Zwei neue Mikrofone: Sony ECM-W2BT und Sony ECM-LV1

Die beiden Modelle richten sich an Besitzer von Sony-Kameras mit Zubehörschuh

Sony erweitert sein Angebot an Mikrofonen um die Modelle ECM-W2BT und ECM-LV1. Ersteres lässt sich an Digitalkameras von Sony mit dem Multi-Interface-Zubehörschuh einsetzen, das Set besteht aus einer Sende- und einer Empfangseinheit. Die Empfangseinheit wird über den multifunktionalen Zubehörschuh mit der Kamera verbunden, die Sendeeinheit funkt die Daten drahtlos. Sony gibt eine Entfernung von bis zu 200m an, der verwendete Qualcomm aptX Low Latency Codec soll für hochwertige Aufnahmen mit geringen Latenzzeiten sorgen.

Das neue spiegellose Flaggschiff: Nikon Z 9

Die aktuell noch in der Entwicklung befindliche Kamera wird 2021 vorgestellt

Erst vor kurzem haben wir über ein Interview mit dem Nikon-Manager Keiji Oish berichtet, der die Vorstellung einer neuen Profi-DSLMs für dieses Jahr in Aussicht gestellt hatte. Nun gibt es auch eine offizielle Ankündigung von Nikon. Wie das japanische Unternehmen mitteilt, wird das neue DSLM-Flaggschiff den Namen Z 9 tragen und noch 2021 vorgestellt werden. Die Z 9 soll bahnbrechende Technologien vereinen, die eine in der bisherigen Geschichte von Nikon nicht erreichte Abbildungsleistung bei Fotos und bei Videos ermöglichen.

Viele Megapixel für die Mittelklasse: Xiaomi Redmi Note 10-Serie

Das Redmi Note 10 Pro speichert Bilder mit 108 Megapixel

Xiaomi hat ein Update seiner Redmi-Note-Serie vorgestellt. Die Modelle der Redmi Note 10-Generation sollen noch im März auf den Markt kommen und sind mit vielen Kameras ausgerüstet. Das Flaggschiff der vier Geräte umfassenden Reihe ist das Xiaomi Redmi Note 10 Pro. Hier verbaut das chinesische Unternehmen auf der Rückseite vier Kameras. Bei der Hauptkamera kommt ein 1/1,52 Zoll großer Chip mit 108 Megapixel zum Einsatz, mehr Pixel bietet in der Mittelklasse aktuell kein anderes Model. Wie üblich werden Fotos standardmäßig nicht mit der vollen Auflösung gespeichert, beim Verwenden des 9 zu 1-Pixel-Binnings sind es 12 Megapixel.

Nikon wird noch 2021 ein neues DSLM-Flaggschiff vorstellen

Die DSLM soll nicht nur professionelle Fotografen, sondern auch Videofilmer ansprechen

In einem Interview mit der bekannten Webseite dpreview.com hat der Nikon-Manager Keiji Oishi ein interessantes Detail preisgegeben. Nikon arbeitet aktuell an einem neuen spiegellosen Flaggschiff mit Vollformatchip, dieses soll noch 2021 erscheinen. Die neue DSLM wird mit dem Ziel entwickelt, das aktuelle DSLR-Flaggschiff Nikon D6 (Testbericht) zu übertreffen.

Zum Weltfrauentag: Nikon startet das „Female Facets“-Projekt

Bis zu 31. August 2021 können Bilder beim angeschlossenen Fotowettbewerb eingereicht werden

Zum heutigen Weltfrauentag hat Nikon den Start des sogenannten „Female Facets“-Projekts bekannt gegeben. Damit möchte Nikon ein besonderes Licht auf die femininen Facetten in der Fotografie werfen. Im Mittelpunkt dieses Projekts steht ein Fotowettbewerb, bei dem sich Nikon ganz bewusst an Fotografinnen richtet und diese dazu aufruft, ihre Lieblingsbilder zu präsentieren und die Geschichten dahinter zu erzählen.

Marktzahlen: Deutscher Foto- und Imaging-Markt 2020

Der rückläufige Trend bei den Kamera- und Fotozubehörverkäufen konnte nicht gestoppt werden

Der Photoindustrie-Verband hat seine alljährliche Marktzahlenübersicht für Deutschland herausgegeben. Wie bereits zu erwarten war, konnten 2020 weniger Kameras und Objektive als 2019 abgesetzt werden.  Die detaillierte Auflistung zeigt den Umsatz und die Verkaufszahlen in unterschiedlichen Kamera- und Zubehörklassen, auf die wichtigsten davon gehen wir nachfolgend ein.

