News zur Panasonic Lumix DC-GH6

dkamera Wochenrückblick KW23

Eine verstärkte Zusammenarbeit, ein neues Objektiv und eine neue Firmware

Der dkamera.de Wochenrückblick informiert über die Themen, über die wir diese Woche berichtet haben. Im Folgenden finden Sie daher eine Auflistung unserer Artikel der Kalenderwoche 23 vom 06. Juni bis 11. Juni 2022. Dazu gehören unter anderem ein neues Objektiv von Tokina, die Pflicht zur Integration eines USB-C-Ports bei vielen Technikprodukten ab Mitte 2024 in der EU und die verstärkte Zusammenarbeit von Leica und Panasonic.

Firmware 2.0 für die Panasonic Lumix DC-GH6

Das Update erlaubt die Ausgabe von RAW-Videos und die interne Apple ProRes-Aufnahme in 4K

Panasonic hat für sein spiegelloses Flaggschiff mit Micro Four Thirds-Sensor eine neue Firmware-Version herausgegeben. Diese wurde bereits bei der Vorstellung der Kamera angekündigt und erweitert die Videofähigkeiten der DSLM. Interessant ist das Update 2.0 vor allem für professionelle Anwender, die Videos mit einer besonders hohen Qualität speichern wollen.

Update: Adobe Photoshop April 2022 und Camera RAW 14.3

Die neue Photoshop-Version sorgt u. a. für Verbesserungen beim Austausch des Himmels

Adobe hat ein weiteres Update für seine Software Photoshop und den RAW-Konverter Camera RAW veröffentlicht. Neben der Korrektur von Fehlern bringt dieses auch neue Funktionen mit. Zum einen lassen sich nach dem Update Textebenen mit unterschiedlichen typografischen Eigenschaften in Adobe Illustrator kopieren und als bearbeitbare Textebenen in Photoshop einfügen. Dadurch wird die funktionale wie visuelle Genauigkeit beibehalten. Bei älteren Photoshop-Versionen musste der Text gerastert werden.

Firmware-Updates für zahlreiche Panasonic-Objektive

Die Updates ermöglichen u. a. die Fokussierung bei Zeitlupenaufnahmen mit der GH6

Panasonic hat für zahlreiche Objektive mit Micro Four Thirds-Bajonett neue Firmware-Versionen herausgegeben. Für alle Updates gilt, dass diese die Möglichkeit der Fokussierung mit der Panasonic Lumix DC-GH6 im Zeitlupenmodus bei einer Bildrate von 200 Bildern pro Sekunde hinzufügen. Darüber hinaus sollen das Panasonic Leica DG Summilux 12mm F1,4 Asph., das Panasonic Leica DG Summilux 15mm F1.7 Asph. und das Panasonic Leica DG Nocticron 42,5mm F1,2 Asph. Power OIS beim Einsatz an der GH6 und GH5 Mark II eine bessere Autofokusleistung zeigen, wenn mit 24 Bildern pro Sekunde gefilmt wird.

OM System OM-1 und Panasonic Lumix DC-GH6 im Vergleich

Die Unterschiede der beiden Flaggschiff-Kameras mit MFT-Sensor im Detail

Olympus und Panasonic haben den Micro Four Thirds Standard 20008 aus der Taufe gehoben und gehören seitdem zu den einzigen Herstellern, die regelmäßig neue Modelle vorstellen. 2022 haben nun beide Unternehmen, bzw. die abgespaltene Kamera- und Audiosparte, die nun unter dem Namen OM Digital Solutions firmiert, ihre neuen Flaggschiffe angekündigt. In diesem Vergleich nehmen wir die OM System OM-1 sowie die Panasonic Lumix DC-GH6 unter die Lupe und gehen auf die wichtigsten Features ein.