Technik Geschwindigkeit

Panasonic Lumix DMC-TZ10 Datenblatt Einleitung Die Kamera Technik Datenblatt Geschwindigkeit Bildqualität Bildstabilisator Abbildungsleistung Farbwiedergabe Beispielaufnahmen Praxisbericht Fazit

ANZEIGE
Lumix DMC-TZ10 Lumix DMC-TZ10

Allgemein

Hersteller: Panasonic
Modell: Lumix DMC-TZ10
Kameratyp: Kompakt
Markteinführung: 03 / 2010
UVP: 399,00 Euro

Aufnahmeeigenschaften und Standards

Megapixel (effektiv): 12,0 Megapixel
Maximale Bildauflösung: 4.000 x 3.000 Bildpunkte
Sensortyp und -größe: CCD, 1/2,33 Zoll
Serienbilder pro Sekunde: 1,9 Bilder pro Sekunde
Bild-Format: JPEG
Audio-Format: keine Angaben
Video-Auflösung: 1.280 x 720 Bildpunkte
Video-Frequenz: 30 Bilder pro Sekunde
Video-Einschränkung: 1799 Sekunden
Video-Format: AVCHD Lite, Quicktime Motion JPEG
EXIF Version: 2.21

Speicher, Akku und Anbindung

Speicherkarte: SD, SDHC, SDXC
Interner Speicher: 15,0 MB
Druckeranbindung: PictBridge
Akkuleistung: 895 mAh, reicht für 340 Bilder nach CIPA
Schnittstellen: GPS, HDMI, Netzgerät, NTSC mit Audio, PAL, USB
USB Version: 2.0

Die Panasonic Lumix DMC-TZ10 kaufen*:

Optik

Zoom optisch / digital: 12,0fach / 4,0fach
Brennweite (KB): 25mm bis 300mm
Blende (w/t): 3,3 / 4,9
Filtergewinde: Nein
Schärfebereich normal: 50cm bis unendlich
Schärfebereich Makro: 3cm

Display und Sucher

Displaygröße: 3,0 Zoll
Displayauflösung: 460.000 Bildpunkte
Monitor klappbar: Nein
Monitor drehbar: Nein
Sucher: Nein

Funktionen

Optischer Bildstabilisator: Ja
ISO Empfindlichkeit: 80, 100, 200, 400, 800, 1600
Selbstauslöser: 2, 10 Sekunden
Belichtungssteuerung: Programmautomatik, Zeitautomatik, Blendenautomatik, Manuell
Belichtungskorrektur: +-2 in 1/3 Stufen
Belichtungsreihe möglich: Ja
Scharfstellung: Autofokus
Manueller Weißabgleich: Ja
Gesichtserkennung: Ja

Physikalische Eigenschaften

Verschluss-Art: elektronisch, mechanisch
Belichtungszeiten: 60s bis 1/2000s
Blitzgerät eingebaut: Ja
Blitzschuh vorhanden: Nein
Stativgewinde vorhanden: Ja
Größe: 103mm x 60mm x 33mm
Gewicht: 217g (betriebsbereit)

