Lumix PRO-Service gestartet

Support- und Serviceangebot für Oberklasse-Kameramodelle

Unter dem Namen „Lumix PRO“ hat Panasonic eine neue Plattform für Fotografen von Lumix-Systemkameras gestartet. Lumix PRO soll eine Erweiterung des derzeit in Japan nutzbaren LUMIX- Professional- Services- Programms darstellen und kann von allen Fotografen in den Ländern Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Italien, Spanien und den USA in Anspruch genommen werden.

Neue Roadmap für das G-Bajonett von FujiFilm

Erweiterung um zwei Zoomobjektive und eine kompakte Festbrennweite bis 2020

Nachdem FujiFilm 2016 mit der GFX 50S seine erste digitale Mittelformatkamera vorgestellt hatte, wurde das GFX-System zur Photokina 2018 um die FujiFilm GFX 50R erweitert. Die Kamera im Messsucher-Stil fällt kleiner und leichter als die GFX 50R aus und wird noch 2018 den Handel erreichen. Des Weiteren wurde die Entwicklung einer GFX-Kamera mit 100 Megapixel angekündigt. Das GFX-System wächst jedoch nicht nur hinsichtlich der angebotenen Kameramodelle, auch das Objektivangebot wird stetig erweitert. Nun wurden zur Objektiv-Roadmap, die über zukünftige Modelle informiert, drei neue Objektive hinzugefügt.

Die L-Mount-Allianz im Detail

Leica, Panasonic und Sigma bauen Kameras und Objektive für das L-Bajonett

Zur Photokina hat Panasonic die Entwicklung seiner beiden ersten spiegellosen Systemkameras mit einem Sensor in Vollformatgröße angekündigt. Diese nennen sich Lumix DC-S1R und Lumix DC-S1 und sollen Anfang 2019 offiziell vorgestellt werden. Von entscheidender Bedeutung für den Erfolg des neuen Systems ist neben den Kameras selbst – wie üblich bei Modellen mit wechselbaren Objektiven – das Objektivangebot.

Zeiss Batis 40mm F2 CF angekündigt

Fünftes Objektiv der Batis-Serie für spiegellose Systemkameras von Sony

Zeiss erweitert seine Serie von Batis-Objektiven um das Batis 40mm F2 CF. Damit sind neben dem Batis 18mm F2,8, dem Batis 25mm F2, dem Batis 85mm F1,8 und dem Batis 135mm F2,8 nun fünf Festbrennweiten mit Autofokus und E-Bajonett-Anschluss erhältlich. Das Kürzel „CF“ im Namen des neuen Zeiss Batis 40mm F2 CF steht für „Close Focus“ und soll die geringe Naheinstellgrenze des Objektivs hervorheben. Diese liegt nur bei 24cm, den größten Abbildungsmaßstab gibt Zeiss mit 1:3,3 an. Um ein „echtes“ Makroobjektiv handelt es sich beim Zeiss Batis 40mm F2 CF somit allerdings nicht.

Irix 150mm F2,8 Macro 1:1 Objektiv vorgestellt

Manuell zu fokussierendes Makro-Objektiv für DSLR-Kameras von Canon, Nikon und Pentax

Der bislang für seine Weitwinkelobjektive bekannte Hersteller TH-Swiss hat unter seiner Marke Irix ein Makro-Objektiv für Spiegelreflexkameras vorgestellt. Dieses leuchtet Sensoren bis hin zur Vollformatklasse aus, an APS-C-Kameras ergeben sich abhängig von der Sensorgröße etwa 225mm KB-Brennweite. Die größte Blendenöffnung liegt bei F2,8 und lässt sich auf bis zu F32 schließen. Elf abgerundete Lamellen sollen auch bei kleineren Blendenöffnungen für eine ansprechende Hintergrundunschärfe sorgen.

