Mehr Pixel für Bilder und Videos: FujiFilm X-H2

39,8 Megapixel APS-C-Sensor, bis zu 20 Bilder/Sek., 5,76 Mio. Subp. Sucher, 8K30p-Video

Bereits zur Vorstellung der FujiFilm X-H2S Ende Mai dieses Jahres hatte FujiFilm eine weitere Kamera für September 2022 angekündigt. Daten nannte das Unternehmen damals nur in Form einer höheren Auflösung von 40 Megapixel, weitere Details wurden jedoch nicht preisgegeben. Diese folgen jetzt zur offiziellen Vorstellung. Die FujiFilm X-H2 setzt sich mit einer Auflösung 39,8 Megapixel nicht nur an die Spitze der X-Kameras von FujiFilm, sondern ist auch der neue Megapixel-König im gesamten APS-C-Segment.

Als Bildwandler wird ein X-Trans CMOS 5 HR-Chip mit Abmessungen von 23,5 x 15,6mm verwendet, dieser besitzt die von FujiFilm bekannte, besondere Farbfilteranordnung. Anders als bei der X-H2S handelt es sich um einen Sensor mit klassischer Bauweise, die Basis-Empfindlichkeit fällt mit ISO 125 zudem etwas geringer aus. Durch die bewegliche Lagerung des Sensors ist nicht nur die Stabilisierung in fünf Achsen und mit sieben Stufen Kompensationsleistung möglich, damit lässt sich die Auflösung mittels Pixel Shift Multi Shooting auch auf 160 Megapixel erhöhen. Die Berechnung erfolgt allerdings nicht in der Kamera, sondern am Computer per Software.

Die Oberseite der FujiFilm X-H2 mit dem Kontroll-Display:

Bilder kann die FujiFilm X-H2 bis zu 15 pro Sekunde in voller Auflösung mit dem mechanischen Verschluss speichern, bis zu 20 pro Sekunde sind es mit dem elektronischen Verschluss und 1,29-fachem Crop. Der mechanische Verschluss ist laut FujiFilm auf 500.000 Auslösungen getestet und schafft eine kürzeste Belichtungszeit von 1/8.000 Sekunde. Der elektronische Verschluss erlaubt mit 1/180.000 Sekunde noch deutlich kürzere Belichtungszeiten.

Beim Autofokus greift FujiFilm wie schon bei früheren Modellen auf einen Hybrid AF mit Phasendetektion und Kontrastmessung zurück. Insgesamt stehen 3,3 Millionen Phasen-AF-Pixel zur Verfügung, dabei kann man sich für eines von bis zu 425 Messfeldern entscheiden. Die AF-Features der X-H2S sind größtenteils auch bei der X-H2 zu finden, dazu gehören unter anderem der Einsatz von künstlicher Intelligenz und die Augen-, Gesichter-, Tier- und Fahrzeug-Erkennung. Da der Sensor allerdings deutlich langsamer als bei der X-H2S ausgelesen werden kann, sind weniger AF-Berechnungen pro Sekunde möglich.

Das Gehäuse ist von der FujiFilm X-H2S bekannt:

Videos nimmt die FujiFilm X-H2 in diversen Auflösungen und mit vielen Bildraten auf. Maximal sind Aufnahmen in 8K-Auflösung mit 7.680 x 4.320 Pixel möglich. Hier stehen 24 bis 30 Bilder pro Sekunde zur Wahl. Dies gilt auch für 6,2K-Aufnahmen mit 6.240 x 3.510 Pixel. Höhere Bildraten bis zu 60 Vollbildern pro Sekunde erlauben 4K-Aufnahmen (4.096 x 2.160 Pixel oder 3.840 x 2.160 Pixel) sowie Full-HD-Aufnahmen (2.048 x 1.080 Pixel oder 1.920 x 1.080 Pixel). Darüber hinaus unterstützt die DSLM High-Speed-Videos in Full-HD mit bis zu 240 Vollbildern pro Sekunde. Dadurch lassen sich bis zu 10-fache Zeitlupen realisieren. Die bestmögliche Qualität erlauben Aufnahmen in Apples ProRes RAW- oder dem Blackmagic RAW Codec, in beiden Fällen muss die Ausgabe jedoch über HDMI erfolgen.

Neben dem hochauflösenden Sucher steht ein dreh- sowie schwenkbares LCD zur Verfügung:

Das Gehäuse der FujiFilm X-H2 wurde von der X-H2S übernommen. Die hier im Vergleich zu den Vorgängermodellen vorhandenen Verbesserungen sind daher auch bei der X-H2 zu finden.

Dazu gehören mehrere optimierte Bedienelemente: Unter anderem eine größere Griffmulde für einen höheren Komfort beim Einsatz großer Objektive, ein rutschsicherer Ein- und Ausschalter sowie neue Ösen für den Kameragurt.

Das Angebot an Schnittstellen fällt groß aus:

Die Liste der Schnittstellen fällt bei der FujiFilm X-H2 lang aus. Neben einem USB-C-Port, der auch zum Landen des Akkus in der Kamera dient, sind ein Fullsize-HDMI-Port, zwei 3,5mm Klinkenbuchsen (Mikrofon und Kopfhörer) sowie ein Anschluss für einen Fernauslöser (2,5mm) verbaut. Über WLAN und Bluetooth verfügt die Kamera natürlich ebenso. Der elektronische Sucher der X-H2 löst 5,76 Megapixel auf, vergrößert 0,8-fach und gibt bis zu 120 Bilder pro Sekunde wieder.

Die Abdichtungen erlauben den Einsatz bei vielen Wetterverhältnissen:

Beim Display handelt es sich um ein LCD mit 3,0 Zoll in der Diagonalen, einer Auflösung von 1,62 Millionen Subpixel sowie einer dreh- wie schwenkbaren Aufhängung. Das 13,6 x 9,3 x 8,5cm messende Gehäuse bringt mit Akku sowie Speicherkarte 660g auf die Waage und besteht aus einer Magnesiumlegierung.

Abdichtungen schützen vor Staub und Spritzwasser, die Betriebstemperatur kann bei bis zu minus zehn Grad Celsius liegen. Zur Datenspeicherung besitzt die DSLM einen CFexpress Typ B- sowie einen SD-Slot (UHS II).

Verfügbar ist die FujiFilm X-H2 ab Ende September 2022 für einen Preis (UVP) von 2.249 Euro ohne Objektiv und für 2.749 Euro zusammen mit dem Fujinon XF 16-80mm F4 R OIS WR.

Weitere Artikel zur FujiFilm X-H2:
Preview: Hands-On-Test der FujiFilm X-H2
FujiFilm X-H2 und X-H2S im Vergleich

Links zum Artikel:

 
Autor: dkamera.de Redaktion
*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.