Beispielaufnahmen Zur Übersicht

Ricoh  GR Digital III Fazit Bildstabilisator Praxisbericht Einleitung Die Kamera Technik Datenblatt Geschwindigkeit Bildqualität Abbildungsleistung Farbwiedergabe Beispielaufnahmen Fazit

ANZEIGE

Das Fazit zur Ricoh GR Digital III

Die neue Ricoh GR Digital III strotzt nur so vor Aufnahme- und Konfigurationsmöglichkeiten und kann mittels optional erhältlichem Sonderzubehör wie beispielsweise einem Aufstecksucher, einem Weitwinkelvorsatz und einem externen Blitzgeräts erweitert werden. Leider hält die Bildqualität der Ricoh GR Digital III nicht ganz das, was man von einem 1/1,7 Zoll großen CCD-Bildsensor und einer Festberennweite (28mm nach KB) mit einer Lichtstärke von F1,9 erwartet. Im dkamera Bildqualitätsvergleich (siehe Testbericht-Seite Bildqualität) sehen Sie, dass die Bildschärfe nicht dem entspricht, was diese technischen Daten vermuten lassen. Dennoch glänzt die Kamera mit vielen positiven Merkmalen wie einer sehr guten Farbtreue, einem guten automatischen Weißabgleich und der Aufnahmemöglichkeit im RAW Bildformat.

Das 3,0 Zoll große ultrahochauflösende Kameradisplay macht zudem alles richtig: es erlaubt maximal erdenkliche Einblickwinkel und ermöglicht eine sehr gute Schärfebeurteilung schon am Kameradisplay - die Qualität des Displays ist eine absolute Augenfreude. Die Kamera bietet alle nötigen Aufnahmeprogramme (PASM) und kann im Makromodus bereits ab 1cm Motivabstand scharfstellen. Auch wenn die Bildqualität im Labor nicht ganz überzeugt hat, zeigen die Bilder in der Praxis eine gute Detailtreue (siehe Testbericht-Seite Beispielaufnahmen - selbst bei schlechteren Lichtverhältnissen können noch relativ gute Aufnahmen entstehen). Leider fehlt ein optischer Bildstabilisator und auch die Einschränkungen einer Festbrennweite muss man sich vor Augen halten.

Die Ricoh GR Digital III erhält den dkamera Kauftipp und den dkamera Technik-Tipp. Die Kamera ist für Anwender interessant, die viele manuelle Einstellungen benötigen, die Kamera mit Sonderzubehör erweitern wollen und dennoch keine zu große Kamera "herumschleppen" wollen.

Pro&Contra zur Ricoh GR Digital III

  • 28mm Weitwinkel (nach KB)
  • 1/1,7 Zoll großer Bildsensor
  • Lichtstarke Optik (F1,9)
  • Ultrahochauflösendes 3,0 Zoll Display mit 920.000 Pixel (VGA)
  • Kameradisplay hat eine beeindruckende Qualität
  • Kameradisplay bietet maximale Einblickwinkel
  • Sehr gute Farbtreue
  • Neben JPEG kann auch im RAW Bildformat aufgezeichnet werden
  • Magnesiumgehäuse
  • Die Kamera kann bereits ab 1cm Motivabstand scharfstellen (Makromodus)
  • Doppelbelichtungsfunktion zur Erhöhung des Dynamikumfangs
  • Automatische Belichtungsreihenfunktion (+/-0,5 oder +/-0,3)
  • Weißabgleichs- und Bildfarben-Reihenautomatikfunktion
  • Sehr hoher Funktionsumfang
  • Sehr gute Handhabung
  • Guter Auslöserdruckpunkt
  • Sehr gute Verarbeitungsqualität
  • PASM Aufnahmemodi vorhanden (von F1,9 bis 9,0 - 14 Blendenschritte)
  • Elektronische Ausrichthilfe sehr praktisch und reaktionsschnell
  • Live Histogrammanzeige vorhanden
  • "My Settings"-Funktion für bis zu drei Vorgabe-Sets
  • Thumbnail-Ansicht zeigt bis zu 81 Fotos gleichzeitig am Kameradisplay an
  • Intervallaufnahmefunktion vorhanden (5 Sek.- 1 Std. in 5 Sek. Schritten)
  • Blitzschuh vorhanden
  • Sehr gute Akkulaufzeit
  • Es können auch AA Akkus/Batterien verwendet werden
  • Weitwinkelvorsatz optional erhältlich
  • Aufstecksucher optional erhältlich (in Blitzschuh montierbar)
  • Bildqualität erfüllt die Erwartungen (1/1,7 Zoll Sensor, F1,9) nicht wirklich
  • Festbrennweite (kein optisches Zoom)
  • Kein optischer Bildstabilisator vorhanden
  • Live Histogrammanzeige ziemlich träge und ungenau
  • Videos können nur bei 640 x 480 (VGA) und 30 B/Sek. aufgenommen werden
  • Fotos im RAW Format können nur inkl. JPEG Bild aufgenommen werden
  • Keine HDMI Schnittstelle vorhanden

Testurteil

Alle Urteilsgrafiken dürfen nur unverändert und mit Link auf unseren Test auf externen Webseiten verwendet werden.

Durch Anklicken erscheinen alle dkamera Urteile zur Ricoh GR Digital III in großer Druckansicht.

dkamera Auszeichnung

*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online-Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.
Beispielaufnahmen Zur Übersicht

Kommentare

Hmm... Im Fazit schreibt Ihr: ...

Hmm... Im Fazit schreibt Ihr:

"Leider hält die Bildqualität der Ricoh GR Digital III nicht ganz das, was man von einem 1/1,7 Zoll großen CCD-Bildsensor und einer Festberennweite (28mm nach KB) mit einer Lichtstärke von F1,9 erwartet."

Bei Pro & Contra tauchen dann aber trotzdem 28mm Weitwinkel und 1/1,7 Zoll großer Bildsensor als Pluspunkte auf, während die dafür doch relativ schlechte Bildqualität nicht bei den Negativpunkten erwähnt wird. Ist das Absicht?

Vielen Dank für diesen Hinweis. ...

Vielen Dank für diesen Hinweis. Tatsächlich hatte unser System hier eine Zeile "verschluckt", wir haben diese nun noch hinzugefügt. Dem Fehler werden wir nachgehen, so dass dieser in Zukunft nicht mehr auftreten kann.

Ich finde etwas daneben die ...

Ich finde etwas daneben die Tatsache, dass die Kamera eine Festbrennweite hat als Negativ-Punkt zu werten nur weil (fast) alle anderen nicht den Mut dazu haben!

Für GRD-Käufer ist der nicht vorhandene Zoom ein wichtiger Kaufgrund.

Ausserdem ist es keine Video- sondern eine FOTO-Kamera. (Wegen "Videos können nur bei 640 x 480 (VGA) und 30 B/Sek. aufgenommen werden" - Na und?! Sag ich da nur).

Dafür ist das Pro- und ...

Dafür ist das Pro- und Contra nunmal da. Wem bestimmte Contras nicht stören, der kann sich auch freuen...

Unverschämt, der Test betrifft gar ...

Unverschämt, der Test betrifft gar nicht die GR III, die hat Lichstärke 2,8

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.