Praxisbericht Zur Übersicht

Panasonic Lumix DMC-GF3 Fazit Einleitung Die Kamera Technik Datenblatt Geschwindigkeit Bildqualität Bildstabilisator Abbildungsleistung Farbwiedergabe Beispielaufnahmen Praxisbericht Fazit

Das Fazit zur Panasonic Lumix DMC-GF3

Die Panasonic Lumix DMC-GF3 (Produktfotos) platziert Panasonic als besonders kompaktes Einsteigermodell. Ausgestattet ist es mit einem 12,0 Megapixel auflösenden LiveMOS-Sensor im Four-Thirds-Format mit einem Formatfaktor von 2,0 gegenüber dem Kleinbildformat.

Im Bereich der Bildqualität hat sich bei der Panasonic Lumix DMC-GF3 gegenüber den Vorgängermodellen nichts wesentliches geändert. Noch immer bietet der Sensor eine gute Detailzeichnung bei niedrigen Empfindlichkeiten sowohl im RAW- als auch im JPEG-Aufnahmemodus. Bis ISO 400 ist das Rauschniveau zu vernachlässigen und die eingeschaltete Rauschunterdrückung hält sich in Grenzen. Darüber hinausgehend nimmt sie in zunehmendem Maße Einfluss und reduziert so die Detailzeichnung. ISO 800 ist dabei auch für größere Formate noch einsetzbar, ab ISO 1.600 hingegen reicht die Qualität nur für kleinere Ausgabeformate oder der Darstellung im Internet. Im Vergleich zur Konkurrenz kann sich die Panasonic Lumix DMC-GF3 dabei im Mittelfeld platzieren.

Bei der Farbwiedergabe hingegen trumpft die Panasonic Lumix DMC-GF3 auf und bietet nicht nur sehr gute Durchschnittsabweichungen, sondern auch besonders niedrige Maximalabweichungen. Das sorgt für eine gute Farbwiedergabe und wenig Probleme auch bei schwierigen Situationen.

Als Objektiv kommt bei der Panasonic Lumix DMC-GF3 das Panasonic Lumix G 3,5-5,6/14-42mm zum Einsatz. Die Abbildungsleistungen dieses Objektivs sind eher durchwachsen. Zwar bietet es im Zentrum eine gute Auflösung und dank der elektronischen Korrektur auch vergleichsweise gute Werte bei der Verzeichnung, leidet dafür allerdings unter Randunschärfen bei offener Blende. Im Bereich der Systemkameras befindet sich dieses Objektiv nur im Mittelfeld. Als Alternative stehen neben anderen Standardzooms innerhalb des Micro-Four-Thirds-Systems auch lichtstarke Objektive mit fester Brennweite in kompakter Bauweise zur Verfügung, die nicht nur für den ambitionierten Nutzer eine interessante Erweiterung der Fähigkeiten bieten.

Bei den Geschwindigkeitswerten kann die Panasonic Lumix DMC-GF3 überzeugen: So bietet die kleine Digitalkamera eine Serienbildfunktion mit 4,2 Bildern pro Sekunde für 22 Aufnahmen im JPEG-Modus - ab Bild 23 in Folge verringert sich die Geschwindigkeit dann auf 0,8 Bilder pro Sekunde. 4,8 Bilder pro Sekunde können für sechs Aufnahmen im RAW-Modus (ab Bild sieben 0,6 Bilder pro Sekunde) und 5,4 Bilder pro Sekunde für vier Aufnahmen (ab Bild fünf 0,5 Bilder pro Sekunde) bei gleichzeitiger Aufzeichnung von JPEG und RAW erzielt werden. Die Fokussierungszeit ist mit 0,27 Sekunden für Schnappschüsse bestens geeignet und auch die Auslöseverzögerung fällt mit 0,05 Sekunden sehr positiv auf. Zudem verpasst man bei der kleinen Systemkamera mit nur 0,94 Sekunden vom Einschalten bis zur ersten Aufnahme inkl. Fokussierung keine Foto-Gelegenheit mehr.

Im Full-HD-Videomodus ermöglicht die Panasonic Lumix DMC-GF3 eine Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln bei 50 Halbbildern pro Sekunde im AVCHD-Format. Während der Aufnahme steht die manuelle Brennweitenverstellung zur Verfügung, auch eine manuelle oder automatische Schärfenachführung kann genutzt werden (siehe dazu auch unser unverändertes Beispielvideo am Ende der Seite Beispielaufnahmen).

