Einleitung Technik

Nikon Coolpix L840 Die Kamera Einleitung Die Kamera Technik Datenblatt Geschwindigkeit Bildqualität Bildstabilisator Abbildungsleistung Farbwiedergabe Beispielaufnahmen Praxisbericht Fazit

Das Kameragehäuse der Nikon Coolpix L840 (Datenblatt) erinnert bei der Formgebung an das Vorgängermodell Nikon Coolpix L830 (Testbericht), kleine Änderungen wurden jedoch vorgenommen. So fällt die L840 etwas kantiger aus und hat auch mehr Tasten zu bieten. Auf dem Handgriff liegt der mit dem Brennweitenregler kombinierte Fotoauslöser, auf der Oberseite hat Nikon zudem die Taste zum Ein- und Ausschalten der Digitalkamera sowie die Taste zum Starten der WLAN-Verbindung platziert. Links und rechts vom angedeuteten Sucherbuckel befinden sich die Stereomikrofone, noch etwas weiter rechts liegt der Lautsprecher.

Auf der linken Seite kann der Blitz aufgeklappt werden und lässt sich die Brennweite per Wippe verändern. Zudem besteht die Möglichkeit, den Bildausschnitt mittels Herauszoomen zu kontrollieren. Auf der Rückseite befindet sich rechts vom 3,0 Zoll großen Display eine Taste zum Starten von Videos, eine zum Wechseln des Aufnahmemodus und eine zum Aufrufen des Wiedergabemodus. Das Steuerkreuz ermöglicht das Aktivieren des Selbstauslösers, das Konfigurieren des Blitzes und der Belichtungskorrektur. Ebenso kann zwischen dem normalen Fokusmodus und dem Makromodus gewechselt werden. Zum Aufrufen des Hauptmenüs und zum Löschen der Aufnahmen sind zwei Tasten unter dem Steuerkreuz vorhanden. Alle Schnittstellen befinden sich hinter einer Gummiklappe auf der rechten Kameraseite. Dies sind ein Eingang für die kontinuierliche Stromversorgung per Netzteil, ein Micro-HDMI-Ausgang und ein Micro-USB-Port. Die vier AA-Batterien, über welche die Bridgekamera mit Strom versorgt wird, werden genauso wie die Speicherkarte über ein Fach auf der Unterseite erreicht.

Die linke Seite beherbergt die Verbindungsfläche für NFC. Wer hier ein kompatibles NFC-Gerät dagegen hält, startet automatisch die WLAN-Übertragungsfunktion der Nikon Coolpix L840 (Technik) und gleichzeitig die „Wireless Mobile Utility“-App auf dem verwendeten Smartphone oder Tablet-PC. Die Nikon-App erlaubt die Bildübertragung sowie die Fernsteuerung. Dabei kann allerdings nur die Brennweite verändert werden und lässt sich auslösen.

Produktabbildungen der Nikon Coolpix L840

Die folgenden Bilder zeigen die Produktbilder der Nikon Coolpix L840 inklusiv dem serienmäßig mitgelieferten und evtl. mit optional erhältlichem Zubehör.

Alle Bilder können durch Anklicken in hoher Auflösung betrachtet werden.

Die Nikon Coolpix L840 kaufen*:
*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online-Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.
Einleitung Technik

Kommentare

Die Fotoserien regelt der "Vogel-Modus", ...

Die Fotoserien regelt der "Vogel-Modus", noch nie gelang es mir aus freier Hand im Abendlicht mit ausgefahrenen Zoom derart gute Bilder zu erreichen. Mit "Dämmerung" hat man ein weiteres plus in der Hand und "Sonnenuntergang" passt sich perfekt an die Lichtstimmung an.
Videos in HD per Kabel zum HDTV sind .....-->
Kaufen, SD-Karte und Eneloop-Akku's rein, los geht es. Wer mehr herumprobieren muss, bitte nicht ohne im PDF-Dokument gelesen zu haben.
Einzigstes Manko: die sehr spärliche Bedienungsanleitung.

Sehr schöner Testbericht hat mir ...

Sehr schöner Testbericht hat mir auf jeden Fall sehr weiter geholfen kann diese Seite nur weiterempfehlen.

Gruß Nico

Hi, guter Bericht. Habe mal ...

Hi,

guter Bericht. Habe mal eine Frage als Anfänger und zwar welche Kamera sich besser schlägt als "eierlegende Wollmilchsau". Die L840 oder die Sony hx60?

Grüße und macht weiter so
Sebastian

Also die Sache mit den ...

Also die Sache mit den AA-Batterien ist doch kein Nachteil. Im Gegenteil: Das ist ein Kaufargument gegenüber proprietären Lösungen. Mit Eneloop-Akkus die beste Lösung!

Bei meiner Coolpix L840 fährt ...

Bei meiner Coolpix L840 fährt der Zoom nach dem einschalten der Kamera voll aus. Ich kann das auch nicht mehr korrigieren. Der Zoom bleibt bis zum ausschalten ganz ausgefahren. Kann mir jemand helfen? Was kann ich tun, oder ist der Schalter für den Zoombereich defekt?

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.