Sonstiges

Besonderheiten: 25mm Weitwinkel, 300mm Tele, integriertes GPS Modul für Geotagging (speichert nicht nur die geografischen Koordinaten des Aufnahmeortes zum jeweiligen Foto, Namen von Städten und interessanten Orten werden auch als Klartext angezeigt, "Point of Interest"-Funktion: Namen von über 500.000 Sehenswürdigkeiten aus 73 Staaten sind in der TZ10 gespeichert), effektiv 12 Megapixel (14,5-Megapixel Sensors von dem in der TZ10 "nur" 12 Megapixel genutzt werden, dies ermöglicht stehts den vollen Brennweitenbereich (25-300mm KB) bei allen möglichen Seitenverhältnissen der Bilder, sei es 4:3, 3:2 oder 16:9), optisches 12fach Leica DC Vario-Elmar Zoomobjektiv mit optischem Power OIS Bildstabilisator (dieser arbeitet doppelt so effektiv wie sein Vorgänger und gibt noch größere Verwacklungssicherheit), intelligente Zoom-Funktion steigert den Zoomfaktor virtuell auf 1,3x ohne sichtbaren Verlust an Bildqualität, 3,0 Zoll Display mit 460.000 Bildpunkten, Stereomikrofon, überarbeiteter Multi-Tasking-fähiger Venus Engine HD II Bildprozessor mit intelligenter Auflösungs-Technologie (diese unterscheidet Kanten, Strukturen und unscharfe Bereiche im Bild - Jeder dieser Bereiche erfährt anschließend eine auf seine spezifischen Eigenschaften optimal abgestimmte Bildsignalverarbeitung), 1,1 Sekunden Einschaltzeit, 0,006 Sekunden Auslöseverzögerung, Display mit automatischer Helligkeitsregelung (11 Helligkeitsstufen), im Serienbildmodus können laut unserem Test 1,9 Bilder pro Sekunde bei maximal 3 Bildern in Folge bei bester Auflösung aufgenommen werden, im Highspeedmodus können 10 Bilder pro Sekunde in einem Format von 4:3 mit ein Auflösung von 3 Megapixeln gemacht werden, intelligente Automatik, Multi- Format-Funktion nimmt Fotos in drei Bildseitenverhältnissen bei jeweils voller Bildauflösung auf, Zoomen ist bei Video über den gesamten 12fach optischen Zoombereich möglich, GPS-Daten können auch mit den Video-Clips aufgezeichnet werden, Windgeräuschfilter, 16 Menüsprachen, in den Farben Schwarz, Silber, Chocolate, Rot und Dunkel-Blau erhältlich. Software "PHOTOfunSTUDIO 5.1 HDEdition" wird mitgeliefert, diese kann beispielsweise Fotos geographisch sortiert wiedergeben, außerdem kann die Software Diashows auf DVD brennen. Unterwassergehäuse (DMW-MCTZ10E) bis 40m Tauchtiefe (TZ10+TZ8) optional erhältlich.
Fernbedienung per Fernauslöser: Nein
Staub und Spritzwasser geschützt: keine Angaben
Wasserdicht: keine Angaben

Die Panasonic Lumix DMC-TZ10 kaufen*:

Hier können Sie fehlende Angaben oder Korrekturvorschläge melden.

Für Vollständigkeit und/oder Korrektheit aller dargestellten Informationen wird keine Haftung übernommen.
*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online-Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.
Technik Geschwindigkeit

Kommentare

Bei dem Test der Bildqualität ...

Bei dem Test der Bildqualität scheint etwas schief gelaufen zu sein: Warum sind z.B. die Vergleichsbilder mit F5,6 gemacht worden, während die bei der TZ7 mit F3,3 bei Offenblende gemacht wurden? So kann man die Bildqualität nicht vergleichen!
Bye.

Wenn eine Kamera über eine ...

Wenn eine Kamera über eine Blendenautomatik verfügt, wird im Bildqualitätsvergleich immer bei Blende 5,6 fotografiert (oder falls dies nicht möglich ist, dann mit der nächstmöglichen Blende). Hat eine Kamera keine manuellen Eingriffsmöglichkeiten, wird die Blende von der Automatik selbst gewählt, was wir dann leider nicht beinflussen können. PS: Bei der TZ7 hat die Automatik der Kamera übrigens nur bei ISO 80 und ISO 100 Blende 3,3 gewählt, bei höheren ISOs wurden von der Automatik andere Blenden gewählt.

Hallo, wie lange hält der ...

Hallo,

wie lange hält der akku in der Praxis mit eingeschaltenen GPS ?

Hallo, hält bei Sonne mit ...

