dkamera Wochenrückblick KW41

Neue Objektive von Pentax und Sony, Teaser zur Nikon Z 9 und Testbericht der GoPro HERO10 Black

Der dkamera.de Wochenrückblick informiert über die Themen, über die wir diese Woche berichtet haben. Im Folgenden finden Sie daher eine Auflistung unserer Artikel der Kalenderwoche 41, die wir vom 11. bis 16. Oktober 2021 veröffentlicht haben.

Den Anfang machte am Montag, den 11. Oktober, ein Newsartikel zur Ricoh GR III. Für diese bietet Ricoh eine neue Firmware an. Das Update mit der Versionsnummer 1.5 ergänzt die mit der Ricoh GR IIIx eingeführten neuen Features auch bei der schon länger erhältlichen GR III. Die Kompaktkamera wird daher unter anderem um die Augenerkennung, die Schärfentiefenpriorität "DOF-Priorität" und mehrere Bildbearbeitungsfunktionen erweitert.

Zum vollständigen Artikel zum Firmware-Update 1.50 für die Ricoh GR III.

Die Canon Zoemini S2 ist eine 2-in-1-Sofortbildkamera:

Am Dienstag haben wir über die neue 2-in-1-Sofortbildkamera von Canon berichtet. Die Canon Zoemini S2 erlaubt neben der Aufnahme und Ausgabe von Sofortbildern auch das Ausdrucken von Bildern, die mit anderen Geräten aufgenommen wurden. Fotos speichert die Kamera mit acht Megapixel, das 26mm-Objektiv (KB) besitzt eine Blende von F2,2. Die digitalen Bilder werden auf einer microSD-Karte abgelegt, das Drucken erfolgt nach dem ZINK-Standard (Zero-Ink-Technologie).

Zum vollständigen Artikel zur Vorstellung der Canon Zoemini S2

Am Mittwoch präsentierte Nikon das erste Allroundzoom für spiegellose Systemkameras mit APS-C-Sensor. Das Nikkor Z DX 18-140mm F3,5-6,3 VR deckt eine kleinbildäquivalente Brennweite von 27 bis 210mm ab und verfügt über einen optischen Aufbau mit 17 Linsen in 13 Gruppen. Für die Fokussierung ist ein Schrittmotor zuständig, das abgedichtete Gehäuse erlaubt Einsätze bei nicht optimalen Wetterbedingungen.

Zum vollständigen Artikel zur Ankündigung des Nikkor Z DX 18-140mm F3,5-6,3 VR

Die Hero10 Black von GoPro ist das neue Actionkamera-Flaggschiff:

Ebenfalls am Mittwoch veröffentlichten wir den ersten Teil unseres Testberichts der neuen Actionkamera GoPro HERO10 Black. Diese setzt sich vom Vorgängermodell unter anderem durch einen höher auflösenden Sensor und einen neuen Bildprozessor ab. Der GP2 erlaubt höhere Bildraten, die GoPro HERO10 Black kann daher bis zu 60 Vollbilder pro Sekunde in 5,3K-Auflösung oder 120 Vollbilder pro Sekunde in 4K-Auflösung speichern.

Zum ersten Teil unseres Testberichts der GoPro HERO10 Black.

Daneben hielt der Mittwoch noch weitere News bereit. DJI hat hier für den 20. Oktober 2021 ein Live-Event angekündigt. Details wurden keine genannt, es wurde jedoch die Enthüllung einer Zukunftsvision versprochen. Laut unterschiedlichen Gerüchten könnte es sich um ein Kamera- und Gimbal-System mit der Möglichkeit zur Aufnahme von 8K-Videos handeln. An markigen Worten spart das Unternehmen jedenfalls nicht. Das neue Produkt richtet sich an „Visionäre“.

Zum vollständigen Artikel zur Ankündigung des DJI Live-Events

Mit dem FE 70-200mm F2,8 GM OSS II will Sony neue Standards setzen:

Visionen hatte Sony vermutlich auch bei der Vorstellung seiner spiegellosen Alpha-Kameras 2013. Wie wir heute wissen, lag das japanischen Unternehmen damit nicht falsch. Auch beim neuen lichtstarken Telezoom Sony FE 70-200mm F2,8 GM OSS II geht Sony keine Kompromisse ein. Dank eines neuen optischen Aufbau und eines neuen Fokusmotors soll das Zoom in puncto Bildqualität und Autofokus neue Leistungsstandards setzen können. Trotzdem ist das Sony FE 70-200mm F2,8 GM OSS II leichter als alle bisherigen F2,8-Modelle mit 70 bis 200mm Brennweite.

Zum vollständigen Artikel zur Vorstellung des Sony FE 70-200mm F2,8 GM OSS II

Ein weiteres Unternehmen mit Visionen ist die Firma Nikon. Das zweite von Nikon zur neuen Flaggschiff-DSLM Z 9 veröffentlichte Teaser-Video verrät Details zur Videoaufnahme. Die spiegellose Systemkamera wird 8K-Videos mit 30 Vollbildern pro Sekunde aufnehmen können und dabei wohl über keine Begrenzung bei der Aufnahmedauer verfügen.

Zum vollständigen Artikel zum Teaser-Video der Nikon Z 9

Ebenfalls am Donnerstag verkündete Ricoh die Vorstellung des HD Pentax-D FA 21mm F2,4ED Limited DC WR. Das für Vollformatkameras konstruierte Ultraweitwinkel soll einen „unverwechselbaren Bildeindruck“ und eine „einzigartige Bildwiedergabe“ bieten. Dafür setzt Ricoh auf elf Linsen in acht Gruppen mit jeder Menge Spezialgläser. Natürlich ist das Objektiv abgedichtet, das Gehäuse besteht inklusive der Gegenlichtblende aus Aluminium.

Zum vollständigen Artikel zur Vorstellung des HD Pentax-D FA 21mm F2,4ED Limited DC WR

Das HD Pentax-D FA 21mm F2,4ED Limited DC WR soll optisch und haptisch überzeugen können:

Am Freitag hatten wir einen Artikel zum neuen Mittelklasse-Smartphone Realme 8i veröffentlicht. Dieses wird in zwei Speicherversionen (64GB oder 128GB Festspeicher sowie jeweils 4GB RAM) angeboten und ist mit einer 50 Megapixel auflösenden Hauptkamera ausgerüstet. Zu den weiteren Spezifikationen gehören ein 6,6 Zoll messendes LCD mit 120Hz und ein 5.000mAh fassender Akku.

Zum vollständigen Artikel des Realme 8i

Das Display der GoPro HERO10 Black erlaubt dank Touch auch Eingaben:

Im zweiten Teil des Testberichts der GoPro HERO10 Black, den wir am Samstag veröffentlicht haben, haben wir uns die Bedienung der Actionkamera genauer angesehen. Steuern lässt sich die HERO10 Black nicht nur per Touchdisplay oder App, das geht unter anderem auch per Sprache. Des Weiteren beschäftigen wir uns im zweiten Teil mit verschiedenem Zubehör.

Zum zweiten Teil unseres Testberichts der GoPro HERO10 Black.

Links zum Artikel:

   
Autor: dkamera.de Redaktion
*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.

{