Neu: Thinktank photo Digital Holster 150

Kameratasche für große Teleobjektive bis 600mm Brennweite

Thinktank photo hat mit der Tasche „Digital Holster 150“ ein neues Modell vorgestellt, das sich vor allem an Fotografen mit Teleobjektiven richtet. Dies lässt sich schon an der sehr länglichen Form der 20,3 x 40,6 x 20,3cm großen Tasche erkennen. Sie bringt leer 800g auf die Waage und nimmt eine große Spiegelreflexkamera sowie ein bis zwei Objektive auf.

MEHR LICHT - MEHR DETAILS - MEHR FÜRS GELD

JETZT AUF AUSGEWÄHLTE NIKON KAMERAS UND NIKKOR-OBJEKTIVE SPAREN

Nikon startet mit einer großen Rabatt-Aktion in den Sommer 2019. Sichern Sie sich direkt bis zu 400€ Sofort-Rabatt beim Kauf eines Aktionsproduktes vom 15.05. bis zum 18.08.2019. Überzeugen Sie sich von der Qualität der neuen Nikon Z-Serie. Auch Nikon DSLR-Top-Modelle wie die D850, die D750 und die D7500 sowie ausgewählte NIKKOR-Objektive sind für Rabatte qualifiziert. Mehr Informationen, eine Liste aller Aktionsprodukte und die ausführlichen Bedingungen finden sich unter www.mynikon.de/sofortrabatt. Gültig wie immer nur bei teilnehmenden Händlern.

Canon PowerShot SX70 HS Testbericht

Ultrazoomkamera, 21-1.365mm KB-Brennweite, 10 Bild./Sek., elektr. Sucher, 4K-Video (2160p30)

Die Canon PowerShot SX70 HS (Datenblatt) ist eine Kamera der Bridgeklasse, deren Zoomobjektiv einen besonders großen Brennweitenbereich abdeckt. Mit 21 bis 1.365mm KB-Brennweite wird sowohl der Ultraweitwinkel- als auch der Supertelebereich abgedeckt. Die Lichtstärke des 65-fach-Zooms liegt zwischen F3,4 und F6,5, ein optischer Bildstabilisator (IS) reduziert Verwacklungen bei Fotos wie Videos.

dkameraTV: Grundlagenvideo zu Objektiven

Zoomobjektive und Festbrennweiten sowie weitere Objektiv-Features im Vergleich

Im neuesten dkameraTV-Video schauen wir uns Objektive im Allgemeinen an. Zum einen gehen wir auf die Unterschiede von Kameras mit fest verbauten Objektiven, wie beispielsweise Kompaktkameras, und Modelle mit wechselbaren Objektiven ein. Letztere werden unter dem Namen Systemkameras zusammengefasst.

Zwei Laowa-Objektive gibt es bald mit Canon RF und Nikon Z

Ab August 2019: Laowa 15mm F2 Zero-D und Laowa 10-18mm F4,5-5,6

Das Laowa 15mm F2 Zero-D ist ein lichtstarkes Ultraweitwinkelobjektiv des chinesischen Herstellers Venus Optics und wird seit August 2017 für spiegellose Systemkameras von Sony mit Vollformatsensor angeboten. Nun wurde bekanntgegeben, dass sich die Festbrennweite ab August 2019 auch mit den Bajonetten Canon RF und Nikon Z erwerben lässt. Das Laowa 10-18mm F4,5-5,6 wird zudem mit Nikon-Z-Bajonett erscheinen. Die unverbindliche Preisempfehlung der neuen Objektive beträgt 999,00 Euro.

Leica CL in der Sonderedition „Urban Jungle by Jean Pigozzi“

Spiegellose Systemkamera im Set mit dem Leica Elmarit-TL 18mm F2,8 Asph.

Leica bringt mit dem Set „Urban Jungle by Jean Pigozzi“ eine neue Sonderedition der kompakten Systemkamera CL auf den Markt. Wie der Name es bereits verrät, wurde diese in Zusammenarbeit mit dem  französisch-italienischen Fotografen, Entrepreneur und Kunstsammler Jean Pigozzi geschaffen. Abweichend von den Serienmodellen verfügt die Leica CL „Urban Jungle by Jean Pigozzi“ über ein spezielles Design des Gehäuses, zudem liegt der Kamera ein besonders robuster Trageriemen bei.

dkameraTV: Batteriegriff für Systemkameras

Wissenswertes zu diesem optional erhältlichen Zubehör

Im neuesten dkameraTV-Video gehen wir auf ein für viele Systemkameras optional erhältliches Zubehörteil ein: den Batteriegriff. Batteriegriffe werden vor allen für Spiegelreflex- und größere spiegellose Systemkameras angeboten, bei kleineren Systemkameras findet man eher Griffergänzungen. Produziert werden Batteriegriffe unter anderem von den Kameraherstellern selbst, im Handel finden sich allerdings auch viele Modelle von Drittherstellern.