Insgesamt betrachtet ist die Panasonic Lumix DMC-GF3 (Datenblatt) ein guter Kandidat für Ein- und Aufsteiger im Bereich der Digitalfotografie, die eine kompakte aber leistungsfähige Digitalkamera suchen. Das mitgelieferte Kitobjektiv liefert dabei zwar insgesamt nur durchschnittliche, aber nutzbare Ergebnisse, der Sensor jedoch bietet deutlich mehr Spielraum als die typischen Sensoren in den kompakten Digitalkameras und durch die Wechselmöglichkeit des Objektivs kann eine Spezialisierung auf besondere Aufgaben, wie etwa Portraitaufnahmen, problemlos durchgeführt werden. Dabei profitiert die kleine Digitalkamera von dem großen Sortiment an Objektiven innerhalb des Micro-Four-Thirds-Systems, das in diesem Segment momentan eine größere Auswahl als die Konkurrenzsysteme bieten kann. Negativ aufgefallen ist nur der fehlende Zubehörschuh, der besonders für ambitioniertere Nutzer interessant wäre, und die eher mäßigen Leistungswerte bei höheren ISO Empfindlichkeiten. Auch das Display bietet für den nächsten Modellwechseln noch Verbesserungspotenzial. Trotzdem erhält die Panasonic Lumix DMC-GF3 wegen ihrer kompakten Abmessungen und guten Leistungswerten den dkamera Kauftipp.

Die Panasonic Lumix DMC-GF3 kaufen*:

Pro&Contra zur Panasonic Lumix DMC-GF3

  • 12,0 Megapixel Live MOS Sensor
  • LiveView Touch 3,0 Zoll LC-Display mit 460.000 Pixel
  • Touchscreen funktioniert schnell und zuverlässig mit leichtem Druck
  • Weiter Betrachtungswinkel des Displays
  • Display mit guter Farbdarstellung und Schärfeleistung
  • Gute Detailschärfe und Auflösungsvermögen
  • Sehr gute Farbwiedergabe und hohe Farbtreue
  • Nur 0,32 Sekunden Fokussierungszeit mit Auslöseverzögerung (Auslöseverz. nur 0,05 Sek.)
  • Nur 0,94 Sekunden Einschaltzeit inkl. Fokussierung und inkl. Auslösung
  • Micro Four Thirds-Anschluss
  • Halbautomatiken und manuelle Belichtungsmodi vorhanden
  • RAW-Aufzeichnung möglich
  • Blitz leuchtet gut und weit aus
  • Schneller Kontrast-Autofokus
  • Aufgeräumtes Design
  • Gut strukturiertes Menü
  • Gute Handhabung (Touchscreen- und Knopfbedienungs-Mischkultur sehr praktisch)
  • Guter Auslöserdruckpunkt
  • Gut positionierter separater Videoaufnahmeknopf
  • Gute Serienbildgeschwindigkeit (siehe unsere Geschwindigkeitstests)
  • Full-HD-Videomodus mit 1.920 x 1.080 Bildpunkten und 50 Halbbildern pro Sekunde
  • Schärfenachführung beim Filmen vorhanden (siehe unser Beispielvideo)
  • Sanfte Anpassung von Belichtung und Weißabgleich bei der Videoaufzeichnung
  • Staubschutz-System: Ultraschall-Vibration
  • Echtzeit-Histogramm einblendbar
  • HDMI-Schnittstelle vorhanden
  • Panasonic Lumix G 3,5-5,6/14-42 mit integriertem, gut funktionierenden opt. Bildstabilisator
  • Neben SD/SDHC Speicherkarten können ebenfalls die neuen SDXC Karten verwendet werden
  • Kingston SDHC 32GB Class 10 Speicherkarte kompatibel
  • SanDisk SDXC 64GB 15MB/Sek. Class 4 Speicherkarte kompatibel
  • Lexar SDXC 64GB Professional 133x Speed Class 10 Speicherkarte kompatibel
  • Kein Zubehörschuh vorhanden
  • Kein Sucher vorhanden
  • Halbautomatiken und manuelle Belichtungsmodi müssen im Menü umgestellt werden
  • Kit-Objektiv wirft auch ohne Gegenlichtblende einen Schatten bei Verwendung des Blitzes
  • Nur Mono-Tonaufzeichnung möglich
  • Abbildungsleistungen des Kit-Objektivs nur Durchschnittlich
  • Schlecht ausbalancierte Kombination aus Gehäuse und Kit-Objektiv

Testurteil

Alle Urteilsgrafiken dürfen nur unverändert und mit Link auf unseren Test auf externen Webseiten verwendet werden.

Durch Anklicken erscheinen alle dkamera Urteile zur Panasonic Lumix DMC-GF3 in großer Druckansicht.

dkamera Auszeichnung

Die Panasonic Lumix DMC-GF3 kaufen*:
*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online-Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.
Praxisbericht Zur Übersicht

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.