Photokina 2018: Produktneuheiten in der Übersicht

Die dkamera.de Berichterstattung zur Photokina 2018 in Köln vom 26. bis 29. September

Auch 2018 berichtet dkamera.de von der größten Fotomesse der Welt, der Photokina in Köln. Diese findet vom 26. bis 29. September statt und macht die Domstadt wieder zum Mekka für Fotografen. Auf dieser Übersichtsseite finden Sie alle neuen Produkte, die zur Photokina 2018 oder kurz davor angekündigt wurden. Diese Seite wird von uns aktualisiert, sobald neue Produkte vorgestellt werden.

Weitere Stände der Photokina 2018

Zu Besuch bei Leica, Ricoh und anderen Ständen

Die größte Aufmerksamkeit wird bei der Photokina natürlich den Kameraherstellern Canon, Nikon, Sony und Panasonic geschenkt. Daneben gibt es jedoch noch jede Menge andere Stände, die interessante Produkte präsentieren. In dieser Standübersicht fassen wir eine Reihe von weiteren interessanten Ständen zusammen.

Die Objektivhersteller auf der Photokina 2018

Unsere Berichte zu Sigma, Tamron, Samyang, Laowa und Irix

Auch 2018 waren wir wieder auf der Photokina unterwegs und haben uns die Stände der wichtigsten Objektivhersteller angesehen. Sigma ist seit Jahren einer der fleißigsten Objektivfertiger und bringt stetig neue Modelle auf den Markt. Zur Photokina 2018 (Stand in Halle 4.2) wurden mit dem Sigma 28mm F1,4 DG HSM Art , dem 40mm F1,4 DG HSM Art, dem 70-200mm F2,8 DG OS HSM Sports, dem 60-600mm F4,5-6,3 DG OS HSM Sports und dem 56mm F1,4 DC DN Contemporary gleich fünf neue Objektive vorgestellt. Vier davon leuchten Vollformatsensoren aus, eines ist für Kameras mit APS-C- oder MFT-Sensor gedacht.

Olympus auf der Photokina 2018

Unser Bericht vom Olympus Perspective Playground in Halle 1

Olympus hat sich zur diesjährigen Photokina entschieden, nicht auf einen herkömmlichen Stand zu setzen, sondern sein seit vielen Jahren funktionierendes Konzept der Photography-Playgrounds (über 400.000 Besucher seit Beginn) ins Zentrum zu stellen. In Halle 1 und damit anders als 2016 direkt auf dem Gelände der Photokina können Fotointeressierte auf 2.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche den Perspective Playground besuchen und die vorhandenen Installationen ausprobieren.

FujiFilm auf der Photokina 2018

Unser Bericht vom Stand in Halle 4.2 mit der FujiFilm GFX 50R und X-T3

FujiFilm ist einer der wenigen Hersteller, der zur Photokina 2018 eine neue Kamera angekündigt hat. Canon und Nikon haben dies mit ihren spiegellosen Vollformatmodellen bereits ein paar Wochen davor getan. Für FujiFilm gilt dies allerdings ebenso, denn neben der diese Woche präsentierten GFX 50R hat der Hersteller Anfang September die X-T3 vorgestellt. Am Stand von FujiFilm in Halle 4.2 lassen sich alle neuen Produkte – mit Ausnahme des noch in der Entwicklung befindlichen 100-Megapixel-Modells der GFX-Serie – ausführlich testen.

Sony auf der Photokina 2018

Unser Bericht vom Stand in Halle 5.2 mit der Cyber-shot DSC-HX99 und dem FE 24mm F1,4 GM

Sony hat zur Photokina 2018 auf neue Kameravorstellungen verzichtet, aber auch ohne neue Kameramodelle hat der Stand des Herstellers in Halle 5.2 einiges zu bieten. Neben einer Reihe von Präsentationen und Workshops können interessierte Besucher unter anderem Sonys großes Angebot an spiegellosen Systemkameras, hier seien als Beispiel die Alpha 9, die Alpha 7R III und die Alpha 6500 erwähnt, unter die Lupe nehmen.