Nikon kündigt das NX Studio an

Software zur Wiedergabe und Bearbeitung von Bildern sowie Videos

Nikon hat mit dem NX Studio eine Software vorgestellt, die sich sowohl an Foto- als auch Videografen richtet. Als Funktionen werden in der Pressemitteilung unter anderem die Anzeige, Verarbeitung und Bearbeitung von Fotos und Videos genannt. Des Weiteren soll die Software ein benutzerfreundliches und leicht verständliches Menü für die einfache Bedienung bieten.

Produkt für die Ewigkeit: Légende-Kit aus Stativ und Rucksack

Das Kit von Gitzo wird mit einer unbegrenzten Garantie und Wartung beworben

Gitzo ist unter anderem für seine hochwertigen Stative bekannt. Nun hat das Unternehmen ein sogenanntes Légende-Kit geschnürt. Dieses besteht aus einem Stativ sowie einem Rucksack und soll ein Leben lang halten. Sollte doch einmal etwas kaputtgehen, bietet Gitzo eine unbegrenzte Garantie und Wartung an. Dies soll der Wegwerfkultur ein Ende setzen.

Weitere Bajonette für zwei Laowa-Objektive

Laowa 11mm F4,5 FF RL und Laowa 65mm F2,8 2x Ultra Macro APO

Die Laowa-Objektive des chinesischen Herstellers Venus Optics lassen sich für eine Reihe von Kameras mit unterschiedlichen Bajonetten erwerben. Das Angebot baut das Unternehmen beständig aus. Nach zuletzt fünf Modellen mit erweitertem Bajonett-Angebot bekommen nun zwei weitere Objektive neue Bajonette "spendiert".

Neue Firmware für die Sony Alpha 7S III

Das Update mit der Versionsnummer 2.00 ergänzt u. a. den Bildstil „S-Cinetone“

Sony hat für seine spiegellose Systemkamera Alpha 7S III eine neue Firmware-Version herausgegeben. Die Firmware 2.00, die sich ab sofort bei Sony herunterladen lässt, ergänzt das Angebot an Bildstilen um den „S-Cinetone“. Dieser ist unter anderem bei Videografen sehr beliebt und besitzt eine Farbmatrix, die vor allem für die feinen Abstufungen der Hauttöne bekannt ist.

Lexar kündigt neue Professional 1066x-SDXC-Karten an

Die Speicherkarten werden mit Kapazitäten von 64GB, 128GB, 256GB und 512GB angeboten

Lexar erweitert sein Angebot an SD-Speicherkarten um Modelle der Silver-Serie. Diese bieten sich für Foto- wie Videografen an und werden mit einer Datenübertragungsrate von bis zu 160MB/s beim Lesen sowie bis zu 120MB/s beim Schreiben (64GB-Modell nur 70MB/s) angegeben. Ersterer Wert ergibt umgerechnet die auf den Karten angegebene 1.066-fache Geschwindigkeit (1.066 x 150KB).

Testbericht des Nikkor Z 20mm F1,8 S

Lichtstarkes Ultraweitwinkel-Objektiv für Nikon-DSLMs

Nikon bietet mittlerweile eine Reihe von Z-Objektiven an, viele davon sind Festbrennweiten mit einer großen Blendenöffnung von F1,8. Diese Blende hat es Nikon anscheinend angetan, von 20mm bis 85mm lassen sich damit mehrere erwerben. Wir nehmen in folgendem Test das weitwinkeligste Modell dieser „Serie“ unter die Lupe.

Limitierte Sonderedition: Leica Q2 Daniel Craig x Greg Williams

Mit vergoldeten Gravuren und besonderem Zubehör

Leica hat das erste Sondermodell der Kompaktkamera Q2 vorgestellt. Diese limitierte Sonderedition entstand in enger Zusammenarbeit mit dem Schauspieler Daniel Craig und dem Fotografen Greg Williams. Letzterer ist bekannt dafür, ikonische Hollywood-Momente authentisch mit seinen Leica Kameras festzuhalten. Aus der Zusammenarbeit mit Daniel Craig sind Behind-the-Scenes-Bücher und zahlreiche Filmposter hervorgegangen, Craig und Williams haben eine gemeinsame Leidenschaft für die Fotografie und sind beide begeisterte Fans der Marke Leica.

Kameras & Objektive: Das sind die Pläne von OM Digital Solutions

Wichtige Fragen zu zukünftigen Modellen sowie dem Support älterer Hardware beantwortet

Zu Jahresbeginn ging das Imaging- und Audio-Geschäft von Olympus auf die OM Digital Solutions Corporation über. Durch eine neue Organisationsstruktur sollen die Workflows laut der neuen Unternehmensführung optimiert und die Produktpalette (unter anderem der Marken OM-D, PEN und Zuiko) entsprechend den Wünschen und Anforderungen der Anwender weiterentwickelt werden. Neben diesem allgemeinen Statement hatte sich das neue Unternehmen zur Zukunft allerdings noch nicht detailliert geäußert. Nun sind erste weitere Details zu erfahren gewesen.

