Panasonic Lumix DC-S1 Die Kamera

Einleitung Technik

Panasonic Lumix DC-S1 Die Kamera Einleitung Die Kamera Technik Datenblatt Geschwindigkeit Bildqualität Bildstabilisator Abbildungsleistung Farbwiedergabe Beispielaufnahmen Praxisbericht Fazit

Der Marktplatz für gebrauchte Kameras und Objektive

MPB – auch in Deutschland – Käufe sind mit 12-monatiger Gewährleistung abgesichert

Fotografen und Filmemacher können bei MPB ihre gebrauchte Ausrüstung online verkaufen, kaufen oder auch eintauschen. Das Online-Sortiment aus Kameras und Objektiven umfasst unter anderem Canon und Nikon Spiegelreflexkameras, spiegellose Systemkameras, Leica Messsucherkameras sowie digitale Cinema Ausrüstung. Gekaufte Artikel kommen mit einer 12-monatigen Gewährleistung, damit Sie nach einem Kauf auch noch ruhig schlafen können. Außerdem steht ein Tauschservice zur Verfügung, der für all diejenigen interessant sein kann, die gebrauchte Ausrüstung für ein Upgrade eintauschen möchten.

Die Panasonic Lumix DC-S1 (Datenblatt) gehört zusammen mit ihrem Schwestermodell S1R zu den größten und schwersten spiegellosen Systemkameras. Das große Gehäuse bietet als Vorteil jedoch einen großen Griff und viele Bedienelemente. Schon auf der Vorderseite finden sich ein Schalter und drei Tasten. Eine dient zum Lösen der Arretierung des Bajonetts, die beiden anderen kann der User frei mit Funktionen belegen. Der Schalter ist ebenso frei konfigurierbar. Auf dem Griff der DSLM hat Panasonic unter anderem den Fotoauslöser und drei Direktwahltasten (für Weißabgleich, ISO-Empfindlichkeit und Belichtungskorrektur) platziert. Zudem werden auf der rechten Oberseite der Ein- und Ausschalter, ein Kontroll-LCD und eine Taste zum Beleuchten des Displays erreicht. Auf der linken Oberseite können Fotografen das Aufnahmeprogramm und den Auslösemodus einstellen.

Auf der Rückseite kann man links vom Sucher mittels eines Schalters Tasten sperren, rechts vom Sucher wird mit einem weiteren zwischen den Fokusmodi (AF-S, AF-C und MF) gewechselt. In der Nähe davon sind zudem ein Joystick und die Taste zum Starten von Videos zu finden. Für die schelle Parameterwahl hat Panasonic auf der Rückseite darüber hinaus ein kombiniertes Einstellrad und Steuerkreuz sowie weitere Direktwahltasten positioniert.

Die rechte Seitenfläche hat Panasonic für das Speicherkartenfach reserviert. Neben einer XQD- kann auch eine SD-Speicherkarte zum Einsatz kommen. Die meisten Schnittstellen werden bei der Lumix DC-S1 auf der linken Seite erreicht. Die DSLM hat hier Anschlüsse für eine Fernbedienung (2,5mm Klinke), ein Mikrofon, einen Kopfhörer (jeweils 3,5mm Klinke) sowie für einen externen Monitor (HDMI) zu bieten. Per USB-C lässt sie sich zudem mit einem Computer verbinden und kann der Akku in der Kamera aufgeladen werden. Blitzgeräte lassen sich entweder über den Zubehörschuh der DSLM oder einen Blitzsynchronport ansteuern. Zur drahtlosen Kommunikation stehen WLAN und Bluetooth zur Verfügung.

Produktabbildungen der Panasonic Lumix DC-S1

Die folgenden Bilder zeigen die Produktbilder der Panasonic Lumix DC-S1 inklusiv dem serienmäßig mitgelieferten und evtl. mit optional erhältlichem Zubehör.

Alle Bilder können durch Anklicken in hoher Auflösung betrachtet werden.

*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online-Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.
Einleitung Technik

Kommentare

6K mit 60 B/Sek. stimmt ...

6K mit 60 B/Sek. stimmt nicht, es sind max 30 B/Sek. Bitte schnell korrigieren, das war ein Hauptgrund, die S1 zu kaufen!

Die Kamera ist in allen ...

Die Kamera ist in allen Belangen klasse. Panasonic hat mit den Updates gute Arbeit geleistet. Die Bildqualität ist immer auf höchstem Niveau. Bei hohen Iso Werten steckt sie alle höher auflösenden Konkurrenten deutlich in die Tasche. Auch wenn Seiten wie Dpr.… den Leuten anderes vermitteln wollen. Das ist mir ein Rätsel. (Diese verfolge ich schon seit deren Anfangszeiten) Genau diese Seite fängt seit dem Sony Wahn an die Leute für dumm zu verkaufen. Schade eigentlich. Ich kann mir die zum Teil sehr schlechten Berichte in letzter Zeit nur mit Sponsoring erklären. Deren Rauschbeurteilung anhand von Ausdrucken setzt dem die Krone auf. Aber es gibt ja auch andere und bessere andere Anlaufstellen.
Die Bedienung ist vorbildlich und die Möglichkeiten sehr vielfältig. Der Objektivpark wächst ständig, hoffentlich bleibt das so. Und wenn man sie in der Hand hat und auf das Datenblatt schaut, müsste sie ewig halten. Allerdings ist das ja grundsätzlich immer so eine Sache. Diese Kamera ist großartig.

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.

{