Pentax kündigt die wetterfeste DSLR K-70 an

24 Megapixel APS-C-Sensor, 6 Bilder/Sek., Hybrid-AF, Schwenk-LCD, 1080p30-Video, WLAN

Von Pentax wurde eine neue Spiegelreflexkamera vorgestellt. Die Pentax K-70 ist das Nachfolgemodell der 2013 eingeführten Pentax K-50 (Testbericht). Wie diese verfügt auch die K-70 über ein wetterfestes Kameragehäuse. Das Herzstück der DSLR ist ein 23,5 x 15,6mm großer APS-C-Sensor mit 24 Millionen Bildpunkten. Ein Tiefpassfilter ist nicht vorhanden. Wie üblich bei Pentax übernimmt der beweglich gelagerte Sensor auch die Bildstabilisierung (Shake Reduction). Zudem lässt sich durch diesen die Pixelshift-Technologie nutzen, mit der detailreichere Bilder aufgenommen werden können. Die Sensorempfindlichkeitswahl ist zwischen ISO 100 und ISO 102.400 möglich.

Bei Serienaufnahmen erreicht die Pentax K-70 mit sechs Bildern pro Sekunde für ein Modell der gehobenen Einsteigerklasse bzw. der Mittelklasse eine recht hohe Bildrate, bei der kürzesten Belichtungszeit liegt sie mit 1/6.000 Sekunde ebenfalls über dem Niveau der Klasse. Maximal lassen sich 30 Sekunden vorwählen, zusätzlich ist auch ein Bulbmodus vorhanden.

Die Oberseite der Pentax K-70 im Detail:

Die Belichtungsmessung erfolgt über einen Messsensor mit 77 Segmenten, der Autofokus (SAFOX X) verfügt über elf Messfelder. Neun davon sind Kreuzsensoren, die Scharfstellung kann ab -3EV erfolgen. Im Liveviewmodus und bei Videos arbeitet die Pentax K-70 als erste Spiegelreflexkamera von Pentax mit einem Hybrid-AF. Hier werden die Phasendetektion und die Kontrasmessung kombiniert.

Mit Abdichtungen wird das Eindringen von Staub oder Spritzwasser verhindert:

Videos speichert die mit einem PRIME MII Prozessor ausgestattete Pentax K-70 in Full-HD- oder HD-Auflösung. In Full-HD sind maximal 30 Vollbilder oder 60 Halbbilder pro Sekunde möglich, in HD bis zu 60 Vollbilder pro Sekunde. Das eingebaute Mikrofon zeichnet den Ton in Stereo auf, ein externes Mikrofon kann man per 3,5mm Klinkeneingang anschließen. Durch die integrierte Intervallfunktion lassen sich mit der K-70 Zeitraffervideos in 4K-Auflösung erstellen.

Das 3,0 Zoll große LCD der Pentax K-70 lässt sich drehen und schwenken:

Der Pentaprismensucher der K-70 zeigt 100 Prozent des Bildfeldes an, seine 0,95x Vergrößerung entspricht auf Kleinbild umgerechnet einer 0,63x Vergrößerung. Das Display (3,0 Zoll Diagonale) der DSLR kann man wie bei der Pentax K-S2 (Testbericht) drehen und schwenken, die Auflösung liegt bei 921.000 Subpixel.

Zu den Schnittstellen zählen neben einem Mikrofoneingang ein Micro-HDMI- und ein Micro-USB-Port:

Die 12,6 x 9,3 x 7,4cm große und mit Akku sowie Speicherkarte 688g schwere Pentax K-70 lässt sich kabellos per WLAN steuern, alternativ ist dies auch per Kabel mit einer Fernbedienung möglich. Die unverbindliche Preisempfehlung der Spiegelreflexkamera gibt Pentax mit 699,00 Euro an. Mit dem DA 18-135mm F3,5-5,6 ED AL DC WR liegt sie bei 999,00 Euro.

Links zum Artikel:

   
*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

Vielen Dank für diesen sehr …

Vielen Dank für diesen sehr interessanten Artikel!

Da scheint auf jeden Fall eine sehr interessante Kamera zu sein... Aber gibt es bei wetterfesten Kameras auch immer eine Garantie, dass sie tatsächlich zu 100% vor Nässe schützen?

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.