Verhindert Fälschungen: Neue Kamera-Technologie von Sony

Zunächst steht die Technologie nur für die Sony Alpha 7 IV zur Verfügung

Sony hat bekannt gegeben, ab sofort eine kamerainterne Technologie für fälschungssichere Fotos anzubieten. Hier greift Sony auf digitale Signaturen zurück, um jegliche Veränderungen an einem Bild erkennbar zu machen. Die Signaturen wurden auf Basis kryptographischer Methoden entwickelt und sollen unter anderem die Verifizierung von Bildern in Pässen und Ausweisen ermöglichen. Des Weiteren spricht Sony vom Verhindern von Bildmanipulationen in den Medien, im Gesundheitswesen und der Strafverfolgung.

Kamera oder Objektiv übrig? Erhalte noch heute ein Sofortangebot

So geht's: Formular ausfüllen, Angebot erhalten, Paket an MPB schicken und Geld bekommen

Du besitzt eine Kamera, ein Objektiv oder ein anderes Kamerazubehör, das Du nicht mehr benötigst? Dann ist MPB der richtige Ansprechpartner für Dich. Hier lässt sich gebrauchtes Equipment schnell, stressfrei und ohne Risiko verkaufen. Einfach das spezielle Ankaufs-Formular auf der Webseite ausfüllen, das Produkt an MPB schicken, die Prüfung der Experten abwarten und das Geld auszahlen lassen. Alle Details findest du auf MPB.com.

dkamera Wochenrückblick KW31

Unser Test eines CFexpress-Kartenlesers, kommende Objektive und neue Firmware-Versionen

Der dkamera.de Wochenrückblick informiert über die Themen, über die wir diese Woche berichtet haben. Im Folgenden finden Sie daher eine Auflistung unserer Artikel der Kalenderwoche 31 vom 01. bis 06. August 2022. Dazu gehören unter anderem unser Testbericht des Transcend RDE2 CFexpress Type B Kartenlesers sowie Informationen zu neuen Firmware-Updates und neuen Objektiven.

Gebrauchte Kamera ohne viel Aufwand verkaufen

Die Handelsplattform MPB kauft gebrauchte Kameras aber auch Objektive und Zubehör

Über das simple Verkaufsformular bei MPB einfach das zu verkaufende Kameramodell inkl. Zustand auswählen und noch am selben Tag ein unverbindliches Angebot per E-Mail erhalten.

Neuer kompakter Fotodrucker: Canon Selphy CP1500

Mit einem optionalen Akku lässt sich auch unterwegs drucken

Der neue Canon Selphy CP1500 ist ein kompakter Fotodrucker für zu Hause und unterwegs. Als Verbesserungen gegenüber früheren Modellen nennt Canon eine erhöhte Druckgeschwindigkeit, ein besseres Display sowie ein eleganteres Design. Als Allround-Fotodrucker kann man den Canon Selphy CP1500 sowohl per USB-C an einen Computer (Windows, macOS, Chrome OS, IPP Everywhere) anschließen als auch via USB-Sticks oder Speicherkarten mit Daten versorgen. Zudem ist es möglich, Dateien drahtlos via WLAN zu übertragen.

Staubfänger loswerden? Finde den Wert Deiner Ausrüstung heraus

MPB bietet Geld für Dein gebrauchtes Equipment - Ein Sofortangebot ist nur wenige Klicks entfernt

MPB ist eine Plattform, auf der Fotografen ihr gebrauchtes Equipment verkaufen können, ein eigener Standort in Deutschland ist dazu natürlich vorhanden. Verkauft werden können DSLM oder DSLR Modelle sowie Kompaktkameras und Objektive. Aber auch Speicherkarten, Stative und Taschen lassen sich über die etablierte Plattform verkaufen. Finde jetzt heraus, wie viel deine Ausrüstung wert ist und hole ein unverbindliches Angebot ein. Dazu genügt es, im Verkaufsformular bei MPB die Modellbezeichnung einzugeben, den Zustand auszuwählen und eine Email-Adresse für das Angebot zu hinterlassen.

Transcend RDE2 CFexpress Type B Kartenleser im Test

CFexpess Typ B-Kartenleser mit USB 3.2 Gen2x2-Schnittstelle für bis zu 2.000MB/s

CFexpress-Karten kommen in immer mehr Kameras zum Einsatz, die Nachfrage nach CFexpress-Kartenlesern steigt daher ebenso stetig an. Das liegt auch an der Tatsache, dass sowohl klassische Multi-Kartenleser als auch Notebooks über keinen eingebauten CFexpress-Kartenslot verfügen. Wer eine CFexpress-Karte nicht über die Kamera auslesen möchte, muss daher in jedem Fall einen neuen CFexpress-Leser erwerben. Mit dem CFexpress Type B Card Reader RDE2 von Transcend testen wir im Folgenden einen Kartenleser für Typ B-Modelle

Nikon ergänzt die lineare Fokussierung bei drei Z-Objektiven

Das Update erhalten das Nikkor Z 50mm F1,2 S, das Z 24-70mm F2,8 S & das Z MC 105mm F2,8 VR S

Nikon hat für drei seiner Objektive eine neue Firmware-Version herausgegeben. Alle drei Updates sorgen jeweils für zwei Änderungen und werden für das lichtstarke Standardzoom Nikkor Z 24-70mm F2,8 S, die lichtstarke Festbrennweite Nikkor Z 50mm F1,2 S und das Makro-Objektiv Nikkor Z MC 105mm F2,8 VR S angeboten.

