunde wiedergeben. Entsperren lässt sich das Leitz Phone 2 mittels der Gesichtserkennung oder auch eines Fingerabdrucksensors.

Zu den weiteren Spezifikationen gehören ein 5.000mAh starker Akku, die Abdichtung nach IPX8/IP6X-Zertifizierung und WLAN mit IEEE802.11a/b/g/n/ac/ax-Standard. Als Software ist Android 12 aufgespielt. Zum Preis des 161 x 77 x 9,3mm großen und 211g schweren Leitz Phone 2 macht Leica keine Angaben.

Autor: dkamera.de Redaktion
*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.

x