Hallo,

hält bei Sonne mit GPS etwa 100 Bilder.

beste Grüße
Anze

Ist hier schon der neuere, ...

Ist hier schon der neuere, energiesparende und schnellere SIRF 4 GPS Chip verbaut?
Falls im Fliegermodus noch keine GPS-Position ermittelt wurde, werden diese den bis dato gemachten Bildern nachträglich hinzugefügt wenn dann vorhanden? -auch wenn währenddessen die Kamera schon wieder ausgeschalten wurde?

Ist auch ein Test der ...

Ist auch ein Test der "kleinen" TZ-8 geplant?

Ja! Wir warten aber derzeit ...

Ja! Wir warten aber derzeit noch auf ein Testgerät...

Dann geht es Ihnen wie ...

Dann geht es Ihnen wie mir - danke ;)

Testvergleich Lumix DMC-TZ10 und TZ8 ...

Testvergleich Lumix DMC-TZ10 und TZ8
am 19. März 2010 - 23:41 wurde von „ppqrst“ gewünscht, neben der Lumix DMC-TZ10 auch noch die TZ8 zu testen, was von Dieter Schönmann gleichen tags zugesagt wurde. Das halte ich für wenig sinn-voll, da man doch den vorliegende Publikationen entnehmen kann, daß die TZ8 lediglich eine „abge-speckte“ TZ10 ist, der im Wesentlichen GPS, HDMI-Ausgang, Kabelfernbedienung und andere Kleinig-keiten fehlen, während Bildsensor und Objektiv und die „Intelligent Resolution Technology“ identisch sind; ein TZ8-Test fände ich da nur vertane Mühe.
Viel spannender – denke ich – wäre da ein Test der „Sony DSC-HX5“ mit Kompass und integriertes GPS-Modul — hier lohnte der Aufwand.

Ich kann hier entwarnen. Beide ...

Ich kann hier entwarnen. Beide Kameras sind derzeit im dkamera.de Testlabor. Um ein wenig Geduld bitten wir aber nach wie vor, weil das nicht die einzigen Kameras im Labor sind.

Hi Leute, Ich werde mir ...

Hi Leute,

Ich werde mir die Lumix TZ10 in den nächsten Tagen kaufen und bin aber relativ neu in der Fotografie unterwegs und hab ne Frage bezüglich der Speicherkarte... Reicht mir eine Sandisk Ultra mit 15mb/s oder soll ich mir lieber die extreme III mit 20 bzw. 30mb/s kaufen ? Wenn die Ultra ausreichend ist möchte ich mit lieber das Geld sparen! Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen

lg

Karte soll schneller sein. Ich ...

Karte soll schneller sein.
Ich habe jetzt nachgerechnet :-)
Theoretisch Filmt TZ10 mit 13,2 Mbps dann wäre der Fall erledigt, Aber dann wird das Material verarbeitet und in AVCHD Format werden effektiv ~2,5 MB pro Sekunde auf die Speicherkarte geschrieben. Ich verstehe selbst nicht wieso es plötzlich mehr wird. MB nicht mit Mb zu verwechseln! 2,5MB=20Mb Also könnte knapp werden. SDHC Klasse 4 ist ein muss.

Hmmm.....für die reine fotografie ist ...

Hmmm.....für die reine fotografie ist die Ultra II mit sicherheit völlig in ordnung. die ist schon ordentlich schnell.

wenns allerdings ums filmen geht würd ich mir doch überlegen ob ich mir die extreme III zulegen würde, zumal für meine begriffe schon mindestens ne 8GB karte im slot haben sollte, wenn man die videosektion der kamera wirklich nutzen will. wobei ich der meinung bin das man an der karte nicht unbedingt sparen sollte.

vergleichsweise kann auch eine KLASSE 6 Karte genutzt werden und die gibts wenn man einen guten laden vor ort hat im 8 GB bereich schon ab 25 euro.

grüße aus saarbrücken

Wenn mit der höheren Pixelzahl ...

