Neu: Canon RF 600mm F11 IS STM und RF 800mm F11 IS STM

Besonders kompakte und leichte Superteleobjektive für die EOS-R-Modelle

Canon ergänzt sein Objektivportfolio für die spiegellosen EOS-R-Kameras um zwei Modelle mit besonders langen Brennweiten. Beide unterscheiden sich vom bisherigen Objektivangebot durch eine deutlich geringere Lichtstärke, sie konnten dadurch aber sehr leicht und kompakt konstruiert werden. Des Weiteren sind sie wesentlich günstiger.

Neues Supertelezoom: Canon RF 100-500mm F4,5-7,1L IS USM

Mit optischem Bildstabilisator und Nano USM-Fokusmotor

Seit Anfang dieses Jahres ist bekannt, dass Canon an einem Supertelezoom für seine spiegellosen EOS R-Modelle arbeitet. Nun wurde das Canon RF 100-500mm F4,5-7,1L IS USM offiziell vorgestellt. Im Gegensatz zu seinem Pendant für DSLRs hat es eine um 100mm längere Endbrennweite zu bieten, die Lichtstärke fällt allerdings auch 2/3 Blenden geringer aus. Dieser Kompromiss erlaubt es Canon, das Objektiv vergleichsweise kompakt und leicht zu bauen.

Canon stellt das RF 85mm F2 IS STM Macro vor

Für Porträts und Makroaufnahmen mit den spiegellosen EOS R-Kameras

Beim Canon RF 85mm F2 IS STM Macro handelt es sich um ein neues Objektiv für die spiegellosen EOS R-Kameras von Canon mit einem Sensor in Vollformatgröße. Dieses kann gleich zwei Aufgaben übernehmen. Zum einem eignet es sich mit seiner Brennweite von 85mm und der recht hohen Lichtstärke von F2 zur Aufnahme von Porträts, zum anderen kann es wegen des großen Abbildungsmaßstabs von 1:2 auch für Makrofotos genutzt werden.

Meyer Optik Görlitz Trioplan 100 F2,8 II jetzt verfügbar

Das neue Modell ist dem historischen Vorbild nachempfunden

Die hinter der Marke Meyer Optik Görlitz stehende OPC Optics hat bekanntgegeben, dass mit dem Trioplan 100 f2.8 II das erste von mehreren Objektiv-Neuauflagen ab sofort verfügbar ist. Für das Trioplan 100 f2.8 II verspricht der Hersteller die konsequente Orientierung am historischen Original, die gewünschten Charaktereigenschaften wie das Seifenblasen-Bokeh sollen daher erhalten bleiben. Zugleich soll das Objektiv jedoch bestmöglichen Kontrast bieten.

Testbericht des Sony FE 12-24mm F2,8 GM

Ultraweitwinkelzoom mit sehr kurzer Brennweite und konstanter Lichstärke von F2,8

Sony baut das Angebot an Objektiven für seine spiegellosen Systemkameras wieder einmal aus. Beim neuesten Modell, dem FE 12-24mm F2,8 GM, ist allerdings nicht der Brennweitenbereich neu, sondern die Lichtstärke. Diese fällt um eine Blendenstufe höher als beim schon länger erhältlichen FE 12-24mm F4 G aus. Wir schauen uns das neue Objektiv der für ihre hohe Bildqualität bekannten G Master-Serie genauer an.

Lichtstarkes Ultraweitwinkelzoom: Sony FE 12-24mm F2,8 GM

2-fach-Zoom für spiegellose Systemkameras mit einem Sensor in Vollformatgröße

Sony hat mit dem FE 12-24mm F2,8 GM ein weiteres Ultraweitwinkelzoom für seine spiegellosen Systemkameras der Alpha-7- und Alpha-9-Serie vorgestellt. Das Objektiv bietet den gleichen Brennweitenbereich wie das 2017 vorgestellte FE 12-24mm F4 G, fällt allerdings eine ganze Blendenstufe lichtstärker aus. Dadurch eignet sich das FE 12-24mm F2,8 GM deutlich besser für Aufnahmen bei nicht optimalen Lichtverhältnissen.

