Beispielaufnahmen Fazit

Nikon Coolpix AW110 Praxisbericht Einleitung Die Kamera Technik Datenblatt Geschwindigkeit Bildqualität Bildstabilisator Abbildungsleistung Farbwiedergabe Beispielaufnahmen Praxisbericht Fazit

ANZEIGE

Praxisbericht zur Nikon Coolpix AW110

Unsere Hands-On-Videovorstellung der Nikon Coolpix AW110 mit allen wichtigen Tasten, Wählrädern und Features finden Sie unter dem Reiter "Die Kamera". Dort erklären wir auch die Bedienung der Digitalkamera.

Wasserdicht, stoßfest und kälteresistent – und das nicht nur ein wenig. Die Nikon Coolpix AW110 Datenblatt) kann bis zu 60 Minuten lang in einer Wassertiefe von bis zu 18 Meter eingesetzt werden, übersteht Stürze aus bis zu zwei Metern Höhe und verrichtet ihren Dienst auch bei Temperaturen von bis zu minus 10 Grad Celsius. Staub kann ihr natürlich ebenfalls nichts anhaben. Bitte beachten Sie, dass es sich bei der genannten Wassertiefe um den in dieser Tiefe herrschenden Druck handelt. Dieser kann, beispielsweise durch Wellen, auch in geringeren Tiefe erreicht werden.

Beim Design des Kameragehäuses, das sehr hochwertig verarbeitet ist, hat sich Nikon bei der Coolpix AW110 ganz am Vorgänger, der Nikon Coolpix AW100 (Datenblatt) orientiert. Bis auf wenige Änderungen, die unter anderem im leicht veränderten GPS-Empfänger zu finden sind, unterscheiden sich beide Digitalkameras kaum von einander. Die Tasten wurden größtenteils als Wippen umgesetzt, fallen sehr klein aus und liegen eng nebeneinander. Eine wirklich komfortable Bedienung ist somit kaum möglich.

Das Menü der Nikon Coolpix AW110 (Technik) ist dem Layout der Digitalkameras der spiegellosen Nikon 1-Serie ähnlich. Die Unterteilung in "Aufnahme", "Filmsequenz", "GPS" und "System" sorgt für eine gute Übersicht, die Schriften lassen sich zudem gut ablesen. Manuelle Optionen bietet die Outdoorkamera aber leider nur wenige: Neben einer "Einfachautomatik" gibt es eine Programmautomatik, einen "Smart-Porträt"-Modus, verschiedene Szenenprogramme und Kreativfilter. Dazu zählen unter anderem ein 3D- und ein Panorama-Modus. Damit bewegt sich die AW110 auf dem Niveau vieler Mittelklasse-Kompaktkameras.

Der Autofokus lässt sich als Einzel-AF oder Dauer-AF betreiben und bietet über die Messfeldvorwahl die Optionen eines Porträt-Autofokus, Motivverfolgungs-AF, Automatik-AF und Mitten-AF. Außerdem kann ein einzelnes Messfeld eingeschränkt in der Bildmitte vorgegeben werden. Als Belichtungsmessung steht – sofern der Digitalzoom nicht verwendet wird – nur die Matrixmessung zur Verfügung. Als Belichtungszeiten sind minimal 1/1.500 Sekunde und maximal 4 Sekunden möglich. Mangels manueller Programme hat man darauf aber nur einen sehr eingeschränkten Einfluss. Weitere Eingriffsmöglichkeiten bietet die Outdoorkamera somit - bis auf die obligatorische Belichtungskorrektur-Funktion - nicht.

Zur Bildkontrolle setzt Nikon bei der Nikon Coolpix AW110 (Geschwindigkeit) auf ein 3,0 Zoll großes OLED-Display mit 614.000 Subpixel. Es ist durch seine höhere Auflösung gut zur Bildkontrolle geeignet und besitzt zudem einen hohen Einblickwinkel.

Video werden von der Nikon Coolpix AW110 (Beispielaufnahmen) in Full-HD-Auflösung (1.920 x 1.080 Pixel) mit 30 Vollbildern pro Sekunde aufgezeichnet (Bitrate circa 16 Mbit/s, entspricht 120 MByte/min), zudem ist auch die Speicherung in HD-Auflösung (1.280 x 720 Pixel) und weiteren Auflösungen möglich. Dabei stehen – je nach Auflösung unterschiedlich – Bildraten zwischen 15 und 240 Bildern pro Sekunde zur Verfügung. Gespeichert werden die Videos mit H.264-Codierung in einem MOV-Container. Die Bildqualität der Videos ist als sehr gut zu bewerten, auch kleine Details werden noch aufgelöst. Der Autofokus arbeitet schnell, der Zoommotor sehr weich und ist zudem nur wenig auf der Tonspur zu hören, wird allerdings auch digital unterdrückt. Der aufgenommene Ton klingt etwas dumpf, fällt aber noch akzeptabel aus.

Der Blitz befindet sich bei der Nikon Coolpix AW110 (Bildqualität) mittig auf der Vorderseite und liegt damit sehr nah am Objektiv. Die Wahrscheinlichkeit, bei Blitzlicht Personenbilder mit roten Augen aufzunehmen, ist somit deutlich erhöht. Da das Objektiv in der Kamera liegt, treten aber immerhin keine Abschattungen auf. Bei Outdoorkameras wäre ein ausklappendes Blitzlicht aber auch nur aufwendig zu konstruieren. Außerdem gibt es ein Filmlicht, das über eine LED neben dem Objektiv realisiert wird. Bei dessen kompakten Abmessungen dürfen natürlich keine Wunder erwartet werden, der ausgeleuchtete Bereich ist nur sehr klein. Sollte man trotz fehlender Lichtquelle aber doch einmal ein Video aufnehmen wollen, ist die LED natürlich besser als nichts und damit in jedem Fall eine Bereicherung für die Outdoorkamera.

Neben dem Akku und der Speicherkarte liegen auch die beiden Kabel-Schnittstellen in einem auf der rechten Seite platzierten Fach. Zusätzlich zum Micro-USB-Port besitzt die Outdoorkamera auch noch einen Micro-HDMI-Port.

Zur drahtlosen Kommunikation ist ein WiFi-Modul vorhanden. Über dieses lassen sich mit der von Nikon für Android- und iOS-Geräte zur Verfügung gestellten App, Bilder auf einem Smartphone oder Tablet-PC anzeigen und auch übertragen. Zudem ist auch eine Fernsteuerung (Zoom, Auslösen, ...) möglich. Lob muss man Nikon hierbei für die einfache Umsetzung aussprechen, auch Anfänger sollten damit zurechtkommen.

Als weitere Ausstattungsmerkmale bietet die Nikon Coolpix AW110 (Fazit) einen Höhen- bzw. Tiefenmesser, einen elektronischen Kompass sowie einen GPS-Empfänger. Damit lässt sich unter anderem die aktuelle Position herausfinden, die Aufnahmeorte der Bilder können gespeichert werden und es lässt sich zum Beispiel die Reiseroute aufzeichnen.

Ein Praxisbericht von:

Thomas Kniess

Die Nikon Coolpix AW110 kaufen*:
*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online-Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.
Beispielaufnahmen Fazit

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.