ANZEIGE

Zwei Evoc-Rucksäcke und eine Evoc-Hüfttasche im Test (Teil 2)

Evoc CP 18l, Stage Capture 16l und Hip Pack Capture 7l im Praxischeck

Nachdem wir uns im ersten Teil dieses Tests mit dem Evoc CP 18l beschäftigt hatten, gehen wir in diesem zweiten Teil auf den etwas kompakteren Fotorucksack Evoc Stage Capture 16l sowie die Hüfttasche Hip Pack Capture 7l ein.

Kommen wir zu unserem zweiten Testkandidaten, dem Evoc Stage Capture 16l. Dieser ist laut Herstelleraussage ein Foto- und Sportrucksack. Mit Außenmaßen von 50 x 27 x 16cm fällt er etwas kleiner als der Evoc CP 18l aus, das Leergewicht bewegt sich mit 1.100g sogar deutlich darunter.

Das Kamerafach wird über die Vorderseite geöffnet, mit Trennern lässt es sich frei einteilen:

Das Fach bietet Platz für eine mittelgroße Kamera sowie etwa drei Objektive:

Wie beim Evoc CP 18l steht neben dem Kamerafach ein Alltagsfach zur Verfügung. Ersteres misst 19 x 24,5 x 11cm, die genauen Abmessungen des anderen Fachs werden nicht genannt. Der Zugriff auf das Foto-Equipment erfolgt von vorne, das bis auf die Öffnung dick gepolsterte Fach ist mit einem großen und drei kleineren Trennern ausgerüstet. Dadurch lässt es sich frei einteilen, im Vergleich zum Evoc CP 18l hat man aber etwas weniger Optionen.

Im Fach lassen sich eine Kamera mit größerem Objektiv sowie zwei weitere mittelgroße Objektive unterbringen. Für viel mehr ist kein Platz. Wer eine größere Systemkamera besitzt, beispielsweise eine Canon EOS 5D Mark IV, bekommt neben dieser nicht mehr als drei kleine bis maximal mittelgroße Vollformatobjektive unter.

Wer eine kompakte Kamera und kleine Objektive besitzt, bringt natürlich noch etwas mehr unter:

Besitzer einer nicht allzu großen MFT-Kamera, wie beispielsweise der Panasonic Lumix DC-G91, können dagegen einige kompakte MFT-Objektive mehr verstauen. Der Evoc Stage Capture 16l eignet sich daher vor allem für Fotografen mit kleineren Kameras oder wenig Equipment. Das Fach ist sehr gut zugänglich, alle Bereiche sind schnell zu erreichen.

Das Alltagsfach bietet ausreichend Platz für eine Jacke:

Die Netztasche an der Seite erlaubt unter anderem den Transport von Flaschen:

Für Notebooks besitzt der Rucksack ein einiges Fach:

Das Alltagsfach nimmt wieder die übliche Jacke oder Getränke und Verpflegung auf, zudem besitzt der Rucksack noch ein weiteres vorderseitiges Fach und eine Netztasche mit Gurt für Flaschen oder kleine Stative.

Im zusätzlichen Notebookfach lässt sich ein Modell mit bis zu etwa 14 Zoll großem Display unterbringen.

Auch beim Stage Capture 16l sind mehrere Gurte und eine spezielle Rückenauflagefläche zu finden:

Das Tragesystem nennt sich Airflow Contact System, ein Netz und spezielle Auflageflächen sorgen für viel Platz zwischen Rückseite und Rücken. Wie der Evoc CP 18l besitzt der Evoc Stage Capture 16l ein Außenmaterial aus Nylonfasern und eine wasserabweisende PU-Beschichtung. Eine integrierte Regenhülle gibt es ebenfalls.

Mit dem integrierten Regencover lässt sich der Rucksack von der Umgebung abschotten

Wie der Evoc CP 18l ist auch der Evoc Stage Capture 16l sehr gut verarbeitet, beim Tragen haben wir wegen der etwas weicheren Rückenfläche einen höheren Komfort empfunden.

Die Hüfttasche Hip Pack Capture 7l:

Am Hüftgurt lassen sich über Taschen kleinere Gegenstände verstauen:

Die Tasche auf der Vorderseite nimmt unter anderem eine Powerbank oder einen Geldbeutel auf:

Das kleinste Modell im Test ist der Hip Pack Capture 7l. Dabei handelt es sich nicht um einen Rucksack, sondern um eine Hüfttasche. Nach dem Motto „Den Rücken frei, die Kamera immer am Start und trotzdem kaum Gepäck“ richtet sich die Tasche an Fotografen, die ihr Foto-Equipment außerhalb des Rucksacks mitführen oder auf einen Rucksack komplett verzichten wollen.

Die 610g schwere Hip Pack Capture 7l misst 20 x 31 x 14cm, das Kamerafach wird mit 18 x 29 x 11cm angegeben.

Das leere Kamerafach, Trenner erlauben das freie Konfigurieren:

Neben einer Kamera und einem Standardzoom bekommt man ein kleineres Teleobjektiv unter:

Das Kamerafach verfügt über zwei Trenner, neben einer etwas größeren Systemkamera bekommt man zwei Objektive unter. Bei einer kleineren Kamera gehen wir von drei bis vier durchschnittlichen Objektiven aus. Zudem verfügt die Hip Pack Capture 7l über mehrere Taschen für flache Gegenstände und eine Netztasche. Als Außenmaterial kommen bei der stabil gebauten und somit gut schützenden Tasche die bekannten Nylonfasern mit einer wasserabweisenden PU-Beschichtung zum Einsatz, eine Regenhülle gibt es ebenso.

Die Rückseite mit Polsterung:

Großzügige Luftdurchlässe sollen für eine optimale Luftzirkulation sorgen. Auch die Hip Pack Capture 7l ist hochwertig verarbeitet, stabile Wände sorgen für einen guten Schutz. Im Inneren hätten wir uns noch ein oder zwei Netztaschen bzw. andere Zusatztaschen gewünscht. Damit ließe sich der Platz noch besser nutzen.

Der dkamera.de Award zum Evoc CP 18l:

Der dkamera.de Award zum Evoc CP 18l:

Der dkamera.de Award zum Evoc Hip Pack Capture 7l:

*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.