Der Marktplatz für gebrauchte Kameras und Objektive

MPB – auch in Deutschland – Käufe sind mit 12-monatiger Gewährleistung abgesichert

Fotografen und Filmemacher können bei MPB ihre gebrauchte Ausrüstung online verkaufen, kaufen oder auch eintauschen. Das Online-Sortiment aus Kameras und Objektiven umfasst unter anderem Canon und Nikon Spiegelreflexkameras, spiegellose Systemkameras, Leica Messsucherkameras sowie digitale Cinema Ausrüstung. Gekaufte Artikel kommen mit einer 12-monatigen Gewährleistung, damit Sie nach einem Kauf auch noch ruhig schlafen können. Außerdem steht ein Tauschservice zur Verfügung, der für all diejenigen interessant sein kann, die gebrauchte Ausrüstung für ein Upgrade eintauschen möchten.

Neue Objektiv-Roadmap für das K-Bajonett

Neben den bereits bekannten Objektiven soll jetzt auch ein neues Makro-Objektiv vorgestellt werden

Ricoh hat eine neue Roadmap für das K-Bajonett herausgegeben. Auf dieser ist neben den schon länger bekannten Modellen nun auch ein Makro-Objektiv zu finden. Den konkreten Namen des Objektivs nennt Ricoh noch nicht, die Brennweite der neuen Optik sollte jedoch bei rund 100mm liegen. Entwickelt wird das Makro für Spiegelreflexkameras mit Vollformatsensoren, an den APS-C-Modellen des Unternehmens läge die kleinbildäquivalente Brennweite bei 150mm.

FujiFilm bringt Firmware-Updates für sechs Kameras

Updates gibt es für die FujiFilm X-H2S, X-H1, X-T200, X-T100, X-A7 und X-A5

FujiFilm hat neue Firmware-Versionen für sechs seiner APS-C-Kameras herausgegeben. Mit Ausnahme der Firmware 2.14 für die FujiFilm X-H1 (Testbericht), die für eine bessere WLAN-Konnektivität sorgt, beheben alle kleinere Fehler. Hierzu macht FujiFilm allerdings keine genaueren Angaben. Bei der FujiFilm X-T200, FujiFilm X-T100 (Testbericht), FujiFilm X-A7 (Testbericht) und FujiFilm X-A5 (Testbericht) wurde zudem ein Fehler behoben, der beim Einsatz von Fremdobjektiven für mehrere Probleme sorgte.

Verbesserter Objektiv-Adapter mit Autofokus: Megadap ETZ21

Der Adapter erlaubt den Einsatz von Sony-E-Objektiven an Nikon-Z-Kameras

Megadap hat mit dem ETZ21 eine neue Auflage seines Objektiv-Adapters zum Anschluss von Objektiven mit dem E-Bajonett an Kameras mit Z-Kameras angekündigt. Die neue Version nutzt eine völlig neue Hardware sowie Software, dadurch soll die Fokussiergeschwindigkeit und -genauigkeit verbessert worden sein. Langsame und gleichmäßige Fokusverlagerungen stehen bei Videos zur Verfügung. Kompatibel ist der Adapter zudem zu manuellen Objektiven.

Neu: Rollei Dia-Film-Scanner DF-S 1600 SE

Der Scanner lässt sich eigenständig betreiben sowie an einen Computer anschließen

Rollei bietet mit dem DF-S 1600 SE einen neuen Scanner zum Digitalisieren von Negativen an. Durch unterschiedliche Halterungen lassen sich mehrere Filmgrößen abdecken, Rollei spricht bei Negativ-Filmen von 135mm, 126mm und 1100m sowie bei Dias von 135mm, 126mm 110mm, 8mm und dem Super8-Format. Der Rollei DF-S 1600 SE kann sowohl ohne Computer als auch mit Computer genutzt werden, mehrere Tasten und ein 3,5 Zoll messendes LCD erlauben Einstellungen und die Bildkontrolle. Zudem ist es möglich, das Bild via HDMI-Ausgang auf einem externen Monitor auszugeben.