Zeiss präsentiert die Vollformatkamera ZX1

Kompaktkamera mit Festbrennweite und Lightroom CC-Bearbeitung in der Kamera

Zeiss hat mit der ZX1 eine Kamera der Kompaktklasse vorgestellt, die eine Festbrennweite besitzt und zur Bildaufnahme einen Sensor in Vollformatgröße verwendet. Das wäre so gesehen nichts Neues, denn mit der Sony Cyber-shot DSC-RX1R Mark II (Testbericht) und der Leica Q (Testbericht) lassen sich bereits zwei ähnlich ausgestattete Modelle erwerben. Abseits der Sensor- und Objektivdaten setzt die ZX1 aber auf ein anderes Konzept.

Panasonic auf der Photokina 2018

Unser Bericht vom Stand in Halle 2.2 mit der Lumix DC-S1R sowie der LX100 II

Panasonic hat zur Photokina 2018 einiges an Aufmerksamkeit auf sich gezogen. Die Entwicklungsankündigung zu den neuen Kameras der Lumix-S-Serie darf man zweifellos als echten Kracher ansehen, damit dürften bis vor Kurzem nur wenige gerechnet haben. Damit rückt Panasonic mit seinen Kameras in die Profiklasse vor, der Vollformatmarkt wird zudem als Markt mit großen Wachstumschancen gesehen. Die Panasonic Lumix DC-S1R und die Panasonic Lumix S1 , wie die neuen Vollformat-DSLMs bezeichnet werden, sind am Stand des Herstellers in Halle 3.2 zwar nur als nicht funktionstüchtiges Mockup zu bestaunen, verbreiten jedoch zweifellos eine gewisse Vorfreude.

Nikon auf der Photokina 2018

Unser Bericht vom Stand in Halle 2.2 mit der Nikon Z 7, D3500 und Coolpix P1000

Der Nikon-Stand in Halle 2.2 steht ganz im Zeichen der neuen spiegellosen Systemkameras von Nikon. Diese wurden zwar schon im August vorgestellt, das größte Photokina-Highlight des japanischen Herstellers sind sie aber zweifellos. Die beiden DSLMs mit Vollformatsensor unterscheiden sich vor allem in puncto Bildwandler. Während die Nikon Z 7 über einen rückwärtig belichteten CMOS-Chip mit rund 45 Megapixel verfügt, kommt bei der Nikon Z 6 ein ebenfalls rückwärtig belichteter Sensor mit 24 Megapixel zum Einsatz. Beide werden zur Stabilisierung verwendet, bei Objektiven mit eigenem VR arbeiten die Stabilisierungssysteme zusammen.

Canon auf der Photokina 2018

Unser Bericht vom Stand in Halle 3.2 mit dem Canon EOS R-System

Der Stand von Canon in Halle 3.2 steht 2018 unter dem Motto „Capture the Future.“ Mit Future dürfte Canon vor allem auf die erst kürzlich vorgestellte Canon EOS R anspielen. Mit dieser läutet der japanische Hersteller sein Zeitalter der spiegellosen Vollformatfotografie ein. Von 2012 bis zum Sommer 2018 waren von Canon nur DSLMs mit APS-C-Sensoren erhältlich.

Panasonic entwickelt das Leica DG Vario-Summilux 10-25mm F1,7

Besonders lichtstarkes MFT-Zoomobjektiv mit Blende F1,7 für den Allroundeinsatz

Mit den Kameras der Lumix S-Serie wird Panasonic neben den seit zehn Jahren erhältlichen MFT-Modellen zukünftig auch DSLMs mit Vollformatsensoren anbieten. Die zweigleisige Strategie soll allerdings nicht auf Kosten des Micro-Four-Thirds-Angebot gehen, was die Entwicklung des neuen Panasonic Leica DG Vario-Summilux 10-25mm F1,7 eindrucksvoll belegt. Dabei wird es sich um das bislang lichtstärkste Zoomobjektiv handeln, das für spiegellose Systemkameras jemals gebaut wurde.

