News zur Canon EOS 250D

ANZEIGE

Canon EOS 250D Testbericht

Kompakte DSLR mit 24 Megapixel APS-C-Sensor, 5,0 Bildern/Sek., 3,0" LCD, 4K-Video, WLAN

Die Canon EOS 250D (Datenblatt) ist eine Spiegelreflexkamera der Einsteigerklasse von Canon. Das Nachfolgemodell der EOS 200D möchte einerseits mit kompakten Abmessungen, andererseits aber auch mit einer guten Bildqualität bei Fotos und Videos glänzen. Als Bildwandler kommt ein 22,3 x 14,9mm großes CMOS-Modell mit einer Auflösung von 24 Megapixel zum Einsatz. Die Sensorempfindlichkeit können Fotografen zwischen ISO 100 und ISO 51.200 festlegen.

Preview: Hands-On-Test der Canon EOS 250D

Unser Ersteindruck von der neuen Spiegelreflexkamera mit kleinem Gehäuse und 4K-Video

Die Canon EOS 250D ist die neue Spiegelreflexkamera von Canon mit einem Bildwandler in APS-C-Größe und zugleich das erste spiegellose Modell mit diesen Sensorabmessungen, das mit der 4K-Videoaufnahme aufwarten kann. Daneben setzt sich die DSLR von der Konkurrenz mit einem sehr leichten und kleinen Gehäuse ab. Wir konnten uns die Kamera bereits näher ansehen.

Canon präsentiert die EOS 250D

Sehr kompakte und leichte APS-C-DSLR mit 4K-Videofunktion

Canon erweitert sein Angebot an Spiegelreflexkameras um die EOS 250D. Dabei handelt es sich um eine besonders kompakte DSLR, die leichteste mit einem dreh- und schwenkbaren Display. Als zweite Besonderheit ist die 4K-Aufnahme zu nennen. Diese unterstützen bislang nur die wenigsten Spiegelreflexkameras von Canon.

  • 1