Einleitung Technik

Panasonic Lumix DMC-GF6 Die Kamera Einleitung Die Kamera Technik Datenblatt Geschwindigkeit Bildqualität Bildstabilisator Abbildungsleistung Farbwiedergabe Beispielaufnahmen Praxisbericht Fazit

Panasonics Einsteigermodell in den Systemkameramarkt ist die Lumix DMC-GF6. Diese besitzt ein kompaktes Kameragehäuse mit einem kleinen Handgriff aus Kunststoff auf der Vorderseite. Der 17,3 x 13,0mm große Bildsensor löst 15,8 Megapixel auf, als Objektivanschluss kommt das MFT-Bajonett zum Einsatz. Als Kitobjektiv wird unter anderem das Lumix G Vario 14-42mm F3,5-5,6 II Asph. OIS mit einer kleinbildäquivalenten Brennweite von 28 bis 84mm angeboten. Die Offenblende liegt hier bei Kit-typischen F3,5 bis F5,6.

Über die Kamera-Oberseite lassen sich Videos starten, kann die „Intelligente Automatik“ aktiviert werden, lassen sich Bilder aufnehmen und dort kann auch gezoomt werden, sofern ein Objektiv mit Zoommotor zum Einsatz kommt. Dahinter wird die Panasonic Lumix DMC-GF6 (Technik) ein und ausgeschaltet, daneben liegt das Programmwählrad. Das integrierte Blitzgerät klappt hoch aus dem Kameragehäuse heraus, wenn die dafür zuständige Taste auf der Oberseite gedrückt wird. Das 3,0 Zoll große Display lässt sich klappen - entweder um knapp 180 Grad nach oben oder um etwa 45 Grad nach unten. Mit der Touchschreen-Oberfläche lässt sich per Fingerzeig scharfstellen (und wenn gewünscht auch gleich auslösen), können verschiedene Touchtasten genutzt werden und natürlich steht die Touchbedienung auch im Wiedergabemodus inklusive Multitouch zur Verfügung.

Auf der Rückseite der Digitalkamera befinden sich bei der GF6 Tasten für die Bild- und Videowiedergabe, für die Displayeinstellungen sowie ein Einstellrad und Steuerkreuz. Darunter befinden sich zwei konfigurierbare Fn-Tasten. Die erste davon wird standardmäßig zum Aufrufen des Quick-Menüs verwendet. Hier können unter anderem der Bildstil, die Videoaufnahme, das Bildformat und der Fokusmodus konfiguriert werden.

Mit der Fn2-Taste lässt sich beispielsweise die WLAN-Verbindung starten. Sind die Kamera und das Mobilgerät verbunden, lässt sich die Panasonic Lumix DMC-GF6 (Datenblatt) per "Image App" von Panasonic fernsteuern. Hier lassen sich etliche Aufnahme-Parameter beeinflussen und Bilder können drahtlos aufgenommen werden - sehen Sie sich an dieser Stelle unser Hands-On Video an, wo wir die Image App im Einsatz zeigen.

Produktabbildungen der Panasonic Lumix DMC-GF6

Die folgenden Bilder zeigen die Produktbilder der Panasonic Lumix DMC-GF6 inklusiv dem serienmäßig mitgelieferten und evtl. mit optional erhältlichem Zubehör.

Alle Bilder können durch Anklicken in hoher Auflösung betrachtet werden.

*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online-Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.
Einleitung Technik

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.

{