Wenn mit der höheren Pixelzahl das Bildrauschen zunimmt, kann man dem entgegensteuer, indem nur 8 Mio Pixel Auflösung wählt?

Hallo zusammen, ich überlege, mir ...

Hallo zusammen,
ich überlege, mir die TZ 10 incl Unterwassergehäuse zur Fotografie beim tauchen zu kaufen.
Meine Frage: Wie schnell löst die Kamera aus? Macht diese ggf. auch "ein paar" Bilder pro Sekunde?

Danke
Holgi

Hallo, das ist eine komische ...

Hallo, das ist eine komische Frage. Denn genau in dem Testbericht, in dem Du Dich befindest, gibt es eine Seite mit "Geschwindigkeitsangaben" zur Kamera: http://www.dkamera.de/testbericht/panasonic-lumix-dmc-tz10/geschwindigkeit.html. Diese Seite beantwortet alle Geschwindigkeits-Fragen zur Kamera.

Ich habe mir die TZ10 ...

Ich habe mir die TZ10 vor allem wegen der HD-Videofunktion gekauft und bin total enttäuscht. Ich habe häßliche Fragmente in den Videos, z.B. entsteht an den Haaren der Frisur Pixelsalat, bei einem Video an einem Planschbecken ziehen im Bereich des Wassers 100te vertikale helle Streifen durchs Bild. (Habe mir nach Beratung im Media-Markt ein 12 GB Panasonic Silver Class 4 Karte dazugeben lassen, glaube aber nicht daß es daran liegt.)

Wie hat sich das weiter ...

Wie hat sich das weiter entwickelt? Kamera gewechselt? Will auch Video nutzen und überlege welche Kamera...

Tauchen die vertikalen Streifen häufig auf? In welchen Situationen speziell? oder völlig unvorhersagbar / sporadisch?

Gibt es bei dieser Kamera nicht auch die möglichkeit mit MJPEG Kompression anstatt AVC(H264) aufzuzeichnen?

Die Speicherkarte reicht nicht aus. ...

Die Speicherkarte reicht nicht aus.
Du brauchst mindestens Class 6, besser mehr (Class 10).

Hallo, ich überleg mir auch ...

Hallo, ich überleg mir auch eine Panasonic - DMC-TZ10 zuzulegen. Aber ich bin grade etwas verwirrt. Manchmal kann man bei diversen Internetshops "EU-Ware" lesen. Oder die bezeichnung ist Panasonic - DMC-TZ10eg-k oder Panasonic - DMC-TZ10eg-s oder so ähnlich. kann mir jemand dazu was genauerer sagen ?? danke Grüße Michael

Hallo, ich muss das Speicherkartenthema ...

Hallo,

ich muss das Speicherkartenthema jetzt nochmal anfangen... Die Sony Speicherkarte ist zwar nur Class 4 aber hat eine garantierte Schreibgeschwindigkeit von 32Mbps was viele andere Class 10 nicht haben. Was meint Ihr dazu?

32 mBIT/s sind gerade einmal ...

32 mBIT/s sind gerade einmal 4MB/s un damit genau CLass 4. Nimm eine Class 6!!

Hallo, ich hab mir die ...

Hallo,

ich hab mir die Panasonic LUMIX DMC TZ10 in chocolate (braun) heute im Mediamarkt in München-Solln geholt.

Klasse finde ich die große Schrift auf dem Display und ich hatte die Wahl zwischen der TZ 10 und der Canon Powershot SX210IS. Als mir der Verkäufer alle Unterschiede erklärte und ich auch ein paar Fotos machen durfte. Entschied ich mich für die Lumix.

Der Akku war nach einer Stunde aufgeladen, obwohl im Handbuch steht, das er 130 Minuten dafür benötigt. Scheinbar war er schon voraufgeladen.

