Einleitung Technik

Nikon D6 Die Kamera Einleitung Die Kamera Technik Datenblatt Geschwindigkeit Bildqualität Bildstabilisator Abbildungsleistung Farbwiedergabe Beispielaufnahmen Praxisbericht Fazit

Die Nikon D6 (Datenblatt) basiert auf der Nikon D5 (Testbericht). Die Kameragehäuse sehen sich sehr ähnlich, die Abmessungen unterscheiden sich nur im Millimeterbereich (15,9 x 16,0 x 9,2cm vs. 16,0 x 16,3 x 9,2cm). Das Gewicht bewegt sich mit etwas über 1,4kg auf einem hohen Niveau, dafür erhält man allerdings ein besonders robustes Magnesiumgehäuse mit Abdichtungen. Der zusätzliche Hochformatgriff erleichtert die Aufnahme bei Hochkantbildern, zudem bietet er sehr viel Platz für den Akku. Die Bedienelemente hat Nikon rund um das Gehäuse verteilt.

Auf der Oberseite liegt rechts vom Sucher das monochrome Kontrolldisplay, hierüber lassen sich die wichtigsten Aufnahmeparameter einsehen. Davor hat Nikon Tasten zum Starten/Stoppen von Videos, zum Verändern der Sensorempfindlichkeit sowie zur Korrektur der Belichtung platziert. Der ebenso auf der Oberseite liegende Fotoauslöser wurde wie bei den meisten Kameras von Nikon mit dem Ein-/Ausschalter kombiniert. Außerdem können Fotografen damit das monochrome Kontrolldisplay beleuchten. In beide Griffe wurde bei der D6 ein Einstellrad eingelassen, zwei weitere findet man auf der Rückseite. Auf der linken Oberseite werden über Tasten der Aufnahmemodus, der Bracketingmodus und der Belichtungsmessmodus bestimmt. Das darunter liegende Rad wird zur Wahl des Auslösemodus verwendet und muss vor dem Drehen entsichert werden.

Auf der Vorderseite der Spiegelreflexkamera befinden sich ebenso einige Tasten. Zwei davon kann man mit Funktionen frei belegen, per Schalter lässt sich zudem der Fokusmodus bestimmen. Bei der Rückseite hat sich Nikon für einen klassischen Aufbau entschieden. Die meisten Tasten liegen links vom 3,2 Zoll großen Display. Hierüber erreichen Fotografen das Hauptmenü, können Bilder gegen das ungewollte Löschen sichern, in Aufnahmen hinein- und herauszoomen sowie Eingaben bestätigen. Weitere Einstellungen sind unterhalb des monochromen Displays realisierbar. Über diese Tasten werden unter anderem die Kompression und der Weißabgleich eingestellt. Die Wahl des Autofokusmessfeldes ist bei der Nikon D6 (Technik) auch per Joystick möglich, in den Menüs wird das Steuerkreuz verwendet. Die AF-Messfeldwahl lässt sich bei Bedarf per Schalter sperren, mit einem weiteren Schalter wird die Wahl zwischen dem Liveview- und dem Videomodus vorgenommen. Zudem verfügt die Kamera über eine AF-On-Taste und per i-Taste kann man ein Quickmenü aufrufen.

Das Speicherkartenfach der DSLR öffnen Fotografen per geschützter Taste, dieses klappt nach hinten auf. Alle Schnittstellen hat Nikon an der linken Kameraseite platziert. Dazu gehören Anschlüsse für ein Netzwerkkabel (Gigabit-Ethernet), ein USB-C-Port mit 3.0-Anbindung, zwei Klinkenstecker (jeweils 3,5mm; für Kopfhörer und Mikrofon) sowie ein Mini-HDMI-Ausgang und ein Zubehörport. Auf der Vorderseite gibt es einen Peripherieanschluss für den WLAN-Adapter WT-6 und einen Blitzsynchronport. Zum Schutz vor Diebstahl hat Nikon der D6 zudem die Montagemöglichkeit für ein Kensington-Schloss spendiert.

Produktabbildungen der Nikon D6

Die folgenden Bilder zeigen die Produktbilder der Nikon D6 inklusiv dem serienmäßig mitgelieferten und evtl. mit optional erhältlichem Zubehör.

Alle Bilder können durch Anklicken in hoher Auflösung betrachtet werden.

*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online-Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.
Einleitung Technik

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.