Einleitung Technik

Sony Cyber-shot DSC-QX10 Die Kamera Einleitung Die Kamera Technik Datenblatt Geschwindigkeit Bildqualität Bildstabilisator Abbildungsleistung Farbwiedergabe Beispielaufnahmen Praxisbericht Fazit

Sonys Cyber-shot DSC-QX10 (Datenblatt) ist eine nur knapp 3 x 6cm große Digitalkamera und steht für eine völlig neue Kameraklasse – die der Kameramodule. Die Foto-Hardware der DSC-QX10 stammt größtenteils von der Sony Cyber-shot DSC-WX200, mit der sie sich das Objektiv und den Bildsensor teilt. Ebenfalls im Gehäuse steckt außerdem ein Bionz-Bildprozessor. Das 10-fach-Zoom mit kleinbildäquivalenten 25 bis 250mm besitzt eine Blendenöffnung von F3,3 bis F5,9. Die Sony G-Lens besitzt zudem noch einen optischen Bildstabilisator.

Gezoomt wird direkt am Kameramodul per Brennweitenregler, daneben liegt der Fotoauslöser. Über die Oberseite wird das Kameramodul eingeschaltet, davor liegt das eingebaute Stereomikrofon. Ansonsten besitzt die Sony Cyber-shot DSC-QX10 nur noch einen Multi-USB-Port, ein Akkufach und einen Steckplatz für microSD-oder Memory Stick Micro-Speicherkarten. Die optional erhältliche Kabel-Fernbedienung "RM-VPR1", die sich über einen Multi-USB-Port verbinden lässt, funktioniert mit dem Kameramodul jedoch merkwürdigerweise nicht. Beim Bestücken des Moduls ist zu beachten, dass die microSD-Speicherkarte korrekt im Slot steckt. Leider lässt sich diese auch falsch herum einstecken, dann meldet die Kamera einen Speicherkartenfehler. Auf der Unterseite des Moduls befindet sich zudem ein Stativgewinde, um das Kameramodul auf einem Stativ befestigen zu können. Um die Sony Cyber-shot DSC-QX10 an einem Smartphone montieren zu können, muss zuerst die beiliegende Kamerahalterung am Kameramodul befestigt werden. Danach lassen sich zwei Haltebügel ausklappen, wovon der obere von beiden ausgezogen werden kann.

Für das Xperia Z1 hat Sony eine spezielle Halterung vorgestellt, die das Handling gegenüber der mitgelieferten Halterungsmöglichkeit wesentlich verbessert. In dieser speziellen Halterung wird das Modul auf der Rückseite eingerastet und ist somit sehr schnell am Smartphone montiert. Beide Geräte werden nun eingeschaltet und per "PlayMemories"-App verbunden. Die App erlaubt das Verändern des Foto-Programms, die Wahl zwischen dem Foto und dem Videomodus und stellt ein paar Optionen wie das Ändern der Bildgröße und des Weißabgleichs zur Verfügung. Zudem lässt sich per Display fokussieren und auslösen. Auch die Brennweite kann per Touch am Smartphone-Display verändert werden. Die Belichtung lässt sich um minus bis plus zwei Blendenstufen einstellen. Aufgenommene Bilder werden direkt auf das Smartphone geladen und lassen sich dort betrachten.

Da das Modul die Daten per WLAN austauscht, können das Smartphone und die Sony Cyber-shot DSC-QX10 (Technik) auch getrennt voneinander verwendet werden. Am schnellsten lassen sich beide Geräte per NFC verbinden, diese Technik beherrschen viele der neuen Smartphones. Dazu werden die beiden Geräte an den jeweils mit dem NFC-Logo markierten Stellen zusammengehalten. Nun wird die drahtlose Verbindung automatisch hergestellt.

Produktabbildungen der Sony Cyber-shot DSC-QX10

Die folgenden Bilder zeigen die Produktbilder der Sony Cyber-shot DSC-QX10 inklusiv dem serienmäßig mitgelieferten und evtl. mit optional erhältlichem Zubehör.

Alle Bilder können durch Anklicken in hoher Auflösung betrachtet werden.

Die Sony Cyber-shot DSC-QX10 kaufen*:
*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online-Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.
Einleitung Technik

Kommentare

Hallo! Eine kurze Frage: Ich ...

Hallo!
Eine kurze Frage: Ich würde die QX gerne per Kabel auslösen. Die Pinbelegung des Mulit-Ports ist zwar bekannt, aber ich habe noch keinen direkten Hinweis bez. der QX Serie gefunden. Haben Sie die RM-VPR1 an der QX selbst getestet?
Danke im Voraus!

Wir haben das jetzt gerade ...

Wir haben das jetzt gerade kurz im dkamera Testlabor ausprobiert und müssen hiermit mitteilen, dass die Kabelfernbedienung RM-VPR1 leider NICHT an der Sony Cyber-shot DSC-QX10 funktioniert. Weder einschalten noch zoomen noch auslösen - nichts funktioniert. Und dies trotzdem, dass es ein Multi-USB-Port ist. Dies ist absolut nicht schön, aber leider nicht zu ändern.
PS: Was meinen Sie mit "Die PIN Belegung ist bekannt"? Haben Sie hier eine Dokumentation dazu gefunden? Dies würde uns auch sehr interessieren. Ein Link wäre hilfreich. Vielen Dank.

Frage kann die QX10 AV ...

Frage kann die QX10 AV Out ?
Habe es schon mit meinen CX410 AV Kabel versuch die so ein spezieles 20pin Kabel hat, aber da geht nichts. Wenn man eine Pinbelegung hätte würde ich es noch mal versuchen.

Wie sind die Aufnahmen (Foto ...

Wie sind die Aufnahmen (Foto und Video) in der Dämmerung bzw. schlechten Lichtverhältnissen?

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.