Venus Optics bietet sechs Objektive mit L-Bajonett an

Unter anderem das Laowa 10-18mm F4,5-5,6, Laowa 12mm F2,8 Zero-D und Laowa 15mm F2 Zero-D

Der chinesische Hersteller Venus Optics bietet sechs seiner bekannten Laowa-Objektive ab sofort auch mit L-Bajonett an. Diese für spiegellose Systemkameras oder Spiegelreflexkameras konstruierten Objektive lassen sich unter anderem teilweise bereits für Kameras von Sony (E-Bajonett), Nikon (F- und Z--Bajonett) oder auch Canon (EF- sowie RF-Bajonett) erwerben. Durch die Ergänzung um das L-Bajonett sind die Objektive nun auch an Vollformat- und APS-C-DSLMs von Panasonic, Leica und Sigma einsetzbar.

Neu: Tokina SZX Super 400mm F8 Reflex MF

Spiegellinsenobjektiv für eine Reihe unterschiedlicher Kameras

Nachdem Tokina zuletzt vor allem ältere Objektive in neuen Versionen vorgestellt hatte, wurde nun ein völlig neues Objektiv angekündigt. Dabei handelt es sich allerdings nicht um ein klassisches Linsenobjektiv, sondern um ein Spiegellinsenobjektiv. Dieses setzt sich von herkömmlichen Objektiven mit einem ganz anderen optischen Design ab. Statt einzelner Linsenelemente nutzen Spiegellinsenobjektive mit dem sogenannten katadioptrischen Design zusätzlich mehrere Spiegel.

Rollei bietet jetzt auch Viltrox-Objektive an

Drei Modelle für spiegellose Systemkameras mit FujiFilm X- und Sony E-Bajonett

Rollei bietet ab sofort Objektive des chinesischen Herstellers Viltrox an. Dabei handelt es sich um Objektive für spiegellose Systemkameras von FujiFilm und Sony. Das Viltrox 85mm F1,8 STM ist als FE-85mm F1,8 für Sony E-Kameras erhältlich, das Viltrox FX-85mm F1,8 besitzt das FujiFilm X-Bajonett. Der Einsatz kann an Kameras mit APS-C- und Vollformatsensoren erfolgen, für letzteres müssen natürlich die Alpha-DSLMs von Sony genutzt werden.

Sigma präsentiert das 85mm F1,4 DG DN Art

Lichtstarkes Objektiv für Kameras mit Sony E- oder L-Bajonett

Sigma löst mit seinem neuen 85mm F1,4 DG DN Art das schon länger auch für spiegellose Systemkameras erhältliche 85mm F1,4 DG HSM Art ab. Das neue Objektiv kann explizit nur an Kameras mit Sony E- und L-Bajonett verwendet werden, wie die schon verfügbaren Objektive der Art-Serie leuchtet die Festbrennweite Vollformatsensoren aus. Beim Einsatz an APS-C-Kameras, der natürlich ebenso möglich ist, entspricht der Bildwinkel einem 128mm-Objektiv.

In der Entwicklung: Tamron 70-300mm F4,5-6,3 Di III RXD

Teleobjektiv für die spiegellosen Systemkameras von Sony mit Vollformat- oder APS-C-Sensor

In seiner neuesten Entwicklungsankündigung informiert der japanische Objektivhersteller Tamron über die ab Herbst 2020 geplante Einführung eines neuen Teleobjektivs für DSLMs von Sony. Das Tamron 70-300mm F4,5-6,3 Di III RXD wird sich an Kameras mit Vollformat- und APS-C-Sensoren nutzen lassen und soll für ein Teleobjektiv mit diesem Brennweitenbereich besonders kompakt und leicht ausfallen.

ZY Optics Mitakon Speedmaster 50mm F0,95 für Canon EF

Besonders lichtstarke Festbrennweite für Canons Vollformat-DSLRs

ZY Optics bietet mit seinen Modellen der Speedmaster-Serie schon länger besonders lichtstarke Objektive an. Nachdem die Festbrennweiten mit einer Lichtstärke von F0,95 bislang nur für spiegellose Systemkameras erworben werden konnten, lässt sich mit dem neuen Mitakon Speedmaster 50mm F0,95  nun auch ein Modell für DSLRs von Canon erwerben. Wer die Festbrennweite mit einer Kamera mit APS-C-Sensor kombiniert, erhält den Bildwinkel eines 80mm-Objektivs.

