News zur Panasonic Lumix DMC-TZ10

ANZEIGE

Neu: Panasonic Lumix DMC-TZ22 und TZ18

TZ22: 14,0 Megapixel MOS Sensor, 16x Leica-Zoom, Full-HD-Video, GPS, 3,0 Zoll Touchscreen-Display

Die digitalen Reisezoomkameras aus der Panasonic Lumix TZ-Reihe erfreuen sich sehr großer Popularität. Pünktlich zur Urlaubssaison 2011 präsentiert der Hersteller Panasonic nun endlich die beiden neuesten Modelle. Dabei sind die Panasonic Lumix DMC-TZ22 und die Panasonic Lumix DMC-TZ18 mit einem komplett neu entwickelten 16fach-Weitwinkel-Zoomobjektiv aus dem Hause Leica ausgestattet. Ein neuer 14,0 Megapixel MOS-Sensor sorgt in der Panasonic Lumix DMC-TZ22 zudem für eine Highspeed-Serienbildfunktion, einen besonders schnellen Autofokus und einen Full-HD-Videomodus.

Umstieg von einer kompakten zu einer Spiegelreflex Kamera

Was ist beim Umstieg von einer Kompaktkamera zu einer Spiegelreflexkamera (DSLR) zu beachten?

In diesem Beitrag beschäftigen wir uns mit der Frage, die uns schon häufig von unseren Lesern gestellt wurde: Was muss ich beim Wechsel von einer Kompakt zu einer digitalen Spiegelreflexkamera beachten. Im letzten, dem ersten Teil dieses Beitrags, haben wir bereits die Vorzüge, Unterschiede und Besonderheiten von kompakten Digitalkameras und den Micro-Four-Thirds-Kameras beleuchtet. Fazit des letzten Beitrages war: Wer sich „ernsthafter“ mit dem Thema Fotografie auseinandersetzt, der kommt an einer Wechselobjektivkamera nicht vorbei. Bildqualität, die erweiterten Möglichkeiten durch die verschiedenen Objektive und das optionale Zubehör wie Blitze, Filter und ähnliches bieten der Kreativität des Fotografen ein viel größeres Spektrum als es bei der „Kompakten“ je möglich sein wird. Heute nun, beim Vergleich der kompakten Digitalkamera zur DSLR (Digital Single Lens Reflex) werden wir die Unterschiede sowie Vor- und Nachteile aufzeigen und auch Ähnlichkeiten mit den Micro-Four-Thirds-Modellen aufdecken.

Umstieg von einer kompakten zu einer Micro-Four-Thirds Kamera

Was ist beim Umstieg von einer Kompaktkamera zu einer Micro-Four-Thirds Kamera zu beachten?

Wir erhalten immer wieder Emails von unseren Lesern, in denen uns die Frage gestellt wird: Wenn ich von meiner kompakten Digitalkamera auf eine Wechselobjektiv-Kamera umsteigen möchte, welcher Kameratyp ist für meine Zwecke geeignet und auf was sollte ich dann achten bzw. wie muss ich mich umstellen? Darum haben wir uns diese Frage zum Anlass genommen, um unseren treuen Lesern eine Hilfestellung bei dieser Entscheidung zu bieten. In diesem vierteiligen Beitrag wollen wir uns mit den Unterschieden, den Vor- und Nachteilen so wie den Besonderheiten der vier gängigsten Digitalkameratypen beschäftigen. Im ersten Teil behandeln wir die Kompaktkameras und die noch relativ neue Micro-Four-Thirds Systeme, wie sie beispielsweise in den PEN-Modellen von Olympus und der Panasonic Lumix DMC-G-Serie Verwendung findet.

Geotagging per GPS im Praxistest: Teil 3/3

Fünf aktuelle kompakte Reise-Digitalkameras (drei mit GPS) und zwei GPS Logger im Praxistest

In Teil 1 unseres GPS Praxistests sind wir auf die Testkandidaten eingegangen, im 2. Teil unseres GPS Praxistests haben wir die Geschwindigkeit der Positionsermittlung der Geräte getestet. Im heute folgenden 3. Teil unseres GPS Praxistests gehen wir neben der GPS Positionsgenauigkeit auch auf die Bildqualität der Testkameras ein. Hier haben wir an jedem GPS-Teststandort mit jeder der fünf Kameras unter gleichen Aufnahmebedingungen Fotos gemacht, welche wir Ihnen heute präsentieren.

Geotagging per GPS im Praxistest: Teil 2/3

Fünf aktuelle kompakte Reise-Digitalkameras (drei mit GPS) und zwei GPS Logger im Praxistest

In Teil 1 unseres GPS Praxistests sind wir auf die verschiedenen Testkandidaten eingegangen. Im heute folgenden Teil 2 des GPS Praxistests sprechen wir die Fähigkeiten der GPS-Kameras und der GPS-Logger an und prüfen, wie lange das jeweilige Gerät zur Positionsbestimmung benötigt.