Neu: Samyang AF 14mm F2,8 RF

Ultraweitwinkelobjektiv mit Autofokus für spiegellose Vollformatkameras von Canon

Samyang hat bisher vor allem Objektive für Spiegelreflexkameras oder die spiegellosen Systemkameras von Sony vorgestellt. Objektive für andere Bajonette gibt es bisher kaum. Das ändert sich mit dem AF 14mm F2,8 RF. Das neue Objektiv ist das erste native Ultraweitwinkel mit Autofokus und RF-Bajonett von einem Dritthersteller.

Tamron stellt drei Festbrennweiten und ein Zoom vor

Tamron 20mm F2,8 Di III OSD, 24mm F2,8 Di III OSD, 35mm F2,8 Di III OSD & 70-180mm F2,8 Di III VXD

Von Tamron ließen sich für spiegellose Systemkameras von Sony bislang nur wenige Objektive erwerben. Das ist angesichts des großen Portfolios anderer Hersteller durchaus erstaunlich. Wie bereits im September 2019 mit einem Teaserbild angekündigt, wird sich das jedoch bald ändern. Das Objektivportfolio wird um drei Festbrennweiten und ein Telezoom ergänzt. Noch dieses Jahr sollen das Tamron 24mm F2,8 Di III OSD und 35mm F2,8 Di III OSD erworben werden können, das Tamron 20mm F2,8 Di III OSD und 70-180mm F2,8 Di III VXD dann 2020.

Canon RF 70-200mm F2,8L IS USM & RF 85mm F1,2L USM DS

Spitzenobjektive der L-Serie für die spiegellosen EOS R-Modelle

Als letzte beiden Modelle der bereits im Frühjahr 2019 per Roadmap angekündigten Objektive hat Canon das RF 70-200mm F2,8L IS USM und RF 85mm F1,2L USM DS vorgestellt. Beide Linsen gehören zur hochwertigen L-Serie und ergänzen das Portfolio im Telebereich. Während mit dem Canon RF 70-200mm F2,8L IS USM nun endlich auch ein lichtstarkes Telezoom mit RF-Bajonett angeboten wird, stellt das Canon RF 85mm F1,2L USM DS eine besondere Variante des RF 85mm F1,2L USM dar.

Großes Roadmap-Update für das Z-Bajonett

Neun weitere Objektive mit konkreten Brennweiten bekannt

Nachdem Nikon seine Roadmap für das Z-Bajonett zuletzt zu Beginn dieses Jahres aktualisiert hat, wurde nun wieder ein Update vorgenommen. Dies neue Roadmap nennt neun weitere Objektive, die in der Zukunft erscheinen sollen. Konkrete Vorstellungsdaten nennt das japanische Unternehmen dafür allerdings nicht.

Nikon präsentiert zwei DX-Objektive mit Z-Bajonett

Nikkor Z DX 16-50mm F3,5-6,3 VR und Nikkor Z DX 50-250mm F4,5-6,3 VR

Passend zu seiner neuen spiegellosen Systemkamera mit Z-Bajonett hat Nikon zwei speziell für APS-C-Kameras konstruierte Objektive präsentiert. Beide verfügen gegenüber ihren vollformattauglichen Schwestermodellen über optische Bildstabilisierungssysteme (VR), Abdichtungen fehlen dagegen. Damit die Objektive kompakt ausfallen, sind sie mit einem Einzugsmechanismus ausgerüstet.

7Artisans-Objektive jetzt auch in Deutschland erhältlich

Offizieller Distributor ist die B.I.G.- Brenner Import und Handels GmbH

Die Objektive des chinesischen Herstellers 7Artisans gehören zu den günstigen Modellen auf dem Markt. Trotz recht großer Blendenöffnungen und Metallgehäusen lassen sie sich teilweise für Preise von unter 100 Euro erwerben. Im Gegensatz zu Modellen anderer Hersteller muss jedoch auf die automatische Fokussierung und Blendenwahl verzichtet werden. Wer diesen Kompromiss bislang eingehen wollte, musste die Objektive im Ausland kaufen. Dieser Aufwand und die möglichen Nachteile fallen nun weg, denn seit September gibt es mit der B.I.G.- Brenner Import und Handels GmbH einen offiziellen deutschen Distributor

Testbericht des Nikkor Z 35mm F1,8 S

Weitwinkelfestbrennweite für spiegellose Systemkameras von Nikon

Das Nikon Z-System gehört zu den jüngsten Kamerasystemen am Markt, Kameras und Objektive gibt es daher vergleichsweise wenige. Die wichtigsten Brennweiten hat Nikon allerdings bereits abgedeckt, dazu gehören auch 35mm. Für diese klassische Reportage-Brennweite bietet Nikon das Nikkor Z 35mm F1,8 S an. Wir haben das Objektiv in folgendem Testbericht genauer betrachtet.

