Einleitung Technik

Nikon  Coolpix AW120 Die Kamera Einleitung Die Kamera Technik Datenblatt Geschwindigkeit Bildqualität Bildstabilisator Abbildungsleistung Farbwiedergabe Beispielaufnahmen Praxisbericht Fazit

Die Nikon Coolpix AW120 (Datenblatt) gehört zur „Spezies“ der an jedem Ort einsetzbaren Outdoorkameras. Möglich macht dies eine Abdichtung des Gehäuses gegen Wasser, Staub und Dreck. Zudem darf man die Coolpix AW120 (aus bis zu 2m Höhe) auch mal versehentlich fallen lassen, ohne dass sie die Arbeit für immer einstellt.

Das Handling des solide verarbeiteten Kameragehäuses könnte bei der Coolpix AW120 etwas besser ausfallen, die Oberflächen sind glatt, ein Handgriff fehlt. Das Objektiv wurde innerhalb des Gehäuses untergebracht. Beim Zoomen macht sich dies durch einen nicht herausfahrenden Tubus bemerkbar. Mit dem 5-fach-Zoomobjektiv lässt sich eine kleinbildäquivalente Brennweite von 24 bis 120 Millimeter bei einer Blendenöffnung von F2,8 bis F4,9 abdecken.

Auf der Oberseite der Nikon Coolpix AW120 (Technik) liegen der Ein- und Ausschalter und der Fotoauslöser. Auf der Rückseite kann man per Wippe zoomen, Videos starten und per "Scene"-Taste das Fotoprogramm (Einfach-Automatik, Automatik, …) wechseln. Zudem lassen sich über das Steuerkreuz verschiedene Parameter, wie der Blitz, die Belichtungskorrektur oder der Fokusmodus, ändern.

Der Lithium-Ionen-Akku, die SD-Speicherkarte und die Micro-USB- sowie Micro-HDMI-Schnittstelle befinden sich hinter einer abgedichteten Klappe auf der rechten Kameraseite. Links liegen zwei weitere Tasten, über die sich eine Weltkarte und ein spezielles "Action-Menü" zur Wahl des Fotoprogramms aufrufen lässt. Mit einem Schütteln der Kamera lässt sich durch dies Menü navigieren, wer die richtige Option erreicht hat, drückt die "Action"-Taste zur Bestätigung. Dies soll vermutlich die Programmwahl unter Wasser erleichtern. Über Wasser kann man darauf aber auf jeden Fall verzichten.

Über WLAN kann die Nikon Coolpix AW120 (Beispielaufnahmen) von einem Mobilgerät gesteuert Bilder aufnehmen oder übertragen. Dies wird durch die kostenlose "Wireless Mobile Utility"-App von Nikon ermöglicht. Als Einstellungsmöglichkeiten bietet die App allerdings nur wenige Optionen. Neben dem Zoomen wird nur noch die Aufnahme und Wiedergabe unterstützt. Wer beispielsweise die ISO-Empfindlichkeit verändern möchte, ist hier falsch.

Produktabbildungen der Nikon Coolpix AW120

Die folgenden Bilder zeigen die Produktbilder der Nikon Coolpix AW120 inklusiv dem serienmäßig mitgelieferten und evtl. mit optional erhältlichem Zubehör.

Alle Bilder können durch Anklicken in hoher Auflösung betrachtet werden.

*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online-Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.
Einleitung Technik

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.

{