News zur Nikon Coolpix W300

ANZEIGE

Olympus TOUGH TG-5 vs. Nikon Coolpix W300 im Duell (Teil 3)

Teil 3 von 3: Outdoorkameras mit wasserdichtem und stoßgeschütztem Gehäuse


Links sehen Sie die Olympus TOUGH TG-5, rechts die Nikon Coolpix W300.

Im dritten und letzten Teil schauen wir uns die Videofunktion und die Erweiterbarkeit sowie die Schnittstellen an. Zudem fassen wir alle Punkte noch einmal zusammen und ziehen ein Fazit. Im zweiten Teil unseres Vergleichstests der Olympus TOUGH TG-5 und der Nikon Coolpix W300 haben wir unter anderem spezielle Funktionen und Features verglichen.

Olympus TOUGH TG-5 vs. Nikon Coolpix W300 im Duell (Teil 2)

Teil 2 von 3: Outdoorkameras mit wasserdichtem und stoßgeschütztem Gehäuse


Links sehen Sie die Olympus TOUGH TG-5, rechts die Nikon Coolpix W300.

Nachdem wir im ersten Teil unseres Vergleichs der Olympus TOUGH TG-5 und der Nikon Coolpix W300 einen Blick auf die Bedienung und die Bildqualität geworfen haben, gehen wir nun auf die Objektive, die Bildkontrolle, die Arbeitsgeschwindigkeit und die Funktionen sowie Features ein.

Olympus TOUGH TG-5 vs. Nikon Coolpix W300 im Duell (Teil 1)

Teil 1 von 3: Outdoorkameras mit wasserdichtem und stoßgeschütztem Gehäuse


Links sehen Sie die Olympus TOUGH TG-5, rechts die Nikon Coolpix W300.

Outdoorkameras setzen sich von „gewöhnlichen“ Kompaktkameras durch robuste und abgedichtete Kameragehäuse ab. Dadurch lassen sie sich in allen Situationen, wie zum Beispiel unter Wasser, einsetzen. Wir haben uns mit der Olympus TOUGH TG-5 und der Nikon Coolpix W300 zwei Modelle dieser „Spezies“ ins Testlabor geholt. Im folgenden Vergleichstest gehen wir unter anderem auf deren Unterschiede ein.

Nikon Coolpix W300 Testbericht

Outdoorkamera, 30m Tauchtiefe, 15,9 Megapixel 1/2,3" CMOS, 3,0" LCD, 4K-Video (2160p30), GPS

Mit der Coolpix W300 (Datenblatt) hat Nikon das neueste Modell seiner robusten Digitalkameras vorgestellt. Die W300 folgt auf die Coolpix AW130 und ist technisch in vielerlei Punkten ähnlich ausgestattet. Das Kameragehäuse des Outdoormodells wird von Nikon mit einer maximalen Tauchtiefe von 30m angegeben, ab einer Temperatur von minus zehn Grad Celsius soll es eingesetzt werden können. Leicht verbessert wurde die maximale Fallhöhe: Die Kamera soll nun auch nach dem Herunterfallen aus bis zu 2,4m Höhe funktionstüchtig bleiben.

Nikon stellt die Outdoorkamera Coolpix W300 vor

Bis zu 30m wasserdichte und 2,4m Fallhöhe stoßfeste Kamera mit 4K-Videoaufnahme

Mit der Nikon Coolpix W300 hat Nikon das Nachfolgemodell der Outdoorkamera Nikon Coolpix AW130 (Testbericht) angekündigt. Das neue Modell gleicht der AW130 in vielen Punkten, wurde aber um eine Videofunktion mit 4K-Auflösung erweitert. So kann die W300 Videos mit 3.840 x 2.160 Pixel und 25 oder 30 Vollbildern pro Sekunde speichern. In Full-HD-Auflösung lassen sich 60 Vollbilder pro Sekunde aufnehmen. Zur Tonaufnahme steht ein Stereomikrofon zur Verfügung.

  • 1