Neu: Fujinon GF30mm GF3,5 R WR

Weitwinkel für die Mittelformatkameras mit 24mm KB-Brennweite

FujiFilm erweitert sein Angebot an Objektiven für die spiegellosen Mittelformatkameras mit G-Bajonett. Das Fujinon GF30mm GF3,5 R WR entspricht wegen des 43,8 x 32,9mm großen Sensors einem 24mm-Objektiv, es handelt sich also um eine Festbrennweite der Weitwinkelklasse. Die Lichtstärke des Objektivs liegt bei F3,5, die Blende aus neun Lamellen lässt sich auf bis zu F32 schließen. Das geht über den Blendenring am Objektiv.

Tokina kündigt das atx-i 11-20mm F2,8 CF an

Ultraweitwinkelzoom für APS-C-Kameras von Canon und Nikon

Als drittes Objektiv seiner atx-i-Serie hat Tokina das atx-i 11-20mm F2,8 C vorgestellt. Dieses basiert auf dem AT-X 11-20mm F2,8 PRO DX, das neue Modell soll sich mit einem überarbeiteten Design sowie einer verbesserten optischen Leistung absetzen können. Der Einsatz des Zooms ist nur an Kameras mit APS-C-Sensoren möglich, die kleinbildäquivalente Brennweite entspricht abhängig von der verwendeten Kamera umgerechnet zwischen 17 bis 30mm (Nikon) und 18 bis 32mm (Canon).

Sigma stellt zwei Telekonverter und ein neues USB-Dock vor

Die Telekonverter werden für Objektive mit L-Mount angeboten

Neben dem Telezoom 100-400mm F5-6,3 DG DN OS Contemporary hat Sigma weitere Zubehörprodukte vorgestellt. Zum einen handelt es sich um zwei Telekonverter für L-Mount-Objektive (1,4-fach und 2-fach), zum anderen um ein neues USB-Dock. Die beiden Telekonverter tragen die Namen TC-1411 und TC-2011, sie wurden speziell für den Einsatz an spiegellosen Systemkameras entwickelt.

Neu: Sigma 100-400mm F5-6,3 DG DN OS Contemporary

Erstes Telezoom von Sigma für spiegellose Systemkameras

Sigma hat mit dem 100-400mm F5-6,3 DG DN OS Contemporary sein erstes Telezoom für Kameras mit L- sowie Sony-E-Bajonett vorgestellt. Dieses leuchtet Vollformatsensoren aus, mit 100 bis 400mm Brennweite kann man das Objektiv in verschiedenen Situationen verwenden. Beim Einsatz an APS-C-Kameras entspricht der Brennweitenbereich umgerechnet 150 bis 600mm.

Service-Hinweis zum 70-180mm F2,8 Di III VXD von Tamron

Bei einigen Modellen kann die Bildqualität schlechter als normal ausfallen

Tamron hat zu seinem erst kürzlich vorgestellten Telezoom für spiegellose Vollformatkameras von Sony, dem 70-180mm F2,8 Di III VXD, einen Service-Hinweis veröffentlicht. Bei einigen der bereits ausgelieferten Objektive soll es ein Problem mit dem „Floating System“ geben. Dieses korrigiert Abbildungsfehler und sorgt für eine hohe Bildqualität.

Tamron präsentiert das 28-200mm F2,8-F5,6 Di III RXD

Erstes Reisezoom von Tamron für spiegellose Vollformatkameras von Sony

Vor rund einer Woche hatte Tamron die Vorstellung eines neuen Objektivs für Kameras mit E-Bajonett angekündigt, dessen Präsentation ist nun mit allen technischen Daten erfolgt. Beim neuen Objektiv handelt es sich um das Tamron 28-200mm F2,8-F5,6 Di III RXD. Das 7,1-fach-Zoom ist ein klassisches Reisezoom, mit diesem lassen sich ohne Objektivwechsel viele Aufnahmesituationen abdecken.

{