News zur Panasonic Lumix DMC-FZ2000

ANZEIGE

Panasonic Lumix DMC-FZ1000 vs. Lumix DMC-FZ2000 (Teil 3)

Teil 3 von 3: Highend-Kameras der Bridgeklasse mit 4K-Videofunktionen


Links sehen Sie die Panasonic Lumix DMC-FZ1000, rechts die Lumix DMC-FZ2000.

Im zweiten Teil des Vergleichstests der Panasonic Lumix DMC-FZ1000 und der Panasonic Lumix DMC-FZ2000 haben wir uns unter anderem mit den Objektiven und der Arbeitsgeschwindigkeit beschäftigt. In diesem dritten und letzten Teil gehen wir auf die Videoaufnahme sowie die Erweiterbarkeit ein und ziehen ein Fazit.

Panasonic Lumix DMC-FZ1000 vs. Lumix DMC-FZ2000 (Teil 2)

Teil 2 von 3: Highend-Kameras der Bridgeklasse mit 4K-Videofunktionen

Links sehen Sie die Panasonic Lumix DMC-FZ1000, rechts die Lumix DMC-FZ2000.

Nachdem wir im ersten Teil des Vergleichstests der Panasonic Lumix DMC-FZ1000 und der Panasonic Lumix DMC-FZ2000 unter anderem die Abmessungen und die Bildqualität verglichen haben, werden wir in diesem zweiten Teil einen Blick auf die Objektive, die Arbeitsgeschwindigkeit, die Bildkontrolle und die Funktionen sowie Features werfen.

Panasonic Lumix DMC-FZ1000 vs. Lumix DMC-FZ2000 (Teil 1)

Teil 1 von 3: Highend-Kameras der Bridgeklasse mit 4K-Videofunktionen


Links sehen Sie die Panasonic Lumix DMC-FZ1000, rechts die Lumix DMC-FZ2000.

Die Kameramodelle der Bridgeklasse stellen seit jeher einen Mittelweg zwischen den Kameras der Kompaktklasse und Modellen mit Wechselobjektiven dar. Während viele Bridgekameras nur mit kleinen, auch bei Kompaktkameras verbauten Sensoren ausgestattet sind, gibt es jedoch Modelle mit größeren Bildwandlern. Zu den ersten Kameras mit den sogenannten 1,0-Zoll-Sensoren zählte in der Bridgeklasse die 2014 vorgestellte Panasonic Lumix DMC-FZ1000. Deren Nachfolgemodell wurde 2016 auf den Markt gebracht und nennt sich Panasonic Lumix DMC-FZ2000. Wir haben beide Bridgekameras miteinander verglichen.

Panasonic Lumix DMC-FZ2000 Testbericht

1,0“ MOS-Sensor, 20x Leica Zoom (24-480mm KB; F2,8-4,5), 11,3 Bilder/Sek, 4K-Video (2160p30)

Die Panasonic Lumix DMC-FZ2000 (Datenblatt) ist die zweite Bridgekamera von Panasonic mit einem Bildwandler im 1,0-Zoll-Format. Sie folgt auf die 2014 vorgestellte Panasonic Lumix DMC-FZ1000 (Testbericht) . Im Vergleich zu dieser hat Panasonic die FZ2000 in verschiedenen Punkten verbessert. Das Objektiv deckt nun einen 20x Zoombereich von 24 bis 480mm KB-Brennweite ab, die größte Blendenöffnung liegt zwischen F2,8 (Weitwinkel) und F4,5 (Tele).

Panasonic auf der Photokina 2016

Unser Bericht vom Panasonic-Stand in Halle 3.2 mit der Lumix DMC-LX15 und Lumix FZ2000

Während einige andere Kamerahersteller zur Photokina 2016 mit Neuerscheinungen gegeizt haben, hat Panasonic drei neue Kameramodelle vorgestellt sowie ein weiteres angekündigt. Wir haben den Stand von Panasonic in Halle 3.2 besucht und unter anderem die neuen Kameramodelle ausprobiert.