Praxisbericht Zur Übersicht

Sony Cyber-shot DSC-TX20 Fazit Einleitung Die Kamera Technik Datenblatt Geschwindigkeit Bildqualität Bildstabilisator Abbildungsleistung Farbwiedergabe Beispielaufnahmen Praxisbericht Fazit

ANZEIGE

Das Fazit zur Sony Cyber-shot DSC-TX20

In der Praxis kann die Sony Cyber-shot DSC-TX20 größtenteils überzeugen, wie jedoch schneidet diese kleine Outdoor-Digitalkamera im Labor ab?

Die Bildaufnahme übernimmt bei der Sony Cyber-shot DSC-TX20 (Datenblatt) ein 1/2,3 Zoll großer Exmor-R-CMOS-Sensor mit einer Auflösung von 16,0 Megapixel. Dieser besitzt einen ISO-Empfindlichkeitsbereich von ISO 125 bis ISO 3.200, einstellbar in ganzen ISO-Stufen. Für die Bildverarbeitung ist ein Bionz-Bildprozessor zuständig.

Die Sony Cyber-shot DSC-TX20 (Bildqualität) liefert bei niedrigen ISO-Werten, also ISO 100 und ISO 200, eine gute Detailwiedergabe ab, Bildrauschen ist kaum sichtbar. Bereits bei ISO 400 greift der Rauschfilter sichtbar ein und glättet das Bild. Dadurch steigt das Bildrauschen zwar nicht oder nur sehr gering an, kleine Bilddetails gehen aber verloren. Ab ISO 800 setzt eine stärkere Weichzeichnung ein, die viele Details vernichtet. Noch höhere ISO-Werte sollten bei der Sony Cyber-shot DSC-TX20 nur noch für Notfälle genutzt werden.

Bei Dunkelheit fällt das Bildrauschen typischerweise höher aus. Hier gehen bereits bei ISO 400 sehr viele Bilddetails verloren. Wer auch bei Nacht eine gute Bildqualität erhalten will, kann bei statischen Objekten den Nachtmodus verwenden. Dieser kombiniert mehrere Aufnahmen zu einem Bild.

Bei der Geschwindigkeit gibt es für eine Kompaktkamera nichts zu bemängeln: Die Auslöseverzögerung ist mit 0,01 Sekunden sehr kurz, die Fokussierungszeit mit 0,45 Sekunden akzeptabel. Ebenfalls überzeugend ist die mit 10 Bildern pro Sekunde schnelle Serienbildaufnahme und die mit 1,88 Sekunden kurze Startzeit. Das erste Bild ist schon nach 1,52 Sekunden im Kasten.

Das 4-fach Zoom-Objektiv mit einer kleinbildäquivalenten Brennweite von 25 bis 100 Millimeter deckt den wichtigsten Brennweitenbereich ab und ist mit F3,5 bis F4,6 durchschnittlich lichtstark. Am Bildrand fällt die Auflösung etwas ab, bewegt sich allerdings noch im guten Bereich.

Der optische Steady Shot Bildstabilisator arbeitet gut und kann etwa zwei bis drei Blendenstufen kompensieren. Im Videomodus kann er die Videoaufnahmen sichtbar beruhigen.

Insgesamt liefert die Sony Cyber-shot DSC-TX20 (Hands-On-Video) als sehr kompakte Allwetter-Kamera eine brauchbare Leistung ab: Das Gehäuse der Sony Cyber-shot DSC-TX20 besteht aus Metall und ist hochwertig verarbeitet. Optisch macht die relativ "kantenlose" und glatte Oberfläche einen guten Eindruck. Das Design der Digitalkamera wirkt sich allerdings auch auf das Handling aus. Die Sony Cyber-shot DSC-TX20 liegt nur relativ unsicher in der Hand. Die Bildqualität der Digitalkamera fällt klassentypisch aus: Bei niedrigen ISO-Werten werden Details gut wiedergegeben, bereits ab ISO 400 vernichtet der Rauschfilter aber viele Details. Ein ISO-Wert über ISO 800 sollte im besten Fall nicht verwendet werden, hier ist die Detailwiedergabe nicht mehr gut. Die Geschwindigkeit ist mit 10 Bildern pro Sekunde bei voller Bildauflösung für 10 Bilder in Folge sehr gut, auch der Fokus und die Einschaltzeit können überzeugen. Die Brennweite des 4-fach-Zooms ist mit 25 bis 100 Millimeter (KB-äquivalent) für die allermeisten Situationen ausreichend.

Zusammengefasst gilt für die Sony Cyber-shot DSC-TX20 (Praxisbericht) : Wer auf manuelle Einstellungsmöglichkeiten keinen größeren Wert legt, erhält eine sehr handlich kleine Digitalkamera, die mit einer relativ guten Ausstattung punkten kann. Die Abdichtung der Kamera erlaubt den Einsatz auch am Strand und bei Regen.

Die Sony Cyber-shot DSC-TX20 kaufen*:

Pro&Contra zur Sony Cyber-shot DSC-TX20

  • Etwa klassenübliche Bildqualität
  • Mit 25mm sehr brauchbarer Weitwinkelbereich
  • Kompaktes und sehr gut verarbeitetes Kamergehäuse
  • Wasserdichtes und staubdichtes Kameragehäuse
  • Sehr hohe Bildrate im Serienbildmodus (im Labor: 10,0 Bilder/Sek. für 10 Bilder in Folge)
  • Hochauflösendes Display mit 921.600 Subpixel
  • Effizienter optischer Bildstabilisator
  • Gutes Touchscreen-Display
  • Diverse Kreativ- und Szenenmodi
  • Guter Panorama-Modus
  • HDR-Modus für eine bessere Dynamik
  • Eingeschränkt brauchbarer 3D-Modus
  • Objektiv gut geschützt
  • Full-HD-Videoaufnahme (60 Halbbildern pro Sekunde, 1080i60)
  • Optisches Zoom während der Videoaufzeichnung möglich
  • Gute Fokusnachführung im Video-Modus
  • Gute Bildstabilisierung im Video-Modus
  • Gute Bild- und Tonqualität im Videomodus (Stereo)
  • Bedienung größtenteils nur über Touchscreen möglich
  • Druckpunkte der Tasten nicht optimal
  • Kleine Tasten und Wählräder
  • Finger verdecken des Öfteren das Objektiv
  • Keine Halbautomatiken und manuelle Modi
  • Keine Speicherung im RAW-Bildformat möglich
  • Keine Ladeschale mitgeliefert (Akku muss in der Kamera geladen werden)

Testurteil

Alle Urteilsgrafiken dürfen nur unverändert und mit Link auf unseren Test auf externen Webseiten verwendet werden.

Durch Anklicken erscheinen alle dkamera Urteile zur Sony Cyber-shot DSC-TX20 in großer Druckansicht.

Die Sony Cyber-shot DSC-TX20 kaufen*:
*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online-Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.
Praxisbericht Zur Übersicht

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.