Besonders weitwinkelig: Laowa 9mm F5,6 FF RL

Die Festbrennweite wird für spiegellose Systemkameras mit Vollformatsensoren angeboten

Venus Optics hat mit dem Laowa 9mm F5,6 FF RL das weitwinkeligste Objektiv ohne Fisheye-Verzerrungen für Kameras mit Vollformatsensoren vorgestellt. Trotz der optischen Korrektur zeigt die Festbrennweite einen Bildwinkel von 135 Grad, beim Laowa 12mm F2,8 Zero-D sind es beispielsweise „nur“ 122 Grad. Wie üblich müssen Fotografen die Blende manuell per Einstellring bestimmen, das geht von F5,6 bis F22. Bei der Blendenkonstruktion hat sich Venus Optics für fünf Lamellen entschieden.

Telekonverter für die Z-Objektive: TC-1,4x und TC-2,0x

Abgedichtet, aus robustem Aluminium gefertigt und mit einer Fluorvergütung versehen

Das Objektivportfolio für Nikons Z-Objektive wird beständig größer. Mit dem Z-Telekonverter TC-1,4x und dem Z-Telekonverter TC-2,0x werden sich ab Ende August 2020 zudem zwei Telekonverter zum Verlängern der Brennweite erwerben lassen. Beide sind aktuell zum Nikkor Z 70-200mm F2,8 VR S kompatibel, weitere Modelle mit Telekonverter-Unterstützung werden noch folgen.

Neues Update der Objektiv-Roadmap des Z-Systems

Als nächstes sollen das Nikkor Z 50mm F1,2 S & das Nikkor Z 14-24mm F2,8 S vorgestellt werden

Seit Anfang des Jahres ist klar, welche neuen Objektive Nikon in der nächsten Zeit für seine Kameras mit Z-Bajonett und Bildwandlern in APS-C- oder Vollformatgröße auf den Markt bringen möchte. Nachdem Nikon mit dem Nikkor Z 24-50mm F4-6,3 ein bislang noch unbekanntes Modell vorgestellt hat, wurde jetzt auch eine neue Roadmap veröffentlicht.  Auf dieser wurden neben dem eben genannten Standardzoom auch die beiden Telekonverter Z-Telekonverter TC-1,4x und Z-Telekonverter TC-2,0x ergänzt. Zudem sind darauf die Bilder von zwei noch nicht angekündigten Objektiven zu sehen.

Besonders kompaktes Standardzoom: Nikkor Z 24-50mm F4-6,3

Für Vollformatkameras und mit speziellem Auszugsmechanismus

Neben der Z 5 hat Nikon mit dem Nikkor Z 24-50mm F4-6,3 ein neues Standardzoom für seine spiegellosen Systemkameras mit einem Bildwandler in Vollformatgröße angekündigt. Das Objektiv ist laut Nikon das kürzeste und leichteste Modell seiner Klasse, beim Transport besitzt es Abmessungen von lediglich 7,4 x 5,1cm. Dies wird durch eine Parkposition ermöglicht, der Tubus muss vor dem Einsatz daher zunächst ausgefahren werden.

B.I.G. übernimmt den Vertrieb von TTArtisan-Objektiven

Zunächst lassen sich vier Objektive sowie weiteres Zubehör erwerben

Im Herbst des letzten Jahres hatte B.I.G. Photo Equipment, die Brenner Import und Handels GmbH, den Vertrieb der Objektive von 7Artisans in Deutschland angekündigt. Nun wurde das Angebot, das unter anderem auch schon Laowa-Objektive umfasst, um eine weitere chinesische Objektivmarke vergrößert. Dabei handelt es sich um TTArtisan. Zum Angebot gehören vorerst vier Objektive und zwei Zubehörteile. Alle vier Objektive lassen sich mit Leica-M-Bajonett erwerben, eines zudem für die spiegellosen Systemkameras von Canon, Nikon, Leica/Panasonic und Sony.

Canon Extender RF 1,4x und Extender RF 2,0x angekündigt

Telekonverter für die RF-Objektive mit abgedichteten Gehäusen

Neben neuen Objektiven hat Canon auch zwei Telekonverter für seine Objektive mit RF-Bajonett vorgestellt. Beide Konverter verfügen über ein gegen Staub und Spritzwasser geschütztes Gehäuse und ein für RF-Objektive optimiertes Linsendesign. Kompatibel sind sie zum Canon RF 100-50mm F4,5-7,1L IS USM, dem Canon RF 600mm F11 IS STM und dem Canon RF 800mm F11 IS STM.

{