ANZEIGE

Microdrive (MD) Informationen


Informationen zu MicroDrive (MD) Speichermedien

Alles, was Sie über MicroDrive (MD) Speicherkarten wissen sollten, finden Sie hier:

 

Microdrive
Geläufige Abkürzung: MD
Speicherkartenart: Magnetischer Speicher (Miniaturfestplatte mit beweglichen Teilen!)
Entwickelt von: IBM
Speichergeneration vorgestellt: 1999
Vorgänger: Festplatte
Größe: 43 x 36 x 5 mm (Formfaktor der CF II Karte)
Verbindungen: 50 PINs
Stromversorgung: 3,3V / 5V
Lebensdauer: Weitaus mehr Schreib- und Löschzyklen als Flash Speicher, dies spielt jedoch keine Rolle, da die mind. 10.000 Schreibzyklen bei Flash Speichervöllig ausreichen.
Zulässige Betriebstemperatur: Temperaturanfälliger als Flash Speicher
Vorhandene Klassen und Kapazitäten: - Microdrives werden nicht in Geschwindigkeitsklassen eingeteilt
- Microdrives sind derzeit bis 8GB Kapazität verfügbar
Derzeit wichtigste Hersteller: - IBM/Hitachi
- Samsung
- Seagate
- Sony
Besonderheiten: - Kein Flash Speicher sondern Miniaturfestplatte
- Erschütterungsempfindlich (bewegliche Teile)
- Größter Stromverbraucher im Digitalkameraspeichersegment
- CF II Formfaktor (Microdrives können in Compact Flash II Kartenslots betrieben werden)
- Microdrives dürfen im Gegensatz zu normalen Festplatten auch auf dem Kopf betrieben werden
- Laut Spezifikation darf ein Microdrive im Monat nur 140 Stunden im Einsatz und von dieser Zeit nur max. 20% aktiv sein

Spezifikationen des Hitachi 3K8 8GB Microdrive:
- 3.600 Umdrehungen pro Minute
- 13 Gramm schwer

dkamera.de Fazit: Fazit:
Wir raten stark davon ab, ein Microdrive als Speichermedium für aktuelle Digitalkameras zu erwerben. Flash Speicherkarten (CF) haben gegenüber Microdrives zu viele wesentliche Vorteile: Flash Speicher ist schneller, platzsparender, lautlos, robust, stromsparend und günstiger in der Herstellung. Wenn der technische Fortschritt im Flash Speichersegment so rasant weitergeht, werden wir das Aussterben der Microdrives demnächst miterleben.

Kompatibilität:
Microdrives können in Compact Flash II Kartenslots betrieben werden.

Update (Januar 2008):
Samsung will den MicroDrive-Markt wieder aufblühen lassen. Samsungs neue Speichermedien in MicroDrive Größe mit der Bezeichnung Samsung Spinpoint A1 sollen demnächst in Kapazitäten von 30GB und 40GB zu haben sein. Die Samsung Spinpoint A1 soll mit 3.600 Umdrehungen laufen und auf 2MB Cache zurückgreifen. Für 199 US Dollar soll die Samsung Spinpoint A1 30GB MicroDrive Miniaturfestplatte in CF Speicherkartengröße zumindest auf dem US Markt zu haben sein.


Folgen Sie den weiterführenden Links:

Informationen Der dkamera.de Speicherkarten-Schnellüberblick:
(Allgemine Informationen zu den Speicherkartenfamilien, Herstellern, Technik, und vieles mehr)

Übersicht
Zur Übersicht

Übersicht
Übersicht
 
Informationen Informationen zu den wichtigsten Speicherkartentypen:
(Alles was Sie zur jeweiligen Speicherkartenfamilie wissen sollten)

CF

MD
/
SDHC / SD

MS

MMC

xD
Hersteller Marktübersicht der wichtigsten Speicherkartentypen:
(Alle jeweils wichtigsten Hersteller, Geschwindigkeitstypen und der dkamera.de Speed-Test)

CF

MD
/
SDHC / SD

MS

MMC

xD