Zur Übersicht Die Kamera

Canon EOS 90D Einleitung Einleitung Die Kamera Technik Datenblatt Geschwindigkeit Bildqualität Bildstabilisator Abbildungsleistung Farbwiedergabe Beispielaufnahmen Praxisbericht Fazit

ANZEIGE

Die Canon EOS 90D (Datenblatt) ist die mittlerweile neunte Auflage der 2003 gestarteten zweistelligen EOS-Modellreihe von digitalen Spiegelreflexkameras. Wie üblich verfügen die Kameras dieser Serie über APS-C-Sensoren, bei der EOS 90D kommt ein 22,3 x 14,8mm großer CMOS-Sensor mit 32,3 Megapixel zum Einsatz. Eine so hohe Auflösung gab es bei APS-C-Modellen noch nie. Der ISO-Bereich der EOS 90D beginnt bei ISO 100, inklusive der H-Erweiterung endet er bei ISO 51.200.

Canon EOS 90D Drehansicht

Den Mauszeiger im Bild von rechts nach links und zurück bewegen, um die Kamera zu drehen.


Diese Animation in Vollbildgröße betrachten

360 Grad Ansicht für Auflösungen von 1024 x 768 bis 1280 x 1024 Pixel anzeigen
360 Grad Ansicht für Auflösungen ab 1600 x 1200 Pixel anzeigen

Im Serienbildmodus schafft die DSLR bis zu elf Bilder pro Sekunde, mit mechanischem Verschluss und Einsatz des optischen Suchers sind allerdings „nur“ zehn Bilder pro Sekunde möglich. Der Pufferspeicher reicht für 64 JPEG- oder 27 RAW-Fotos in Folge.

Die EOS 90D ist Canon neues Oberklassemodell mit Spiegel:

Für die Fokussierung ist beim Blick durch den Sucher ein Phasen-AF-Sensor (-3 bis 18EV) mit 45 Kreuzsensoren zuständig. 27 Messfelder arbeiten auch noch oberhalb von F5,6, zusätzliche neun Hilfssensoren sorgen für eine bessere AF-Leistung. Der Liveview-AF der Canon EOS 90D (Technik) hat 5.481 Fokuspositionen zu bieten und arbeitet ab -5EV. Die Belichtungsmessung übernimmt ein Messsensor mit 220.000 RGB-Pixel, die Belichtungszeit hängt vom verwendeten Verschlusstyp ab.

1/8.000 Sekunde lassen sich mit dem mechanischen und 1/16.000 Sekunde mit dem elektronischen Verschluss realisieren. Das Display und der optische Sucher sind von der EOS 80D bekannt. Ersteres misst 3,0 Zoll in der Diagonalen und löst 1,04 Millionen Subpixel auf. Durch die dreh- und schwenkbare Lagerung ist die Bildkontrolle besonders komfortabel möglich. Der Pentaprismensucher der EO 90D zeigt 100 Prozent des Bildfeldes und vergrößert 0,59-fach (umgerechnet auf Kleinbild).

Hier sehen Sie die Kamera sowie das mitgelieferte Zubehör:

Videos kann man in 4K-Auflösung (3.840 x 2.160 Pixel) mit bis zu 30 Vollbildern pro Sekunde speichern, in Full-HD-Auflösung (1.920 x 1.080 Pixel) sind bis zu 120 Vollbilder pro Sekunde einstellbar. Ein Crop besteht dabei nicht. Zur weiteren Ausstattung der Canon EOS 90D gehören ein SD-Kartenslot, WLAN und Bluetooth sowie Schnittstellen für ein Mikrofon und einen Kopfhörer.

Hauptmerkmale der Canon EOS 90D

Es folgen die technischen Besonderheiten der Canon EOS 90D und das Inhaltsverzeichnis aller Testbericht-Seiten.

  • Megapixel (effektiv): 32,3 Megapixel
  • Sensortyp und -größe: CMOS, 22,3x14,8mm
  • Bild-Format: JPEG, RAW
  • Speicherkarte: SD, SDHC, SDXC
  • Akkuleistung: 1.860 mAh, reicht für 1.300 Bilder nach CIPA
  • Objektiv-Bajonett: Canon EF/EF-S
  • Displaygröße: 3,0 Zoll
  • Displayauflösung: 1.040.000 Bildpunkte
  • Sucher: Ja
  • Suchertyp: Spiegelreflex
  • ISO Empfindlichkeit: 100, 125, 160, 200, 250, 320, 400, 500, 640, 800, 1000, 1250, 1600, 2000, 2500, 3200, 4000, 5000, 6400, 8000, 10000, 12800, 16000, 20000, 25600, 51200
  • Live View: Ja
  • Monitor klapp- und drehbar
  • Besonderheiten:

    ISO 51.200 als H-Stufe, im Liveviewmodus schafft die Kamera bis zu 11 Bilder/Sek. mit Single-AF und 7 Bilder mit Servo-AF, beim Blick durch den optischen Sucher sind es immer 10 Bilder/Sek., kürzeste Belichtungszeit mit mechanischem Verschluss 1/8.000 Sekunde, Full-HD-Videoaufnahme (1.920 x 1.080 Pixel) mit bis zu 120 Vollbildern pro Sekunde möglich, 4K- und Full-HD-Video ohne Crop, Belichtungsmesssensor mit 220.000 Pixel, Phasen-AF-Modul mit 45 Kreuzsensoren (27 Messfelder arbeiten bis zu F8, der Rest bis zu F5,6) und neun 9 Hilfssensoren, Dual Pixel CMOS-AF mit 5.481 Fokuspositionen, der Liveview-Autofokus arbeitet ab -5LW, neue AF-Messfeldmodi „Priorität Gesichtserkennung“ und „Einzelfeld Spot AF“, Kameragehäuse aus Aluminium und Polycarbonat, AF-Joystick.

Die Canon EOS 90D kaufen*:
*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online-Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.
Zur Übersicht Die Kamera

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.