Titlis Outdoor-Fotorucksack von Braun Photo Technik

Mit herausnehmbarem Innenfach und zusätzlichem Notebookfach

Braun Photo Technik hat mit dem Modell Titlis einen Outdoor-Rucksack für Fotografen angekündigt. Dieser soll sich bequem transportieren lassen und einen großen Stauraum für die Fotoausrüstung bieten. Der Großteil davon lässt sich in einer herausnehmbaren Innentasche unterbringen. Diese fasst eine Kamera und mehrere Objektive und ist von der Rückenseite des Rucksacks zugänglich.

Techart Sony E auf Nikon Z Adapter mit Autofokus

Zum Anschluss von Objektiven mit E-Bajonett an Vollformat-DSLMs von Nikon

An den spiegellosen Systemkameras von Nikon mit Vollformatsensor lassen sich dank eines sehr kurzen Auflagemaßes von 16mm Objektive mit sehr vielen Bajonett verwenden. Dafür sind allerdings natürlich Adapter notwendig. Vom Hersteller Techart wurde nun ein Modell vorgestellt, dass den Einsatz von Sony E-Objektiven erlaubt. Zu den Besonderheiten des als TZE-01 gelisteten Adapters gehört zum einen seine sehr geringe Bautiefe von nur zwei Millimeter (Auflagemaß Sony E-Bajonett 18mm), zum anderen die elektronische Ausführung.

Digitaler Bilderrahmen mit 18,5-Zoll-Display: Braun DigiFrame 1890

Mit Stereolautsprechern und Videowiedergabefunktion

Die Firma Braun Photo Technik präsentiert mit dem DigiFrame 1890 ein neues Modell seiner digitalen Bilderrahmen-Serie. Beim diesem kommt ein 18,5 Zoll großes IPS-Display mit einer Auflösung von 1.366 x 768 Pixel zum Einsatz, die maximale Helligkeit soll bei 350 cd/qm liegen. Der DigiFrame 1890 erlaubt die Wiedergabe von Fotos und Videos, Letztere können mit Auflösungen von 720p, 1080i oder 10080p vorliegen.

Neu: Voigtländer 21mm F1,4 Nokton asphärisch

Lichtstarkes Weitwinkel für Vollformat-Kameras mit Sony E-Bajonett

Voigtländer präsentiert mit dem 21mm F1,4 Nokton asphärisch ein neues Weitwinkelobjektiv für spiegellose Kameras von Sony. Mit 21mm ist das neue Modell sogar schon zu den Ultraweitwinkelobjektiven zu zählen, gegenüber 24mm ergibt sich nochmals ein deutlich größerer Bildwinkel. Für diese kurze Brennweite fällt die Blendenöffnung mit F1,4 sehr groß aus, bei kürzeren Aufnahmeentfernungen lassen sich dadurch sogar Motive freistellen. Beim Einsatz an APS-C-Kameras erhält der Nutzer durch deren kleineren Sensor effektiv ein 32mm-Objektiv.

Testbericht FujiFilm GFX 50R (Teil 3)

Teil 3 von 3: Spezielle Features, die Videofunktion und Schnittstellen

Nachdem wir im zweiten Teil des Testberichts der FujiFilm GFX 50R unter anderem die Arbeitsgeschwindigkeit und die Bildkontrolle unter die Lupe genommen haben, prüfen wir im letzten Teil die Videoaufnahme und die Erweiterbarkeit. Am Ende fassen wir unsere Ergebnisse zusammen und ziehen ein Fazit.

dkameraTV: Autofokus von DSLR- und DSLM-Kameras

Vergleich der Autofokustechnologien digitaler Kameras

In unserem neuesten dkameraTV-Video gehen wir auf die Autofokustechnologien von Spiegelreflexkameras und spiegellosen Systemkameras ein. Dabei erklären wir die Funktionsweisen der unterschiedliche Autofokussysteme und erläutern am Beispiel einer Canon EOS 7D sowie einer Canon EOS R (Testbericht) die Unterschiede.