Aus dem Fujinon XF 33mm F1 wird das Fujinon XF 50mm F1

Die Abmessungen und das Gewicht des Fujinon XF 33mm F1 wären nicht akzeptabel gewesen

Auf der Photokina 2018 hatte FujiFilm die Entwicklung einer neuen, besonders lichtstarken Festbrennweite angekündigt. Das Fujinon XF 33mm F1 wäre das lichtstärkste Objektiv in FujiFilms X-Objektivportfolio und zugleich das lichtstärkste Objektiv mit Autofokus geworden. Nach der ersten Entwicklungsphase steht nun allerdings fest, dass das Fujinon XF 33mm F1 nicht auf den Markt kommen wird.

Tamron teasert vier neue Objektive für DSLMs an

Ein Zoom und drei Festbrennweiten werden als nächstes für Sony E-Kameras vorgestellt werden

Update 18.09.2019, 9:00 Uhr: Tamon hat einen weiteren Teaser zu seinen ab Oktober erhältlichen Objektiven veröffentlicht. Gesicherte Informationen liefert zwar auch das neue Video nicht, die zukünftigen Objektive werden aber nicht mehr nur schemenhaft abgebildet. Sie lassen sich inklusive ihrer Frontlinsen deutlich besser erkennen. Beim größten der neuen Modelle handelt es sich zweifellos um ein Telezoom, Gerüchte sprechen von einem 70-180mm F2,8. Die drei Festbrennweiten würden wir – wie bereits vor rund einem Monat – mit Brennweiten von etwa 24 bis 50mm und einer Lichtstärke von F2 bis F2,8 einschätzen.

Panasonic überarbeitet seine L-Mount-Roadmap

Mit weiteren Ankündigungen für das Jahr 2020

Nach der Vorstellung des Lumix S PRO 24-70mm F2,8 hat Panasonic eine überarbeitete Version seiner Roadmap für das L-Bajonett herausgegeben. Diese enthält im Vergleich zu der Anfang des Jahres veröffentlichten Version genauere Daten zu den für die nächsten beide Jahre geplanten Objektiven.
Noch dieses Jahr sollen mit dem 70-200mm F2,8 und dem 16-35mm F4 zwei Zoomobjektive erscheinen. Beiden dürften zur Lumix S Pro-Serie gehören und erweitern das Portfolio von Panasonic um ein lichtstarkes Telezoom sowie ein Ultraweitwinkelzoom.

Kompaktes Ultraweitwinkel: Samyang 18mm F2,8 FE

Vollformattauglich für Sonys Alpha-7-Kameras und die Alpha 9

Samyang ergänzt sein Portfolio an Objektiven mit E-Bajonett von Sony um das AF 18mm F2,8 FE. Dieses gehört wie die FE-Modelle 24mm F2,8, 35mm F2,8 sowie 45mm F1,8 zur „Tiny“-Serie von Samyang und besitzt Abmessungen von nur 6,4 x 5,6cm. Des Weiteren bringt die Festbrennweite lediglich 170g auf die Waage.

Neu: Leica APO Summicron-SL 50mm F2 Asph.

Festbrennweite mit L-Bajonett für Kameras von Leica, Panasonic und Sigma

Leica bringt mit dem APO Summicron-SL 50mm F2 Asph. ein weiteres Objektiv mit L-Bajonett auf den Markt. Die Festbrennweite ist unter anderem eine Alternative zum Leica APO Summilux-SL 50mm F1,4 Asph. Die optischen Eigenschaften des Objektivs sollen es als Referenzobjektiv qualifizieren, dafür kommen zwölf Linsen in zehn Gruppen zum Einsatz. Bei drei Elementen davon handelt es sich um asphärische Gläser, weitere bestehen aus Sondergläsern mit anomaler Teildispersion. Die APO-chromatische Korrektur sorgt für eine farbfehlerfreie Abbildung. Die Beschichtung der Linsen verhindert Streulicht und Reflexe.