Technik Geschwindigkeit

Nikon  Coolpix P7100 Datenblatt Einleitung Die Kamera Technik Datenblatt Geschwindigkeit Bildqualität Bildstabilisator Abbildungsleistung Farbwiedergabe Beispielaufnahmen Praxisbericht Fazit

Coolpix P7100 Coolpix P7100

Allgemein

Hersteller: Nikon
Modell: Coolpix P7100
Kameratyp: Kompakt
Markteinführung: 09 / 2011
UVP: 549,00 Euro

Aufnahmeeigenschaften und Standards

Megapixel (effektiv): 10,0 Megapixel
Maximale Bildauflösung: 3.648 x 2.736 Bildpunkte
Sensortyp und -größe: CCD, 1/1,7 Zoll
Serienbilder pro Sekunde: keine Angaben
Bild-Format: JPEG, RAW
Audio-Format: WAV
Video-Auflösung: 1.280 x 720 Bildpunkte
Video-Frequenz: 24 Bilder pro Sekunde
Video-Format: H.264/AVC, MPEG4
EXIF Version: 2.30

Speicher, Akku und Anbindung

Speicherkarte: SD, SDHC, SDXC
Interner Speicher: 94,0 MB
Druckeranbindung: PictBridge
Akkuleistung: 1.030 mAh, reicht für 450 Bilder nach CIPA
Schnittstellen: HDMI, Netzgerät, NTSC mit Audio, PAL, USB
USB Version: 2.0

Optik

Zoom optisch / digital: 7,1fach / keine Angaben
Brennweite (KB): 28mm bis 200mm
Blende (w/t): 2,8 / 5,6
Filtergewinde: ja
Schärfebereich normal: 50cm bis unendlich
Schärfebereich Makro: 2cm bis unendlich

Display und Sucher

Displaygröße: 3,0 Zoll
Displayauflösung: 921.000 Bildpunkte
Monitor klappbar: Ja
Monitor drehbar: Nein
Sucher: Ja
Suchertyp: optisch
Dioptrienausgleich: ja

Funktionen

Optischer Bildstabilisator: Ja
ISO Empfindlichkeit: 100, 200, 400, 800, 1600, 3200, 6400
Selbstauslöser: 2, 10 Sekunden
Belichtungssteuerung: Programmautomatik, Zeitautomatik, Blendenautomatik, Manuell
Belichtungskorrektur: +-3 in 1/3 Stufen
Belichtungsreihe möglich: Ja
Scharfstellung: Autofokus, manueller Fokus
Manueller Weißabgleich: Ja
Gesichtserkennung: Ja

Physikalische Eigenschaften

Verschluss-Art: elektronisch, mechanisch
Belichtungszeiten: 60s bis 1/4000s
Blitzgerät eingebaut: Ja
Blitzschuh vorhanden: Ja
Stativgewinde vorhanden: Ja
Größe: 117mm x 77mm x 48mm
Gewicht: 394g (betriebsbereit)

Sonstiges

Besonderheiten: 7,1fach optisches NIKKOR Ultra-Zoomobjektiv, 28mm Weitwinkel, EXPEED C2 Bildprozessor, das 3,0 Zoll große klappbare Display löst mit 921.000 Bildpunkten auf, Blitzleitzahl 7, Hi-Speed-USB Schnittstelle, Belichtungsmessung: TTL-Belichtungsmessung mit Bildsensor; Modus: Matrixmessung, mittenbetonte Messung, Spotmessung, AF-Spotmessung (es werden 99 Fokusmessfelder unterstützt), Rote Augen Korrektur, die Nikon Coolpix P7100 wird vorraussichtlich ab Mitte September für 549,00 Euro im Fachhandel erhältlich sein.
Fernbedienung per Fernauslöser: Ja
Staub und Spritzwasser geschützt: keine Angaben
Wasserdicht: keine Angaben

Hier können Sie fehlende Angaben oder Korrekturvorschläge melden.

Für Vollständigkeit und/oder Korrektheit aller dargestellten Informationen wird keine Haftung übernommen.
*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online-Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.
Technik Geschwindigkeit

Kommentare

Ich habe die Coolpix 7100 ...

Ich habe die Coolpix 7100 seit ca. 2 Monaten, bin aber mit der Farbwiedergabe nicht zufrieden. Meiner Meinung sind die Bilder zu gelbstichig. Was ist zu tun? Gibt es irgendeine Einstellung, die die Farben ändert?
Eva-Maria

Ja. Ich habe die Kamera ...

Ja. Ich habe die Kamera seit kurzem und direkt mit meiner G11 von Canon verglichen. Beide auf "bewölkt" gestellt (ich mag es ein wenig warmfarbiger), und die Nikon P7100 war gelbstichiger. Ansonsten sind sich die Kameras ja "verdächtig" ähnlich. Ich will ja nun nicht vermuten, dass der Chip in beiden Kameras aus der gleichen Zuliefer-Fabrik kommt, aber der Verdacht drängt sich schon ein wenig auf ...

Auf jeden Fall habe ich, weil ich die Aufnahmen auch mal mischen will, versucht, die Nikon auf die gleiche Farbbalance der Canon zu trimmen. Mit dem linken Schnell-Auswahlrad auf WB (White Balance) gegangen, dann auf "Wolke" (oder jede andere beliebige Einstellung) unter "Feinanpassung" (ganz unter unter der grundsätzlichen WB-Auswahl) den Curser in der Farbmatrix 2x nach links und 1x nach unten und auf OK - so bin ich genau dort, wo es für mich angenehm ist. Diese Korrektur muss man für jede vorgewählte Farbtemperatur (Blitz, Sonne, Neonlicht ... und was es sonst noch so gibt) einzeln machen und bleibt erhalten. Das ist also keine Grundsatz-Korrektur für alle WB-Vorwahlen.

Gruß, Dietmar

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.

{