dkamera Wochenrückblick KW23

Eine verstärkte Zusammenarbeit, ein neues Objektiv und eine neue Firmware

Der dkamera.de Wochenrückblick informiert über die Themen, über die wir diese Woche berichtet haben. Im Folgenden finden Sie daher eine Auflistung unserer Artikel der Kalenderwoche 23 vom 06. Juni bis 11. Juni 2022. Dazu gehören unter anderem ein neues Objektiv von Tokina, die Pflicht zur Integration eines USB-C-Ports bei vielen Technikprodukten ab Mitte 2024 in der EU und die verstärkte Zusammenarbeit von Leica und Panasonic.

Die Woche begann am Montag, den 06. Juni, mit einem Artikel zum neuen Tokina SZ 33mm F1,2. Dieses wird für spiegellose Systemkameras von FujIFilm sowie Sony angeboten und leuchtet Bildwandler bis zum APS-C-Format aus. Die kleinbildäquivalente Brennweite der Optik liegt bei rund 50mm, sowohl die Wahl der Blende als auch die Fokussierung müssen von Hand erfolgen.

Zu unserem Artikel: Tokina SZ 33mm F1,2 für FujiFilm X und Sony E

Der Promam67-Objektivadapter von Novoflex:

Am Dienstag veröffentlichten wir gleich zwei News-Artikel. Der Erste handelt vom neuen Promam67-Objektivadapter von Novoflex. Dieser Adapter erlaubt das Verwenden von Mamiya RB67- und RZ67-Objektiven an den Universalbalgengeräten der Balpro-Serie und wird zusammen mit einer Blendenspannklammer ausgeliefert. Des Weiteren informierten wir über Neat Projects 3 Professional des Franzis Verlags. Die neue Software zum Entfernen von bewegten Motiven kann unter anderem Bildsequenzen mit noch mehr Bildern bearbeiten und bringt ein optimiertes User-Interface für 4K-Monitore mit.

Zu unserem Artikel: Neu: Promam67-Objektivadapter von Novoflex

Zu unserem Artikel: Neue Version: Neat Projects 3 Professional

Am Mittwoch veröffentlichten wir einen Artikel zum neuen Ladestandard USB-C. Dieser soll ab Mitte 2024 für alle Geräte mit einer gewissen Größe in der EU verpflichtend sein. Dieser Beschluss des Europaparlaments und der EU-Staaten betrifft nicht nur Digitalkameras, sondern unter anderem auch Smartphones, Tablets und Notebooks.

Zu unserem Artikel: USB-C-Buchse zum Aufladen wird u. a. bei Kameras Pflicht

Die neue Firmware für die GH6 bringt mehrere Video-Verbesserungen mit:

Am Donnerstag informierten wir über die Firmware 2.0 für die Panasonic Lumix DC-GH6. Damit lassen sich Videos intern im Apple ProRes 422-Format (oder 422 HQ) in Cinema 4K-Auflösung mit 4.096 x 2.160 Pixel oder Full-HD-Auflösung (1.920 x 1.080 Pixel) aufnehmen. Des Weiteren ist die Ausgabe von RAW-Videos über HDMI mit fast voller Sensorauflösung möglich.

Zu unserem Artikel: Firmware 2.0 für die Panasonic Lumix DC-GH6

Panasonic und Leica arbeiten noch stärker zusammen:

Am Freitag berichteten wir über die verstärkte Zusammenarbeit von Leica und Panasonic. Beide Unternehmen wollen ihre Kernkompetenzen bündeln und gemeinsam neue Technologien und Lösungen unter dem Namen „L² Technology“ (L squared Technology) entwickeln. Dies betrifft Kamera- als auch Objektivprodukte.

Zu unserem Artikel: Leica und Panasonic arbeiten verstärkt zusammen

Am Samstag fand die 40. Leitz Photographica Auction statt. Zum 20-jährigen Jubiläum kam unter anderem eine Leica 0-Serie-Kamera (Nr. 105) unter den Hammer. Diese gehörte zu einer Charge von Prototypen und wurde von Oskar Barnack, dem Erfinder der Kleinbildfotografie, selbst genutzt.

Zu unserem Artikel: 40. Leitz Photographica Auction

Links zum Artikel:

   
Autor: dkamera.de Redaktion
*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.