Neu: Tamron 17-28mm F2,8 Di III RXD

Ultraweitwinkel für Sony Vollformatkameras mit E-Bajonett

Als drittes der im Frühjahr zur Fotomesse CP+ angekündigten Objektive hat Tamron die finalen Daten des 17-28mm F2,8 Di III RXD bekanntgegeben. Das Ultraweitwinkelzoom mit einem Brennweitenbereich von 17 bis 28mm lässt sich ab dem 25. Juli 2019 für einen Preis von 1.299 Euro (UVP) im Fachhandel erwerben.

Testbericht FujiFilm GFX 50R (Teil 2)

Teil 2 von 3: Bildkontrolle, Arbeitsgeschwindigkeit und Beispielaufnamen zum Download

Im zweiten Teil unseres Testbericht der Mitteformatkamera GFX 50R von FujiFilm gehen wir auf die Bildkontrolle und die Arbeitsgeschwindigkeit ein. Zudem stellen wir Ihnen in diesem Teil unbearbeitete Beispielfotos und -videos zur Verfügung (siehe Teil 1 unseres Tests).

Loupedeck+ jetzt auch zu Camera RAW kompatibel

Zur einfacheren Bildbearbeitung mittels Drehknöpfen und Wählrädern

Mit dem Loupedeck+ (Testbericht) lässt sich seit dem Sommer 2018 das zweite Bild- und Videomischpult des finnischen Herstellers Loupedeck erwerben. Dessen Software-Unterstützung wird seit der Vorstellung kontinuierlich ausgebaut und umfasst neben Adobe Photoshop Lightroom Classic unter anderem bereits Photoshop CC 2019, Premiere Pro CC, Audition und Skylum Aurora HDR. Nun wurde die Softwareliste um Adobes RAW-Konverter Camera RAW ergänzt.

Der Einstieg in das M-System: Leica M-E (Typ 240)

Messsucherkamera mit Vollformatsensor und Full-HD-Videoaufnahme

Leica hat mit der M-E (Typ 240) eine neue M-Kamera angekündigt. Diese wird als der Einstieg in das M-System bezeichnet und soll unter anderem mit einem Preis von nur 3.950 Euro überzeugen. Was auf den ersten Blick als viel erscheint, stellt sich im Vergleich zur Leica M10 (UVP 6.500 Euro) als wenig dar. Des Weiteren soll die Leica M-E (Typ 240) mit einem ikonischen Design und der gewohnten Leica-Qualität punkten.

Testbericht FujiFilm GFX 50R (Teil 1)

Teil 1 von 3: Die Abmessungen, Verarbeitung und Bedienung sowie die Bildqualität im Test

FujiFilm ist seit vielen Jahren mit seinen spiegellosen Systemkameras am Markt vertreten. Seit  2017 bietet das japanische Unternehmen aber nicht nur Kameras mit Bildwandlern im APS-C-, sondern auch im Mittelformat an. Wir prüfen im folgenden Testbericht die FujiFilm GFX 50R. Diese ist wie die bekannten X-Pro-Modelle im Messsucher-Design gehalten.

dkameraTV: Samsung Galaxy Buds im Videotest

Langzeittest der kompakten drahtlosen In-Ear-Kopfhörer

Im neuesten dkameraTV-Video beschäftigen wir uns nicht mit einem Smartphone, sondern mit den drahtlosen In-Ear-Kopfhörern Galaxy Buds von Samsung. Die Kopfhörer werden von Samsung als optionales Zubehör angeboten und können Audiodaten von allen kompatiblen Geräten (unter anderem Smartphones ab Android 5.0 und anderen Galaxy-Geräte) empfangen. Wie bei den meisten Konkurrenzprodukten werden die Töne per Bluetooth übertragen, für die Stromversorgung sorgen kleine Akkus in den Kopfhörer.

Großes Update für Affinity Photo

Version 1.7 bringt zahlreiche Verbesserungen wie unter anderem eine höhere Performance mit

Serif hat ein Update für seine Bildbearbeitungssoftware Affinity Photo herausgegeben. Wer das Update auf Version 1.7 installiert, kann von einigen Verbesserungen profitieren. Dazu gehört eine höhere Leistung bei Geräten mit Mac, Windows und iOS (iPad). RAW-Dateien sollen beispielsweise mindestens zweimal schneller geladen werden. Zudem gibt Serif die Unterstützung von Pen- und Dial-Produkten für Surface-Modelle von Microsoft an und auch mit HDR-Monitoren soll sich nach dem Update arbeiten lassen.