News zur Nikon D4s

ANZEIGE

Nikon stellt sein neues Spitzenmodell D5 vor

Vollformat, 20,7 Megapixel, ISO 3,3 Mio, 153 AF-Felder, 4K-Video (2160p30), 3,2 Zoll LCD, 2x XQD

Spätestens seit der Entwicklungsankündigung Ende des Jahres 2015 war klar, dass Nikon demnächst sein neues Spiegelreflex-Flaggschiff D5 vorstellen wird. Dazu wurde nun die CES 2016 in Las Vegas genutzt, bei der traditionell viele neue Modelle präsentiert werden. Technisch setzt die Nikon D5 in einigen Punkten neue Maßstäbe.

Nikon kündigt die Entwicklung von drei neuen Produkten an

Dabei handelt es sich um die Nikon D5, den Blitz SB-5000 und den WLAN-Adapter WT-6

Nikon hat bekannt gegeben, dass aktuell an der Entwicklung von drei neuen Produkten gearbeitet wird. Das Wichtigste davon ist sicherlich die Nikon D5. Dabei handelt es sich um das neue Flaggschiffmodell, das die bisher erhältliche Nikon D4s (Testbericht) ablösen soll. Welche technischen Daten die Spiegelreflexkamera mit Vollformatsensor bieten wird und wann sie offiziell erscheinen soll, lässt Nikon allerdings offen.

Lexar Professional Workflow XR1 XQD-Kartenleser im Test

USB 3.0 Kartenlesermodul für besonders schnelle XQD-Speicherkarten

Der Professional Workflow Reader ist ein modular aufgebauter Kartenleser, der vier Slots bietet und mit unterschiedlichen Modulen bestückt werden kann. Hierbei besteht die Möglichkeit, vier unterschiedliche oder beispielsweise auch vier gleiche Module zu wählen. Angeboten werden Speicherkartenlesegeräte für SD-Speicherkarten mit UHS-I- („SR1“) und UHS-II-Unterstützung („SR2“), für microSDXC- („UR1“) und CompactFlash-Speicherkarten („CFR1“) sowie auch für CFast 2.0- („CR1“ und „CR2“) und XQD-Speicherkarten („XR1“). Letzteres Speicherkartenlesegerät werden wir uns in diesem Test genauer anschauen.

Nikon D4s Testbericht

Profi-Spiegelreflexkamera mit 16,2 Megapixel KB-Sensor, max ISO 409.600 und 11,1 Bilder/Sekunde

Wie schon bei der D3 geht Nikon nach der D4 nicht direkt zum nächsten Modell mit höherer Nummerierung über, sondern bringt erst einmal ein überarbeitetes Nachfolgemodell auf den Markt. Die Nikon D4s (Datenblatt) besitzt einen – im Vergleich zur Nikon D4 – neu entwickelten Bildsensor im Kleinbildformat (36,0 x 23,9mm). Damit einher geht eine gesteigerte Sensorempfindlichkeit.

Firmware-Updates für verschiedene Kameras

Für die Sony Cyber-shot QX10 und QX100, Nikon D4S, Nikon Coolpix AW110 und L820

Für einige Kameramodelle sind in letzter Zeit neue Firmware-Updates erschienen, wir fassen diese hier für Sie zusammen. Nachdem großen Update auf Version 2.00, das zahlreiche Verbesserungen mit sich brachte, hat Sony für seine QX-Kameramodule Cyber-shot DSC-QX10 (Testbericht) und Cyber-shot DSC-QX100 (Testbericht) nun die Firmware 3.00 herausgegeben. Dadurch wird ein sogenannter Halbdruck-Auslöser hinzugefügt, zudem soll die Verbindungsaufnahme zu einem Mobilgerät über NFC nun deutlich schneller realisiert werden können.