ANZEIGE

Nikon stellt die Coolpix AW130 und Coolpix S33 vor

AW130: Bis zu 30m wasserdicht, bis zu 2m stoßfest und bis zu -10 Grad Celsius frostsicher

Zur CP+ in Japan hat Nikon zahlreiche Updates für bestehende Kameramodelle angekündigt. Überarbeitet wurden dabei auch die wasserdichten Outdoorkameras, die auch andere Widrigkeiten überstehen können. Das Spitzenmodell im Outdoorbereich nennt sich nun Nikon Coolpix AW130 und kann bis zu einer Wassertiefe von 30m tauchen. Damit wird das Vorgängermodell Nikon Coolpix AW120 (Testbericht) um ganze zwölf Meter übertroffen. Mit dieser sind maximal 18m möglich. 30m Tauchtiefe stellen zugleich einen neuen Rekord für kompakte Digitalkameras ohne zusätzliches Unterwassergehäuse dar.

Bei den weiteren Daten hat sich im Vergleich zum Vorgängermodell weniger verändert. Stoßfest soll die Nikon Coolpix AW130 bis zu einer Fallhöhe von zwei Meter sein und frostbeständig ist sie bis zu einer Temperatur von minus zehn Grad Celsius.

Die Nikon Coolpix AW130:

Als Bildsensor setzt Nikon auf ein 1/2,3 Zoll großes CMOS-Modell mit einer Auflösung von 15,9 Megapixel. Die Wahl der Sensorempfindlichkeit kann man der ISO-Automatik überlassen, wer möchte, kann den ISO-Wert von ISO 125 bis ISO 6.400 aber auch selbst einstellen. Das Nikkor-Objektiv deckt mit seinem 5-fach-Zoombereich eine kleinbildäquivalente Brennweite von 24 bis 120mm ab, die Blendenöffnung liegt zwischen F2,8 und F4,9. Die Bildstabilisierung kann über eine bewegliche Linsengruppe im Objektiv und einen Digital-VR erfolgen.

Das Gehäuse der Kamera ist bis zu 30m Tiefe wasserdicht:

Das OLED-Display der Outdoorkamera misst 3,0 Zoll und löst 921.000 Subpixel auf. Belichten kann die Nikon Coolpix AW130 zwischen vier Sekunden im Feuerwerkmodus und 1/4.000 Sekunde bei Serienaufnahmen. Die Naheinstellgrenze der Kamera liegt bei einem Zentimeter. Videos werden in Full-HD-Auflösung (1.920 x 1.080 Pixel) mit bis zu 30 Vollbildern oder 60 Halbbildern pro Sekunde aufgezeichnet. Aus Einzelbildern lassen sich zudem bis zu zehn Sekunden lange Zeitraffer-Videos erstellen. Steuern kann man die Coolpix AW130 nicht nur wie gewohnt über die Tasten. Wer die Action-Control-Taste drückt, kann verschiedene Funktionen auch durch ein Schütteln der Kamera aktivieren.

Das Objektiv arbeitet bei der Coolpix AW130 vollständig innerhalb der Kamera:

Zur drahtlosen Datenübertragung und Fernsteuerung besitzt die Outdoorkamera WLAN und NFC. Ebenso ist ein GPS-Empfänger vorhanden, der die Reiseroute protokollieren und die Aufnahmeorte der Bilder abspeichern kann. Zudem hat die Coolpix AW130 einen elektronischen Kompass sowie einen Höhen- und Tiefenmesser zu bieten.

Bereits ab Ende Februar 2015 soll die Nikon Coolpix AW130 für 349,00 Euro (UVP) im Fachhandel erworben werden können. Bei der Farbe des Gehäuses kann man sich zwischen Schwarz, Blau, Orange, Camouflage oder Gelb entscheiden.

Die Nikon Coolpix S33:

Vor allem auf eine besonders einfache Bedienung ist die Nikon Coolpix S33 ausgelegt. So bietet die Kompaktkamera ein Menü für Erwachsene und ein weiteres speziell für Kinder. Damit Letztere unbeschwert mit der Kamera umgehen können, ist die Coolpix S33 bis zu zehn Meter wasserdicht, bis zu 1,5m stoßfest und wie die Coolpix AW130 bis zu minus zehn Grad Celsius frostsicher. Der Bildsensor misst 1/3,1 Zoll, löst 13 Megapixel auf und bietet Sensorempfindlichkeiten von ISO 125 bis ISO 1.600. Mit der Outdoorkamera lässt sich von 30mm bis 90mm KB-Brennweite zoomen, die Lichtstärke des 3-fach-Zooms wird mit F3,3 bis F5,9 angegeben. Da sich das Objektiv vollständig innerhalb der Kamera befindet, soll es auch beim Herunterfallen keinen Schaden nehmen.

Auch bei der Coolpix S33 fährt das Objektiv beim Zoomen nicht aus:

16 Motivprogramme stehen zur Aufnahme von Bildern bereit, über das 2,7 Zoll große Display mit 230.000 Subpixel lassen sich die Bilder und Videos kontrollieren. Die Videoaufnahme kann mit 1.920 x 1.080 Pixel (Full-HD) und 30 Vollbildern pro Sekunde erfolgen. In kurzen Intervallen aufgenommene Bilder lassen sich zudem als Film wiedergeben. Makroaufnahmen sind ab fünf Zentimeter Abstand vom Motiv möglich.

Die Nikon Coolpix S33 lässt sich voraussichtlich ab Anfang März 2015 für 109,00 Euro (UVP) in Weiß, Blau, Pink oder Gelb im Fachhandel erwerben.

Links zum Artikel:

 
*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.