ANZEIGE

Canon stellt den WLAN-Adapter W-E1 vor

Der Adapter in Form einer SD-Karte erlaubt die Datenübertragung und Fernsteuerung

Mit der EOS 5D Mark IV hat Canon die erste Profi-DSLR mit integriertem WLAN-Modul angekündigt. Die kabellose Datenübertragung ist für Canon nun anscheinend auch bei höherklassigen Modellen nicht mehr wegzudenken. Da frühere Kameramodelle allerdings ohne integriertes WLAN-Modul auskommen müssen, hat Canon für die Canon EOS 5DS R (Testbericht) und EOS 5DS sowie die Canon EOS 7D Mark II (Testbericht) den WLAN-Adapter W-E1 in Form einer SD-Karte vorgestellt.

Dieses Konzept ist zwar nicht wirklich neu, denn unter anderem bietet der Hersteller Eyefi seit langem SD-Speicherkarten mit WLAN-Übertragungsfunktion an. Canon setzt jedoch auf eine etwas andere Lösung. So besitzt der WLAN-Adapter W-E1 trotz SD-Formats keinen integrierten Speicher und kann daher auch nicht als Speicherkarte dienen.

Der W-E1 wird ab Oktober 2016 auch zusammen mit der 7D Mark II ausgeliefert:

Mit Hilfe des W-E1 lassen sich bei den drei genannten Kameramodellen Daten drahtlos übertragen, auch ist die Fernsteuerung mit der Canon Camera-Connect-App möglich. Die Verbindung kann direkt oder über ein WLAN-Netzwerk erfolgen, Canon gibt für den Adapter eine Reichweite von bis zu zehn Metern an. Unterstützt werden die WLAN-Standards 802.11b, g und n, bei den übertragbaren Dateiformaten werden JPEG und MP4 genannt. Auf das Speichern von RAW-Bildern muss man somit wohl verzichten.

Ab Ende Oktober 2016 wird der Canon W-E1 standardmäßig mit der Canon EOS 7D Mark II ausgeliefert werden. Ohne Kamera wird der W-E1 ab voraussichtlich Oktober 2016 im Fachhandel verfügbar sein. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 49,99 Euro.

Links zum Artikel:

 
*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.