Besonders flach: 7Artisans 35mm F5,6 WEN Pancake

Die Festbrennweite wird mit Leica M-Bajonett angeboten

Wer auf der Suche nach einem besonders kompakten Objektiv ist und eine Kamera von Leica mit dem M-Bajonett besitzt, kann zum jetzt vorgestellten 7Artisans 35mm F5,6 WEN Pancake greifen. Dieses fällt sehr flach aus und lässt sich fast als Ersatz für den klassischen Objektivdeckel verwenden. Aber nicht nur aus diesem Grund erinnert es uns an die Body Cap-Lens-Modelle (15mm F8 und 9mm F8 Fisheye) von Olympus.

Neue Firmware für die Nikon Z 6II und Z 7II

Mit der Firmware 1.10 speichert die Z 6II unter anderem 4K-Videos mit bis zu 60p

Update: 26.02.2021, 12:00 Uhr: Die Updates stehen nun zur Verfügung und können bei Nikon heruntergeladen werden. Die Links dazu finden Sie am Ende unseres Artikels.

19.02.2021, 12:30 Uhr: Nikon hat Firmware-Updates für seine beiden neuesten spiegellosen Systemkameras der Z-Serie angekündigt. Beide DSLMs mit Vollformatsensor erhalten ein Update auf die Version 1.10, dieses wird ab dem 25. Februar 2021 zur Verfügung stehen. In beiden Fällen verbessern die Firmware-Updates laut Nikon den Augen-Autofokus. Sofern die automatische Messfeldsteuerung in Kombination mit dem großen Messfeld und den Augen-AF verwendet wird, sollen beide Kameras Augen von Personen auch dann erkennen, wenn das Gesicht nur einen sehr kleinen Anteil des Bildausschnitts einnimmt.

Nikon stellt das Z 6II Essential Movie Kit vor

Bundle für Videografen mit zahlreichem Zubehör wie dem HDMI-Rekorder Atomos Ninja V

Schon die spiegellose Vollformat-DSLM Z 6 lässt sich in einem sogenannten „Essential Movie Kit“ erwerben, dieses wurde von Nikon nun auch für die seit Ende des letzten Jahres erhältliche Z 6II angekündigt. Zum Essential Movie Kit gehört natürlich eine Nikon Z 6II (Testbericht), bei dieser wurde im Gegensatz zu den herkömmlichen Modellen jedoch bereits die Möglichkeit der RAW-Ausgabe über HDMI freigeschaltet.

Canon stellt die EOS M50 Mark II vor

Ab Ende März 2021 kann die DSLM für einen Preis von 609,00 Euro erworben werden

Update: 25.02.2021, 12:30 Uhr: Wie Canon jetzt mitteilt, wird die EOS M50 Mark II auch den deutschen Handel erreichen. Die spiegellose Systemkamera, die sich unter anderem an Content Creator und Vlogger richtet, wird ab Ende März 2021 für einen Preis von 609,00 Euro (UVP) erworben werden können. Im Kit mit dem EF-M 15-45mm F3,5-6,3 IS STM sollen es 729,00 Euro (UVP) sein.

Ricoh verbessert drei Limited-Objektive

HD Pentax-FA 31mm F1,8 Limited, 43mm F1,9 Limited und 77mm F1,8 Limited

Ricoh hat drei schon länger erhältliche DSLR-Objektive mit K-Bajonett neu aufgelegt. Dabei handelt es sich um Modelle der Limited-Baureihe, diese wurden gegenüber den Vorgängerversionen in mehreren Punkten verbessert. Sowohl beim HD Pentax-FA 31mm F1,8 Limited als auch dem HD Pentax-FA 43mm F1,9 Limited und dem HD Pentax-FA 77mm F1,8 Limited wurde die HD-Vergütung hinzugefügt.

Sigma stellt das 28-70mm F2.8 DG DN Contemporary vor

Das kompakte und trotzdem lichtstarke Objektiv wird mit L- und Sonys E-Bajonett angeboten

Sigma erweitert sein Objektivangebot um das 28-70mm F2.8 DG DN Contemporary. Dieses stellt eine kompakte Ergänzung zum Sigma 24-70mm F2.8 DG DN Art dar und richtet sich an Fotografen, die auf der Suche nach einem kleinen sowie leichten Standardzoom mit einer hohen Lichtstärke sind. Wie das große Schwestermodell bietet das neue Sigma 28-70mm F2.8 DG DN Contemporary eine durchgängige Lichtstärke von F2,8, maximal lässt sich auf F22 abblenden. Am kurzen Brennweitenende stehen als wichtiger Unterschied allerdings nur 28mm statt 24mm zur Verfügung.

{