News zur Panasonic Lumix DMC-GH4

ANZEIGE

Lumix PRO-Service gestartet

Support- und Serviceangebot für Oberklasse-Kameramodelle

Unter dem Namen „Lumix PRO“ hat Panasonic eine neue Plattform für Fotografen von Lumix-Systemkameras gestartet. Lumix PRO soll eine Erweiterung des derzeit in Japan nutzbaren LUMIX- Professional- Services- Programms darstellen und kann von allen Fotografen in den Ländern Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Italien, Spanien und den USA in Anspruch genommen werden.

10 Jahre Micro Four Thirds - Vom Beginn bis zur Gegenwart (Teil 2)

Teil 2 von 3: Bedeutende Kamera-Modelle und -Entwicklungen

Nachdem wir uns im ersten Teil unserer dreiteiligen Artikelserie "10 Jahre Micro Four Thirds: Vom Beginn bis zur Gegenwart" die technischen Spezifikationen und den Beginn des Micro Four Thirds-Standards angesehen haben, gehen wir in diesem zweiten Teil auf bedeutende Kamera-Modelle mit MFT-Sensor und technologische Neuheiten ein.

Firmware-Updates für verschiedene Kameras und Objektive

Die angebotenen neuen Firmware-Versionen beheben unter anderem Fehler

Verschiedene Hersteller haben für ihre Kameras und Objektive zuletzt neue Firmware-Versionen zur Verfügung  gestellt. Wir fassen diese im folgenden Artikel zusammen. FujiFilm bietet für seine beiden Spitzenmodelle FujiFilm X-Pro2 (Testbericht) und FujiFilm X-T2 (Testbericht) ein Update an, welches das in bestimmten Situationen auftretende Einfrieren der Kamera beim Fotografieren mit dem Serienbildmodus (High) verhindern soll.

Neues Flaggschiff: Panasonic Lumix DC-GH5 – mit Ersteindruck

20 Megapixel MFT-Sensor, 12 Bild./Sek., elektr. Sucher, 6K-Foto, 4K-Video (2160p60), Bluetooth

Dass Panasonic recht bald ein neues Spitzenmodell vorstellen wird, war spätestens nach der Entwicklungsankündigung einen Tag vor der Photokina 2016 kein Geheimnis mehr. Die CES 2017 in Las Vegas wird nun zur offiziellen Ankündigung der Panasonic Lumix DC-GH5 genutzt. Das Nachfolgemodell der Panasonic Lumix DMC-GH4 (Testbericht) ist in nahezu jedem Punkt besser ausgestattet.

dkamera.de Grundlagenwissen: Autofokustechnologien

Die unterschiedlichen Autofokustechnologien sowie Vor- und Nachteile im Vergleich

Die automatische Fokussierung gibt es bereits seit mehreren Jahrzehnten. Der Autofokus ist dabei eines der wesentlichen Komfortmerkmale einer Kamera. Natürlich lässt sich auch manuell treffsicher scharfstellen, dies ist allerdings in der Regel deutlich mühsamer und so gut wie immer langsamer. Das manuelle Scharfstellen kommt für einige Situationen daher kaum infrage. In diesem Grundlagenwissen-Artikel wollen wir uns mit den beiden aktuell fast ausschließlich verwendeten Autofokustechnologien befassen. Diese arbeiten beide passiv, es werden also keine Hilfsmittel wie Laser oder Infrarotstrahlen verwendet.