Panasonic Lumix DMC-TZ81 Die Kamera

Einleitung Technik

Panasonic Lumix DMC-TZ81 Die Kamera Einleitung Die Kamera Technik Datenblatt Geschwindigkeit Bildqualität Bildstabilisator Abbildungsleistung Farbwiedergabe Beispielaufnahmen Praxisbericht Fazit

Der Marktplatz für gebrauchte Kameras und Objektive

MPB – auch in Deutschland – Käufe sind mit 12-monatiger Gewährleistung abgesichert

Fotografen und Filmemacher können bei MPB ihre gebrauchte Ausrüstung online verkaufen, kaufen oder auch eintauschen. Das Online-Sortiment aus Kameras und Objektiven umfasst unter anderem Canon und Nikon Spiegelreflexkameras, spiegellose Systemkameras, Leica Messsucherkameras sowie digitale Cinema Ausrüstung. Gekaufte Artikel kommen mit einer 12-monatigen Gewährleistung, damit Sie nach einem Kauf auch noch ruhig schlafen können. Außerdem steht ein Tauschservice zur Verfügung, der für all diejenigen interessant sein kann, die gebrauchte Ausrüstung für ein Upgrade eintauschen möchten.

Die Verwandtschaft der Panasonic Lumix DMC-TZ81 (Datenblatt) mit dem Vorgängermodell Panasonic Lumix DMC-TZ71 (Testbericht) ist schon auf den ersten Blick deutlich zu erkennen. Die Kameragehäuse sind fast identisch gebaut, Unterschiede gibt es nur wenige. Dazu gehört beispielsweise der neu gestaltete Handgriff auf der Vorderseite. Dieser besitzt eine leicht veränderte Form und eine deutlich griffigere gummierte Oberfläche. Rund um das Objektiv wurde wieder ein Einstellring zur Parameterwahl platziert.

Auf der Oberseite ist fast alles beim Alten geblieben, neben einer Taste zum Starten und Beenden von Videoaufnahmen liegen dort der Ein-/Ausschalter, der kombinierte Fotoauslöser und Brennweitenregler sowie das Programmwählrad. Neu ist lediglich die leicht modifizierte Form der Oberfläche.

Auf der Rückseite ist der elektronische Sucher in der linken oberen Gehäuseecke zu finden, das 3,0 Zoll große Display nimmt rund zwei Drittel der Fläche ein. Darüber wurde die Fn4-Taste positioniert, mit der standardmäßig zwischen dem Sucher und dem LCD gewechselt wird. Die Daumenablage hat Panasonic bei der Lumix DMC-TZ81 (Technik) mit der gleichen Gummierung wie beim Handgriff auf der Vorderseite ersehen. Auf der Rückseite lassen sich noch drei weitere Tasten mit Funktionen frei belegen, über das Steuerkreuz hat man zudem den direkten Zugriff auf vier zusätzliche Parameter. Dies sind der Fokusmodus, die Belichtungskorrektur, die Blitzeinstellungen und der Aufnahmemodus.

Wer bei der Reisezoomkamera die Schnittstellen erreichen möchte, muss eine kleine Abdeckung auf der rechten Seite entfernen. Diese schützt einen Micro-USB und einen Micro-HDMI-Port. Das Fach, in dem sich der Akku sowie die Speicherkarte befinden, wird auf der Unterseite aufgeklappt. Als moderne Kamera ist die Lumix DM-TZ81 natürlich mit einem WLAN-Modul ausgestattet, damit werden die drahtlose Bildübertragung und die Fernsteuerung ermöglicht. Panasonic bietet hierfür die Image App an.

Produktabbildungen der Panasonic Lumix DMC-TZ81

Die folgenden Bilder zeigen die Produktbilder der Panasonic Lumix DMC-TZ81 inklusiv dem serienmäßig mitgelieferten und evtl. mit optional erhältlichem Zubehör.

Alle Bilder können durch Anklicken in hoher Auflösung betrachtet werden.