Produktvorstellung von Sigma am 08. August geplant

Es werden zwei Festbrennweiten (Sigma 20mm F1,4 DG DN Art und 24mm F1,4 DG DN Art) erwartet

Sigma hat ein weiteres Mal seinen Youtube-Kanal genutzt, um die Vorstellung eines neuen Produktes anzukündigen. Dieses soll am Montag, den 08. August 2022, um 14 Uhr deutscher Zeit vorgestellt werden. Weitere Details verrät die Videoankündigung wie immer nicht, schon seit längerer Zeit berichten die bekannten Rumor-Seiten jedoch über zwei bald präsentierte Modelle. Dabei handelt es sich um das Sigma 20mm F1,4 DG DN Art sowie das Sigma 24mm F1,4 DG DN Art.

Die große Fotoschule: Vogelfotografie

Das neue Buch des Rheinwerk Verlags richtet sich an Vogelfreunde

Der Rheinwerk Verlag ergänzt seine „Die große Fotoschule“-Reihe um ein neues Buch zur Vogelfotografie. Das Werk der Autoren Alexander Ahrenhold, Eike Mross und Hans-Peter Schaub soll auf 359 Seiten einen umfassenden und praxisorientierten Einstieg in die Vogelfotografie darstellen. Im ersten der insgesamt fünf Kapitel geht es um das Handwerkszeug.

dkamera Wochenrückblick KW30

Ein Vergleichstest, ein Testbericht und neue Objektive

Der dkamera.de Wochenrückblick informiert über die Themen, über die wir diese Woche berichtet haben. Im Folgenden finden Sie daher eine Auflistung unserer Artikel der Kalenderwoche 30 vom 25. Juli bis 30. Juli 2022. Dazu gehören unter anderem unser Test des Angelbird SD Dual Card Readers, mehrere neue Objektive und der dritte Teil des Vergleichstests der Canon EOS R5 und EOS R6.

Angelbird SD Dual Card Reader im Test

SD-Kartenleser aus Metall mit zwei UHS-II-fähigen Slots

Nachdem Test des Angelbird CFexpress Card Reader MK II Type B haben wir nun auch den Angelbird SD Dual Card Reader unter die Lupe genommen. Dabei handelt es sich um einen Kartenleser für SD-Karten mit UHS-II-Interface. Beide Slots des Lesers lassen sich als Besonderheit gleichzeitig betreiben, mit Gegensatz zu anderen Multi-Kartenlesern kann man dadurch zwei eingesetzte Speicherkarten parallel nutzen. Dies ermöglicht auch das Kopieren der Daten von einer zur anderen Speicherkarte.

Neu: Samyang AF 85mm F1,4 FE II

Abgedichtetes Gehäuse, konfigurierbare Bedienelemente und Linear STM

Als weiteres Objektiv der zweiten Generation hat Samyang das AF 85mm F1,4 II vorgestellt. Die mit Sonys E-Bajonett angebotene Festbrennweite lässt sich an Kameras mit Vollformat- und APS-C-Sensoren nutzen, an letzteren liegt die kleinbildäquivalente Brennweite bei 128mm. Während das Objektiv an Vollformatkameras zu den leichten Teleobjektiven zählt, verhält es sich an APS-C-Kameras mehr wie ein Teleobjektiv. Als kleinste Blende sind F16 wählbar, neun Lamellen kommen dabei zum Einsatz.

Ab Herbst 2022: Tamron 50-400mm F4,5-6,3 Di III VC VXD

Das Supertelezoom soll mit einer hohen Abbildungsleistung überzeugen

Tamron hat die Entwicklung eines neuen Supertele-Objektivs angekündigt. Das Tamron 50-400mm F4,5-6,3 Di III VC VXD wird für spiegellose Systemkameras mit Vollformatsensor entwickelt und mit Sony E-Bajonett erhältlich sein. Das neue Modell A067, wie es von Tamron intern bezeichnet wird, soll mit 50 bis 400mm Brennweite ein vielseitig einsetzbares Zoom darstellen und dabei zugleich vergleichsweise leicht (1.155g) sowie kompakt ausfallen (Länge 18,3cm).

Überarbeitete Version: Lumen Stick RGB

Stableuchte mit 264 LEDs, einer Beleuchtungsstärke von 2.652 Lux sowie zwei Stativgewinden

Rollei hat eine überarbeitete Version seiner LED-Stableuchte Lumen Stick RGB vorgestellt. Das Update wurde aufgrund von Kundenfeedback mit verbesserten Akkuslots sowie einem fest verbauten Griff mit 1/4-Zoll-Anschluss ausgestattet. Dadurch lässt sich der Stick nicht nur in der Hand halten, sondern kann auch an einem Stativ befestigt werden. Zudem soll die neue Konstruktion für eine bessere Stabilität sorgen. Ein zweiter 1/4-Zoll-Anschluss in der Mitte der Leuchte erlaubt die horizontale Montage und sorgt für eine bessere Flexibilität.