Leica stellt zwei Style Kits der C-Lux vor

Auf jeweils 150 Stück limitierte Kits in „Light-Gold“ und „Midnight-Blue“

Leica hat zwei sogenannte Style Kits der Kompaktkamera C-Lux vorgestellt. Beide sind jeweils auf 150 Stück limitiert und umfassen neben der Kamera eine Umhängetasche des Typs „Andrea Leica C-Lux“ mit einem maßgeschneiderten Fach zur sicheren Aufbewahrung der Kamera sowie eine schützende Halbschale aus hochwertigem Leder. Die Kits werden in zwei Farbvarianten angeboten.

15 Jahre dkamera.de – Rückblick auf die Jahre 2018 bis heute

Lange Brennweiten, hohe Serienbildraten und Videos jenseits von 4K

In den vorangegangenen vier Teilen unserer Serie zum 15. Geburtstag von dkamera.de sind wir auf die Jahre 2006 bis 2017 eingegangen. In diesem letzten Teil schauen wir uns die Kameraneuheiten der Jahre 2018, 2019, 2020 und 2021 an. Hier steht unter anderen die „DSLM-Revolution“ im Fokus.

15 Jahre dkamera.de – Rückblick auf die Jahre 2015 bis 2017

Die Auflösungen steigen und neue Features halten Einzug

Im vierten Teil unserer Serie zum 15-jährigen Jubiläum von dkamera.de schauen wir auf die Jahre 2015 bis 2017 zurück. Diese Jahre waren vor allem von starken Weiterentwicklungen bei den spiegellosen Modellen gekennzeichnet . Dazu zählen hochauflösende Sensoren oder moderne Videofeatures.

15 Jahre dkamera.de – Rückblick auf die Jahre 2012 bis 2014

Spiegellose Systemkameras und Kompaktkameras mit großen Sensoren erobern den Markt


In unseren ersten beiden Artikeln zum 15-jährigen dkamera.de-Jubiläum hatten wir uns mit den Jahren von 2006 bis 2011 beschäftigt. Nun gehen wir auf die Jahre 2012 bis 2014 ein. In diesem Zeitraum brachten die Kamerahersteller zahlreiche neue Modelle auf den Markt und setzten viele Trends.

15 Jahre dkamera.de – Rückblick auf die Jahre 2009 bis 2011

Immer mehr Hersteller setzen auf Systemkameras ohne Spiegel und mit Videofunktion

Nachdem wir uns im ersten Artikel mit besonderen Kameramodellen der Jahre 2006 bis 2008 beschäftigt hatten, gehen wir jetzt auf die Jahre 2009 bis 2011 ein. In diesem Zeitraum kamen unter anderem die ersten spiegellosen Systemkameras von Olympus sowie Sony auf den Markt und fand die Videofunktion bei Digitalkameras eine starke Verbreitung.

15 Jahre dkamera.de – Rückblick auf die Jahre 2006 bis 2008

Von günstigeren Spiegelreflexmodellen bis zur ersten spiegellosen Syetemkamera

dkamera.de feiert dieses Jahr seinen 15. Geburtstag. 15 Jahre sind in dieser Branche, die von stetigen Technikveränderungen und -verbesserungen geprägt ist, eine lange Zeit. In einer fünfteiligen Artikel-Serie wollen wir daher auf die wichtigsten Digitalkameras zurückblicken, die in den letzten 15 Jahren vorgestellt wurden. In diesem ersten Teil gehen wir auf die Jahre 2006, 2007 und 2008 ein.

Die Canon EOS R3 besitzt einen 24 Megapixel-Sensor

Diese Informationen konnten u. a. einem hochgeladenen Bild der DSLM entnommen werden

Canons vermutlich noch dieses Jahr erscheinende Flaggschiff-DSLM EOS R3 scheint einen Sensor mit 24 Millionen Bildpunkten zu besitzen. Diese Information ist unter anderem den Exif-Daten eines Bildes zu entnehmen, das von einem Fotografen bei den Olympischen Spielen aufgenommen wurde. Dass die Informationen an die Öffentlichkeit gelangten, geht eventuell auf einen Fehler beim Upload der Bilder zurück.

Sony stellt die ZV-E10 vor

APS-C-Kamera für Content Creator mit 4K-Videoaufnahme und mehreren Spezialfunktionen

Mit der ZV-E10 hat Sony eine weitere für Content Creator optimierte Digitalkamera vorgestellt. Die DSLM nutzt teilweise bekannte Technik, durch zusätzliche Features soll sie aber vor allem Videografen, Vlogger oder Blogger ansprechen. Das E-Bajonett erlaubt den Einsatz aller verfügbarer E-Objektive, dadurch lässt sich auf ein großes Angebot zurückgreifen.

Sony wird am 07. Juli eine neue Kamera vorstellen

Die neue Kamera könnte für Vlogger- und Streamer optimiert sein

Update vom 26.07.2021, 10:00 Uhr: Neues Datum bekanntgegeben
Sony hat sich jetzt zum neuen Vorstellungsdatum der Kamera geäußert. Diese wird am Dienstag, den 27. Juli 2021, um 16:00 Uhr deutscher Zeit der Öffentlichkeit präsentiert werden.

Update vom 05.07.2021, 15:00 Uhr: Vorstellung verschoben
Wie Sony per Youtube mitteilt, wurde die Ankündigung der neuen Kameras verschoben. Gründe dafür oder ein neues Datum nennt Sony nicht. Der neue Vorstellungstermin soll allerdings schon bald bekannt gegeben werden.

APS-C-DSLM im Retro-Look: Nikon Z fc – mit Ersteindruck

Die Kamera basiert auf der Nikon Z 50 und wird zusammen mit verschiedenen Objektiven angeboten

Nikon baut sein Angebot an spiegellosen Systemkameras weiter aus und hat mit der Z fc ein Modell im Retro-Look vorgestellt. Technisch hält die Kamera keine größeren Neuerungen bereit, es kommt größtenteils die Hardware der Nikon Z 50 (Testbericht) zum Einsatz. Beim Gehäuse hat sich Nikon dagegen für ein Design entschieden, das an die analoge FM2 erinnert. Die Nikon Z fc soll daher eine Käuferschicht ansprechen, die moderne Technik in einem Retro-Style-Gehäuse nutzen möchte.

Sondermodell vor Serienmodell: Nikkor Z 28mm F2,8 SE

Die Festbrennweite in Retro-Optik erscheint vor dem Nikkor Z 28mm F2,8

Erst vor wenigen Wochen hatte Nikon die Entwicklung von zwei neuen Festbrennweiten bekannt gegeben. Dabei handelte es sich um das Nikkor Z 28mm F2,8 und das Nikkor Z 40mm F2. Ersteres erscheint nun zunächst in einer Special Edition mit Retro-Design zusammen mit der neuen Nikon Z fc. Auf das Serienmodell mit normalem Gehäusedesign müssen Käufer dagegen noch warten, konkrete Verkaufsdaten nennt Nikon dazu bislang nicht.

Mit exklusivem Design: Schwarz lackierte Leica M10-R

Die Messsucherkamera soll durch eine entstehende Patina einen individuellen Charakter entwickeln

Leica erweitert sein Angebot an Messsucherkameras um eine neue Designvariante der Leica M10-R. Diese setzt sich vom „normalen“ Serienmodell unter anderem durch ein Gehäuse ab, dessen Aussehen sich beim Gebrauch verändert. Leica spricht von einer entstehenden Patina, die den individuellen Charakter einer jeden Kamera hervorhebt und deren Geschichte sie erzählt.

{