FujiFilm wird 2019 eine GFX-Kamera mit 100 Megapixel vorstellen

Mit Phasen-AF-Pixeln, bildstabilisiertem Sensor und 4K-Videoaufzeichnung

Die Photokina 2018 hat FujiFilm nicht nur zur Vorstellung seiner kompakten Mittelformatkamera GFX 50R genutzt, sondern auch gleich noch die Entwicklung einer neuen Mittelformat-DSLM mit 100 Megapixel-Sensor angekündigt. Diese wird die FujiFilm GFX 50S (Hands-On-Test) und die FujiFilm GFX 50R ergänzen und das neue spiegellose GFX-Flaggschiff darstellen. Mit 100 Megapixel auf einer Fläche von 43,8 x 32,9mm fällt die Pixeldichte höher als bei Vollformat-Modellen mit 50 Megapixel aus. Die aktuellen FujiFilm G-Objektive sollen die gesteigerten Anforderungen allerdings problemlos erfüllen.

FujiFilm stellt die GFX 50R vor

Mittelformatkamera mit kompaktem Gehäuse im Messsucherstil

Zur Photokina 2016 hatte FujiFilm mit der GFX 50S (Hands-On-Test) die Entwicklung seiner ersten spiegellosen Systemkamera mit Mittelformatsensor angekündigt. Nachdem die Kamera zu Beginn des Jahres 2017 eingeführt wurde, folgt zur diesjährigen Photokina nun die Vorstellung der FujiFilm GFX 50R . Das "R" im Namen steht für den Rangefinder-Style der Kamera (zu Deutsch: Messsucher-Stil), die DSLM ergänzt die GFX-Serie um ein besonders kompaktes Modell. Im Vergleich zur GFX 50S fällt die GFX 50R um 2,5cm flacher und um 145g leichter aus.

Panasonic kündigt die Entwicklung von zwei Vollformat-DSLMs an

Lumix DC-S1R mit 47 Megapixel und Lumix DC-S1 mit 24 Megapixel ab dem Frühjahr 2019

So viel ist sicher: 2018 ist das Jahr der spiegellosen Systemkameras mit Vollformatsensor. Nachdem Sony mit der Alpha 7 III im Frühjahr den Markt der Systemkameras ordentlich aufgemischt hat, haben Canon und Nikon vor Kurzem ihre ersten spiegellosen DSLMs mit Vollformat-Chip vorgestellt. Nun folgt Panasonic mit einer Entwicklungsankündigung zu neuen Kameras der Lumix-S-Serie. Diese sollen ab Frühjahr 2019 erhältlich sein und dem Hersteller neue Wachstumsperspektiven ermöglichen. Neben dem Markt für Kameras mit kleineren Sensoren (MFT) wird Panasonic dann auch den Bereich der Profi-DSLMs mit Kleinbildsensoren bedienen können.

Ricoh GR III befindet sich in der Entwicklung

Kompaktkamera mit einem Bildwandler in APS-C-Größe und 1080p60-Video

Zur Photokina 2018 hat Ricoh die Entwicklung des dritten Modells der GR-Serie offiziell angekündigt. Die Kamera wird im Frühjahr 2019 auf den Markt kommen und wurde im Vergleich zum Vorgängermodell Ricoh GR II (Testbericht) in verschiedenen Punkten überarbeitet. Der zum Einsatz kommende Bildwandler gehört zwar wieder zur APS-C-Klasse (23,5 x 15,6mm), löst aber nun 24 Megapixel auf. Des Weiteren ist er beweglich gelagert, was die Bildstabilisierung in drei Achsen erlaubt.