Die Verarbeitung ist absolut top, die Ausstattung weltklasse und die Bilder absolut allererste Sahne. Die Cam ist nach der Exilim EX-Z500 meine zweite und ich habe sie mir aufgrund des Testberichts hier bei dkamera.de gekauft.

Wie ist das mit den Nachahmerakkus. In verschiedenen Foren und bei Amazon liest man, das viele mit Akkus von Fremdanbietern gute Erfahrungen gemacht haben.

Was meint ihr dazu?

Gruß

Thomas Wallendik

Hallo, zu Deiner Frage eine ...

Hallo, zu Deiner Frage eine Praxiserfahrung. Ich habe mir leider einen No-Name-Akku dazugekauft. Beim Original-Akku kannst Du noch ein paar Fotos machen, auch wenn er schon ROT anzeigt.
Nachteil NO-Name-Akku:
weniger Leistung,
Akku-Anzeige zeigt noch einen Balken, beim nächsten Foto schaltet sich aber die Kamera plötzlich aus, da der Akku leer ist.
Der Blitz braucht länger zu Nachladung (siehe Leistung).
Spare nicht am falschen Ende, so wie ich!

Danke für deine Antwort. Habe ...

Danke für deine Antwort. Habe mehrere Ersatz-Akkus jetzt im Betrieb, bis auf einen Akku von Weiß, welchen ich bei Amazon erworben habe, nur die Original-Akkus von Panasonic. Bis jetzt habe ich auch mit den Originalakkus keine 150 Bilder pro Ladung zusammenbekommen.

Denke aber das liegt daran, das in der IA Einstellung bei vielen Motiven der Blitz automatisch zugeschaltet bzw verwendet wird, dann habe ich noch die Automatik bei der Bildschirmhelligkeit eingestellt und ich zoome sehr viel. Aber der Original-Akku ist schon deutlich besser. Das kann ich klar sagen.

ingesamt eine mehr als ausgewogene und äußerst gleichmäßige Bildqualität bei der TZ10. Denke da schlägt das Leica-Objektiv zu. Habe eine wunderschöne Aufnahme im IA-Modus gemacht, von der Friedenheimer Brücke in München habe ich den Munich-Tower, welcher neben der Donnersberger Brücke steht mit vollem 12 fach optischem Zoom herangeholt und dann einfach abgedrückt. Bild könnte bei einem Wettbewerb einen Preis gewinnen.

Ansonsten kann man sagen, das allgemein bei vielen Kameras die Akkulaufzeit deutlich verbessert werden sollte. Wahrscheinlich machen das die Hersteller aber absichtlich nicht, um sich das lukrative Geschäft mit den (Original-Akkus) nicht entgehen zu lassen.

Die meiner Meinung nach zu kurze Akkulaufzeit (ich fotografiere auschließlich mit ausgeschaltetem GPS) ist der einzige Kritikpunkt meinerseits bei der TZ10.

Es ist schon sehr kurios, ...

Es ist schon sehr kurios, was mir mit meiner TZ10 passiert ist.
2010 gekauft, tolle Fotos und sehr zufrieden. 2014 die TZ61 gekauft, einziger Grund: Besserer Zoom.
Die TZ10 wurde beiseite gelegt.
2016 der Versuch, sie wieder zu aktivieren. Nichts rührte sich.
Der Akku im Gerät: VHBW, 3,6.
Geladen, Kamera reagiert nicht.
Neuen Akku gekauft von weiss, 3,7V.
Geladen, Kamera reagiert nicht.
Nach langem Suchen den Original - Akku von Panasonic gefunden, im alten original Ladeteil geladen, die Kamera erwacht und tut so, als sei nichts gewesen.
Werden Fremdakkus gesperrt?
Habe mal irgendwas dazu gelesen, betr. Firmware für diese Kamera.
Würde mich sehr freuen, eine Antwort dazu zu bekommen.

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.