Die Kamera Datenblatt

Panasonic Lumix DMC-TZ6 Technik Praxisbericht Einleitung Die Kamera Technik Datenblatt Geschwindigkeit Bildqualität Bildstabilisator Abbildungsleistung Farbwiedergabe Beispielaufnahmen Fazit

ANZEIGE

Die technischen Besonderheiten der Panasonic Lumix DMC-TZ6

Es folgen die besonderen Merkmale und Eigenschaften der Kamera.

Die Panasonic Lumix DMC-TZ6 hat ein 12fach optisches Leica Zoomobjektiv verbaut. Sie kann Fotos bei maximal 10 Megapixel und Videos im QuickTime Motion JPEG Format bei maximal WVGA (848 x 480 Pixel) und 30 Bilder pro Sekunde aufzeichnen. Wer gerne Videos in HD Qualität aufnehmen möchte, sollte sich unseren Testbericht zur Panasonic Lumix DMC-TZ7 ansehen.
Hier sehen Sie die Aufnahme-Modi der Panasonic Lumix DMC-TZ6. Jedesmal wenn der Auslöser gedrückt wird, muss mit dem Zeigefinger über das Moduswählrad gegriffen werden, besser wäre es gewesen, wenn diese beiden Bedienelemente (so wie bei der Panasonic Lumix DMC-TZ5) vertauscht angeordnet gewesen wären. Der Auslöserdruckpunkt hingegen ist sehr gut.
Hier sehen Sie das 12fach optische Leica DC-Vario Elmar Zoomobjektiv (F3,3-4,9) in 25mm Weitwinkelstellung. Der optische Bildstabilisator arbeitet effektiv und erlaubt verwacklungsfreie Freihandaufnahmen auch bei voller Telestellung.
Das 12fach optische Leica DC-Vario Elmar Zoomobjektiv ragt auch in voller 300mm Telestellung (nach KB) nur ein relativ kurzes Stück aus dem Gehäuse aus.
Das 2,7 Zoll große Kameradisplay löst mit 230.000 Bildpunkten auf. Die Einblickwinkel der DMC-TZ6 sind wesentlich stärker eingeschränkt als die der DMC-TZ7. Außerdem hat die DMC-TZ7 ein 3,0 Zoll Display mit einer höheren Auflösung von 460.000 Bildpunkten.
Das Hauptbedienfeld der Panasonic Lumix DMC-TZ6 lässt eine schnelle und einfache Bedienung der Kamera zu. Die Panasonic Lumix DMC-TZ7 hat über dem Bedienkreuz noch einen zusätzlichen Videoaufzeichnungs-Knopf, welcher der Panasonic Lumix DMC-TZ6 fehlt.
Dies ist der Speicherkarten- und Akkueinschub der Kamera. Der 895 mAh starke Akku hält verhältnissmäßig lange durch.
Hier sehen Sie den AV/USB 2.0 Anschluss. Eine HDMI Schnittstelle fehlt der Panasonic Lumix DMC-TZ6 leider gänzlich, wer einen HDMI Anschluss benötigt, sollte auch hier das größere Schwestermodell, die Panasonic Lumix DMC-TZ7 ansehen.
Die Panasonic Lumix DMC-TZ6 kaufen*:
*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online-Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.
Die Kamera Datenblatt

Kommentare

Laut Bericht soll die TZ6 ...

Laut Bericht soll die TZ6 in Punkto Bildqualität mindestens so gut wie die TZ7. Das Rauschen soll sogar weniger sein... ABER: beim Bildqualtitätsvergleich sind alle Aufnahmen der TZ6 etwas 'gelblicher' ... oder täusche ich mich?

...bei Bildvergleichen fällt generell auf, ...

...bei Bildvergleichen fällt generell auf, dass es massive Unterschiede gibt. Es scheint fast, als ob bei den Testaufnahmen kein ordentlicher Weißabgleich durchgeführt wurde...

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.