Zur Übersicht Die Kamera

Olympus OM-D E-M1X Einleitung Einleitung Die Kamera Technik Datenblatt Geschwindigkeit Bildqualität Bildstabilisator Abbildungsleistung Farbwiedergabe Beispielaufnahmen Praxisbericht Fazit

ANZEIGE

Mit der OM-D E-M1X (Datenblatt) wagt sich Olympus in ein neues Territorium vor, das der Profikameras. Beim neuen Spitzenmodell des japanischen Herstellers handelt es sich um die erste Micro-Four-Thirds-Kamera mit integriertem Batteriegriff, die E-M1X ist daher bislang sowohl die größte als auch schwerste MFT-Kamera aller Zeiten. Sie misst stattliche 14,4 x 14,7 x 7,5cm und bringt 994g auf die Waage.

Olympus OM-D E-M1X Drehansicht

Den Mauszeiger im Bild von rechts nach links und zurück bewegen, um die Kamera zu drehen.


Diese Animation in Vollbildgröße betrachten

360 Grad Ansicht für Auflösungen von 1024 x 768 bis 1280 x 1024 Pixel anzeigen
360 Grad Ansicht für Auflösungen ab 1600 x 1200 Pixel anzeigen

Der bereits angesprochene MFT-Sensor ist von der Olympus OM-D E-M1 Mark II bekannt, das 17,3 x 13,0mm große LiveMOS-Modell speichert Fotos mit 20,2 Megapixel. Der ISO-Empfindlichkeitsbereich beginnt bei ISO 64 und reicht bis ISO 25.600. Mittels der beweglichen Lagerung des Sensors realisiert Olympus wie üblich die Bildstabilisierung, bis zu 7,5 Blendenstufen werden als Kompensationsleistung genannt.

Die Olympus OM-D E-M1X mit dem M.Zuiko Digital ED 12-40mm F2,8 PRO:

In Serienbildmodus kann die spiegellose Systemkamera 60 Vollbilder pro Sekunde ohne AF/AE-Nachführung festhalten, mit sind es bis zu 18 Bilder pro Sekunde. Mit dem auf 400.000 Auslösungen ausgelegten mechanischen Verschluss hält die Olympus OM-D E-M1X (Technik) bis zu 15 Bilder pro Sekunde fest. Das AF-System (121 Kreuzsensoren) arbeitet bis zu einer Helligkeit von -6EV und nutzt künstliche Intelligenz.

Zwei TruePic-VIII-Prozessoren sollen für eine möglichst kurze Reaktionszeit sorgen, ein Heatpipe-System die Wärme von den heißesten Komponenten schnell wegführen.
Die Bildkontrolle kann mit einem OLED-Sucher (2,36 Millionen Subpixel, Suchervergrößerung 0,83-fach) erfolgen, das dreh- und schwenkbare Display der Kamera besitzt 1,04 Millionen Subpixel und eine Diagonale von 3,0 Zoll.

Die spiegellose Systemkamera mit beiliegendem Zubehör:

Videoaufnahmen sind in 4K-Cinema- (4.096 x 2.160 Pixel, 24p), 4K- (3.840 x 2.160 Pixel, bis zu 30p) oder Full-HD-Auflösung (1.920 x 1.080 Pixel; bis zu 120p) möglich, zwei 3,5mm Klinkenanschlüsse für ein Mikrofon und einen Kopfhörer stehen zur Verfügung. Das wetterfeste Magnesiumgehäuse der Olympus OM-D E-M1X lässt sich bei praktisch allen Umgebungsbedingungen nutzen, als minimale Arbeitstemperatur werden minus zehn Grad Celsius genannt. Zu den weiteren Features der Kamera zählen ein Live-ND-Filter und die High-Resolution-Shot-Aufnahme aus der Hand.

Hauptmerkmale der Olympus OM-D E-M1X

Es folgen die technischen Besonderheiten der Olympus OM-D E-M1X und das Inhaltsverzeichnis aller Testbericht-Seiten.

  • Megapixel (effektiv): 20,2 Megapixel
  • Maximale Bildauflösung: 5.184 x 3.888 Bildpunkte
  • Sensortyp und -größe: LiveMOS, 17,3x13,0mm
  • Cropfaktor: 2,0
  • Serienbilder pro Sekunde: 60,0 Bilder pro Sekunde
  • Bild-Format: JPEG, RAW
  • Video-Auflösung: 4.096 x 2.160 Bildpunkte
  • Video-Frequenz: 24 Vollbilder pro Sekunde
  • Video-Aufnahme: 2160p24
  • Video-Format: MPEG4 (H.264, AVC)
  • Speicherkarte: SD, SDHC, SDXC
  • Akkuleistung: 1.720 mAh, reicht für 870 Bilder nach CIPA
  • Wechselobjektivfassung: Ja
  • Objektiv-Bajonett: Micro Four Thirds
  • ND-Filter: Nein
  • Displaygröße: 3,0 Zoll
  • Displayauflösung: 1.037.000 Bildpunkte
  • Touchscreen: Ja
  • Sucher: Ja
  • Suchertyp: elektronisch
  • Sucherauflösung: 2.360.000
  • Bildfeldabdeckung: 100%
  • Vergrößerung: 0,83
  • Optischer Bildstabilisator: Ja
  • ISO Empfindlichkeit: 64, 200, 250, 320, 400, 500, 640, 800, 1000, 1250, 1600, 2000, 2500, 3200, 4000, 5000, 6400, 8000, 10000, 12800, 16000, 20000, 25600
  • Belichtungskorrektur: +-5 in 1/3 Stufen
  • Intervallaufnahme: Ja
  • Bulb Modus: Ja
  • Scharfstellung: Autofokus, manueller Fokus
  • Live View: Ja
  • Blitzgerät eingebaut: Nein
  • Blitzschuh vorhanden: Ja
  • Monitor klapp- und drehbar
  • Stativgewinde vorhanden: Ja
  • Gewicht: 994g (betriebsbereit)
Die Olympus OM-D E-M1X kaufen*:
*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online-Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.
Zur Übersicht Die Kamera

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.