*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online-Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.
Einleitung Technik

Kommentare

Leider kann ich keinen Fortschritt …

Leider kann ich keinen Fortschritt in der Bildqualität zur TZ61 erkennen - zumindest bei Tageslicht! Wenn ich mir Beispielfoto 1 (oben links, Landschaftspanorama 24 mm) von der TZ61 und der TZ81 nebeneinander lege gefällt mir jenes der TZ61 besser. Schade! Wer die hohe Serienbildrate und die 4K Features nicht braucht kann sich also die 150 Euro Aufpreis zur TZ61 sparen !?

Und dazu fehlt dann auch …

Und dazu fehlt dann auch noch das GPS Modul, was die TZ61 noch hatte!

Sorry, meinte die TZT41 hatte …

Sorry, meinte die TZT41 hatte wenigstens noch GPS!

Ich selbst habe die TZ71. …

Ich selbst habe die TZ71. Was unbedingt erwähnt werden sollte, ist die Staubempfindlichkeit der TZ71. Das scheint durch die Zoomkonstruktion bedingt. Obwohl ich die Kamera immer in einer Kameratasche transportiere, habe ich nach einem Urlaub jetzt Staub auf dem Sensor bzw. im Objektiv. Jedenfalls sehe ich bei homogenen hellen Flächen (z.B. Himmel) eine runde Abschattung immer an der gleichen Stelle des Bildes. Also kein schwarzes Abbild einer Verunreinigung, sondern einen Schatten dieser Verunreinigung, die besonders bei großen Blendenwerten (Bl. 8) und Teleeinstellung sichtbar ist. Der Zoom scheint also Staub in die Kamera zu saugen.

Hallo. Ich selbst hatte ein …

Hallo. Ich selbst hatte ein Stabproblem (mit meiner TZ25), welches mit einem auf maximale Leistung gestellten Stabsaugerrohr und einem ausgefahrenenen Kamera-Tubus überraschend effektiv behoben werden konnte. Garantie übernehme ich aber keine :D Ich würde diese Methode aber eher als letztes Mittel empfehlen, bevor man die Kamera verärgert weglegt oder sie für über 100€ bei Panasonic reparieren bzw säubern lässt.
Grüße, Peter.

leider hat die TZ 81 …

leider hat die TZ 81 kein GPS mehr schade das macht ist bei der TZ 61 besser

Leider ist die Optik der …

Leider ist die Optik der 71 wirklich sehr staubempfindlich! Das wird bei der 81 wohl auch so sein. Da ist die Vollkaskoversicherung ratsam! Bei meiner 71 ist jetzt der Zoom im Eimer, das Bild wird während dem Zoom unscharf. Hab sie mal zur Reparatur geschickt, ist knapp 1 Jahr alt. Bin gespannt, ob es noch auf Garantie geht. Wenn nicht, werde ich die 81er kaufen. Die ist aber noch weniger lichtempfindlich?

Wenn bei der TZ81 jemand …

Wenn bei der TZ81 jemand in Bewegung ist,
dann wird es Verschwommen.
An was kann das liegen, weis jemand Bescheid?

Genau auf das Problem suche …

Genau auf das Problem suche ich auch eine Antwort, irgendwas mach ich wohl falsch ...
Szenenbilder sind oft unscharf !?
Ansonsten ist die Qualität mit den Vorgängermodellen ident (gut), der Zoom ist wesentlich besser, die Kamera aber auch nicht mehr so kompakt ...

Also ich habe auch seit …

Also ich habe auch seit ein paar Wochen die TZ81 und bin sehr von Ihr angetan.
Alles was hier im Test geschrieben wird, kann ich so bestätigen. Lediglich die Bild-Qualität (sicherlich auch bedingt durch den relativ kleinen Sensor) könnte bei wenig Licht besser sein. Bei normalen oder viel Licht ist die Qualität befriedigend.
Ich habe noch die LX15 (1" Senor) welche zwar eine sichtbar bessere Bildqualität liefert und eine Offenblende von 1,4 bietet, jedoch dafür lediglich einen 3-fach Zoom hat. Das fehlte mir schon manches mal...
Jetzt mit beiden Kameras bin ich gut ausgerüstet ;-)

hallo, wäre die TZ101 mit …

hallo, wäre die TZ101 mit 1“ sensor und 10fach zoom keine option gewesen?

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.