Sony Cyber-shot DSC-RX1R Die Kamera

Einleitung Technik

Sony Cyber-shot DSC-RX1R Die Kamera Einleitung Die Kamera Technik Datenblatt Geschwindigkeit Bildqualität Bildstabilisator Abbildungsleistung Farbwiedergabe Beispielaufnahmen Praxisbericht Fazit

Der Marktplatz für gebrauchte Kameras und Objektive

MPB – auch in Deutschland – Käufe sind mit 12-monatiger Gewährleistung abgesichert

Fotografen und Filmemacher können bei MPB ihre gebrauchte Ausrüstung online verkaufen, kaufen oder auch eintauschen. Das Online-Sortiment aus Kameras und Objektiven umfasst unter anderem Canon und Nikon Spiegelreflexkameras, spiegellose Systemkameras, Leica Messsucherkameras sowie digitale Cinema Ausrüstung. Gekaufte Artikel kommen mit einer 12-monatigen Gewährleistung, damit Sie nach einem Kauf auch noch ruhig schlafen können. Außerdem steht ein Tauschservice zur Verfügung, der für all diejenigen interessant sein kann, die gebrauchte Ausrüstung für ein Upgrade eintauschen möchten.

Sonys Cyber-shot DSC-RX1R (Datenblatt) ist – auch wenn man dies anhand ihrer Größe nicht vermuten könnte – eine Digitalkamera mit einem 24 Megapixel auflösendem Kleinbildsensor. Mit ihren kompakten Abmessungen und einem Gewicht von nicht einmal 500g unterbietet sie die Kleinbildkonkurrenz dabei um Längen. Bei der Optik und Haptik schneidet sie sehr gut ab, das Metallgehäuse macht einen hochwertigen und schicken Eindruck. Ein Handgriff fehlt leider, immerhin gibt es aber zwei gummierte Flächen.

Der erste Blick dürfte bei dieser Kamera auf das Objektiv von Carl Zeiss fallen, denn dieses besitzt gleich drei Einstellringe. Der Erste ändert die Blende in Drittelstufen von F2 bis F22, leichte Widerstände signalisieren dabei die einzelnen Stufen. Der zweite Einstellring dient zum Verändern des Fokusbereichs. Zum einen kann zwischen 20cm bis 35cm fokussiert werden, zum anderen zwischen 30cm und unendlich. Mit dem dritten Einstellring wird manuell fokussiert.

Der Fokusmodus lässt sich auf der Vorderseite per Wählschalter einstellen. Hier steht neben dem Autofokus auch der direkt manuelle Fokus, kurz "DMF" zur Wahl. Dieser erlaubt ein Vorfokussieren per Autofokus trotz manueller Fokuseinstellung. Natürlich gibt es aber auch einen reinen manuellen Fokus.
Hier bietet die Sony Cyber-shot DSC-RX1R neben einer Fokuslupe auch eine Kantenhervorhebung der scharfen Stellen im Bild.

Die Oberseite hat ein Programmwählrad, den Ein- und Ausschalter sowie Fotoauslöser, eine frei konfigurierbare C-Taste und das Wählrad zur Belichtungskompensation zu bieten. Das Programmwählrad besitzt unter anderem drei Custom-Programme, deren Einstellungen sich an die eigenen Wünsche anpassen lassen. Dazu wechselt man in einen der anderen Modi, trifft dort seine Einstellungen und speichert diese im Menü ab. Danach lassen sich die gespeicherten Programmeinstellungen mittels Wählrad abrufen.

Im Videomodus bietet die Sony Cyber-shot DSC-RX1R (Technik) nicht nur eine vollautomatische Belichtung, sondern sie erlaubt auch das Filmen mit den PASM-Programmen. Im Panoramamodus lässt sich zum einem die Panorama-Größe zwischen „Standard“ und „Breit“ wählen. Zum anderen kann auch die Panorama-Richtung vorgegeben werden. Von rechts nach links sowie links nach rechts, oder von unten nach oben bzw. oben nach unten. Auch verschiedene Szenenprogramme lassen sich bei der Sony Cyber-shot DSC-RX1R nutzen. So stehen unter anderem ein Porträt-Modus, ein Sport-Modus oder auch ein Landschafts-Modus zur Verfügung.

