Canon EOS 1200D Die Kamera

Einleitung Technik

Canon EOS 1200D Die Kamera Einleitung Die Kamera Technik Datenblatt Geschwindigkeit Bildqualität Bildstabilisator Abbildungsleistung Farbwiedergabe Beispielaufnahmen Praxisbericht Fazit

Der Marktplatz für gebrauchte Kameras und Objektive

MPB – auch in Deutschland – Käufe sind mit 12-monatiger Gewährleistung abgesichert

Fotografen und Filmemacher können bei MPB ihre gebrauchte Ausrüstung online verkaufen, kaufen oder auch eintauschen. Das Online-Sortiment aus Kameras und Objektiven umfasst unter anderem Canon und Nikon Spiegelreflexkameras, spiegellose Systemkameras, Leica Messsucherkameras sowie digitale Cinema Ausrüstung. Gekaufte Artikel kommen mit einer 12-monatigen Gewährleistung, damit Sie nach einem Kauf auch noch ruhig schlafen können. Außerdem steht ein Tauschservice zur Verfügung, der für all diejenigen interessant sein kann, die gebrauchte Ausrüstung für ein Upgrade eintauschen möchten.

Canons Einsteiger-Spiegelreflexmodell EOS 1200D ist optisch nah an der höherklassigen dreistelligen Serie (EOS 650D, EOS 700D, usw.) gehalten. Die klassischen Bedienelemente befinden sich an der gleichen Stelle, nur wenige Tasten muss man an anderen Stellen suchen. Der Bildsensor im APS-C-Format ist 22,3 x 14,9mm groß und löst 17,9 Megapixel auf. Als Kitobjektiv kommt das Canon EF-S 18-55mm F3,5-5,6 IS II zum Einsatz. Damit lässt sich ein kleinbildäquivalente Brennweite von 29 bis 88mm abdecken. Die größten Blendenöffnung liegt bei F3,5 im Weitwinkel und F5,6 im Telebereich. Wie alle Spiegelreflexkameras besitzt die Canon EOS 1200D (Datenblatt) einen gummierten Handgriff, der ein sicheres Halten ermöglicht. Auf dem Handgriff liegen der Fotoauslöser, ein Wählrad, das unter anderem zum Verändern der Blende und der Belichtungszeit verwendet wird und die Taste zum Aufklappen des integrierten Blitzgerätes. Hinter dem Aufklappblitz lassen sich Systemblitzgeräte aufstecken. Der Ein- und Ausschalter liegt neben dem Programmwählrad. Das Programmwählrad selbst erlaubt die Wahl des Fotoprogramms, zudem wird darüber auch der Videomodus aktiviert. Starten lassen sich Videos nur im Videomodus und über die auf der Rückseite gelegenen Liveview- und Videotaste.

Auf der Rückseite liegen zudem Tasten, mit denen sich in Bilder hinein und herauszoomen lässt oder das AF-Feld gewählt wird. Die Taste zur Belichtungskorrektur dient im Wiedergabemodus zum Löschen von Bildern und Videos, über das Quick-Menü („Q“-Taste) lassen sich alle relevanten Parameter schnell verändern. Dazu gehören die Sensorempfindlichkeit, die Blitzbelichtungskorrektur, der Belichtungsmessmodus oder die Bildgröße. Außerdem besitzt die Canon EOS 1200D (Technik) eine Taste zum Verändern der Displayeinblendungen und ein Steuerkreuz. Darüber werden der Bildfolgemodus (Einzelbild, Reihenaufnahme, Selbstauslöser), die ISO-Empfindlichkeit, der AF-Modus und der Weißabgleich verändert. Mit zwei Tasten darunter wird das Menü aufgerufen und in den Wiedergabemodus gewechselt.

Die Schnittstellen hat Canon auf der linken Kameraseite hinter einer Gummiklappe platziert. Darüber lässt sich eine Kabelfernbedienung anschließen, kann die Spiegelreflexkamera mit einem Computer verbunden werden (USB) und ist die Bild- und Videoausgabe über HDMI möglich. Über ein Fach auf der Unterseite lassen sich der Akku und die Speicherkarte erreichen.

Produktabbildungen der Canon EOS 1200D

Die folgenden Bilder zeigen die Produktbilder der Canon EOS 1200D inklusiv dem serienmäßig mitgelieferten und evtl. mit optional erhältlichem Zubehör.

Alle Bilder können durch Anklicken in hoher Auflösung betrachtet werden.

*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online-Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.
Einleitung Technik

Kommentare

Hallo, ich habe die Kamera …

Hallo,
ich habe die Kamera schon seit einigen Monaten und ich muss sagen, ich bin im Großen und Ganzen zufrieden.
Am Anfang hatte ich ein paar Schwierigkeiten mit den Fachbegriffen auf der Anleitung aber nach und nach habe ich es - als Neuling - verstanden und hinbekommen!
Ich nehme die Kamera meistens nur bei besonderen Anlässen so wie Hochzeit, Geburtstagsfeier und Urlaub mit, da sie mir einfach zu groß und zu schwer für den Alltag ist.
Die Fotos werden bei mir immer gut und für die Anfänger ist die Einstellung Automatik besonders gut geeignet.
Ich kann den Kauf nur jeden empfehlen, der neu in die Welt der Spiegelreflexkameras eintauchen will!
Lg pretty daisy

Hallo und Moin Moin - …

Hallo und Moin Moin -
Ich lese gerade hier den Bericht über die 1200d mit Bildstabilisator.
Alles gut und schön - Ich betreibe diese 1200d mit einem Makro EFS 60mm von Canon.
Bitte wie stelle ich da den Bildstabilisator denn ein ?? Wie bekomme ich wirklich gute Bilder ???

Ich benutze die Kamera für die Aquaristikfotografie - nur - irgendwie klappt nichts - ich bekomme keine scharfen Bilder damit !

Was mache ich falsch ??

Bitte um Hilfestellung.

Gruß Tom

Diese Objektiv von Canon hat …

Diese Objektiv von Canon hat keinen Bildstabilisator. Deswegen gibt es auch keine Einstellmöglichkeit dafür.

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.