Wer blitzen möchte, kann den integrierten Blitz nutzen und diesen per Schalter auf der Rückseite ausklappen. Da die Sony Cyber-shot DSC-RX1R über einen Multifunktionszubehörschuh verfügt, lässt sich verschiedenes Zubehör an der Kamera verwenden. Für alle, die neben dem Display auch einen Sucher zur Bildkontrolle verwenden wollen, bietet Sony den elektronischen Sucher FDA-EV1M an. Dieser löst hohe 2,36 Millionen Subpixel auf und lässt sich um 90 Grad nach oben klappen. Erkannt wird er von der Kamera automatisch beim Aufstecken. Aktiviert wird er per Taste oder automatisch durch den Augensensor.

Ebenfalls über den Zubehörschuh kann ein externes Mikrofon mit der RX1R verbunden werden. Sony bietet für mehrere seiner Digitalkameras das Stereomikrofon ECM-XYST1M an. Dieses ist unter anderem auch zur Sony Cyber-shot DSC-HX50V (zum dkamera.de-Testbericht) und der Cyber-shot DSC-RX100 II (zum dkamera.de-Testbericht) kompatibel. Das Mikrofon besitzt zwei zwischen 0 und 120 Grad einstellbare Mikrofonkapseln. Ein Windfilter lässt sich zuschalten. Damit das Mikrofon auch mit anderen Digitalkameras verwendet werden kann, gibt es einen 3,5mm Klinkenausgang.

Da die Sony Cyber-shot DSC-RX1R auch für Videoaufnahmen gut geeignet ist, bietet sich an der Kamera der Einsatz der Videoleuchte HVL-LEIR1 an. Diese leistet mit ihren zwei LEDs bis zu 1500 Lux und lässt sich dimmen. Für Camcorder mit Infrarotmodus stehen sechs Infrarotleuchten zur Verfügung. Mit Strom versorgt wird die Videoleuchte über zwei AA-Batterien.

Auf der Rückseite der Kamera liegen eine Taste zur Bild- und Videowiedergabe, ein Einstellrad, eine Taste zur Belichtungsspeicherung und eine Fn-Taste für das Quick-Menü. Hier können unter anderem der Bildfolgemodus, das AF-Feld und die Sensorempfindlichkeit eingestellt oder die Kreativfilter aktiviert werden. Über die "AEL"-Taste kann bei eingestelltem JPEG-Bildformat auch der "Klarbildzoom" genutzt werden. Bei dieser Technik werden die Bilder mit speziellen Algorithmen hochgerechnet, wodurch trotz digitaler Vergrößerung eine sehr gute Bildqualität erhalten bleiben soll. Da die RX1R sehr große Reserven bei der Bildqualität besitzt, kann der "Klarbildzoom" bei ihr problemlos genutzt werden. Alternativ lässt sich mittels einer Bildbearbeitungssoftware eine Ausschnittsvergrößerung aber natürlich auch nachträglich vornehmen.

Unter der Fn-Taste liegt bei der Sony Cyber-shot DSC-RX1R das Einstellrad, das in drei Richtungen frei konfiguriert werden kann. Dabei lassen sich den Tasten sehr viele Funktionen zuweisen. Neben dem Messmodus können beispielsweise der Weißabgleich, die Bildgröße oder das Bildformat ausgewählt werden. Unter dem Einstellrad befinden sich Tasten für das Menü und zum Löschen der Bilder und Videos. Das Akku- und Speicherkartenfach mit dem 1.240mAh starken Lithium-Ionen-Akku und dem Speicherkartensteckplatz wird über die Unterseite erreicht. Auf die drei Schnittstellen wird über die linke Kameraseite zugegriffen. Hier liegen ein Micro-USB-Port, Micro-HDMI-Ausgang und eine 3,5mm Klinkenbuchse.

Produktabbildungen der Sony Cyber-shot DSC-RX1R

Die folgenden Bilder zeigen die Produktbilder der Sony Cyber-shot DSC-RX1R inklusiv dem serienmäßig mitgelieferten und evtl. mit optional erhältlichem Zubehör.

Alle Bilder können durch Anklicken in hoher Auflösung betrachtet werden.

*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online-Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.
Einleitung Technik

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.

{