Zur Übersicht Die Kamera

Panasonic Lumix DC-TZ202 Einleitung Einleitung Die Kamera Technik Datenblatt Geschwindigkeit Bildqualität Bildstabilisator Abbildungsleistung Farbwiedergabe Beispielaufnahmen Praxisbericht Fazit

ANZEIGE

Kleine Kompaktkameras mit großen Brennweitenbereichen mussten in früheren Zeiten immer Bildwandler mit kleineren Abmessungen besitzen. Das hat sich erst 2016 geändert als Panasonic mit der Lumix DMC-TZ101 (Testbericht) ein Modell mit Sensor im 1,0 Zoll-Format vorgestellt hat. Die im Frühjahr 2018 angekündigte Panasonic Lumix DC-TZ202 (Datenblatt) ist deren Nachfolgemodell und hat noch einmal einen deutlich größeren Brennweitenbereich zu bieten. Statt 25 bis 250mm sind es nun 24 bis 360mm.

Panasonic Lumix DC-TZ202 Drehansicht

Den Mauszeiger im Bild von rechts nach links und zurück bewegen, um die Kamera zu drehen.


Diese Animation in Vollbildgröße betrachten

360 Grad Ansicht für Auflösungen von 1024 x 768 bis 1280 x 1024 Pixel anzeigen
360 Grad Ansicht für Auflösungen ab 1600 x 1200 Pixel anzeigen

Aufgrund der mit 11,1 x 6,6 x 4,5cm immer noch kompakten Abmessungen der Kamera muss der 15-fach-Zoom allerdings lichtschwach ausfallen. Während im Weitwinkelbereich noch F3,3 zur Verfügung stehen, sind es am Teleende nur mehr F6,4. Beim Sensor (13,2 x 8,8mm) mit 20 Megapixel gibt es dagegen keinen Unterschied, die Sensorempfindlichkeit kann der Fotograf zwischen ISO 80 und ISO 25.600 anpassen.

Die TZ202 ist Panasonics Flaggschiff in der Kompaktklasse:

Neben dem Superzoom-Objektiv und dem großen Bildwandler ist die Panasonic Lumix DC-TZ202 (Technik) mit einem elektronischen Sucher mit 0,53-facher Vergrößerung und 2,33 Millionen Subpixel ausgestattet, das 3,0 Zoll große Display mit Touchoberfläche löst 1,24 Millionen Subpixel auf. Fotos speichert die Kompaktkamera bei voller Auflösung mit bis zu 10,1 Bildern pro Sekunde, bei acht Megapixel pro Bild lassen sich durch die 4K-Fotofunktion 30 Bilder pro Sekunde festhalten.

Der Autofokus der TZ202 kombiniert die Kontrastmessung und die Depth-from-Defocus-Technologie. Eine hybride Lösung gibt es auch beim Verschluss: Während sich mit dem mechanischen Schlitzverschluss Belichtungszeiten zwischen 60 Sekunden und 1/2.000 Sekunde realisieren lassen, sind mit dem elektronischen Verschluss eine Sekunde bis 1/16.000 Sekunde möglich. Bei der Videoaufnahme können Besitzer der Kamera zwischen 4K (3.840 x 2.160 Pixel) und Full-HD (1.920 x 1.080 Pixel) wählen. Während die TZ202 bei erstgenannter Auflösung bis zu 30 Vollbilder pro Sekunde aufzeichnet, sind es bei letztgenannter bis zu 100 Vollbilder pro Sekunde per Zeitlupen-Aufnahme.

Hier sehen Sie die Kamera und das beiliegende Zubehör:

Die 340g schwere Kompaktkamera ist zur Datenübertragung mit Bluetooth und WLAN ausgestattet, zu den verfügbaren Fotoprogrammen gehören unter anderem die PSAM-Modi sowie eine Vollautomatik.

Hauptmerkmale der Panasonic Lumix DC-TZ202

Es folgen die technischen Besonderheiten der Panasonic Lumix DC-TZ202 und das Inhaltsverzeichnis aller Testbericht-Seiten.

  • Megapixel (effektiv): 20,2 Megapixel
  • Maximale Bildauflösung: 5.472 x 3.648 Bildpunkte
  • Sensortyp und -größe: MOS, 13,2x8,8mm
  • Bild-Format: JPEG, RAW
  • Video-Auflösung: 3.840 x 2.160 Bildpunkte
  • Video-Frequenz: 30 Vollbilder pro Sekunde
  • Video-Aufnahme: 2160p30
  • Speicherung nach DCF: Ja
  • DPOF Unterstützung: Ja
  • EXIF Version: 2,30
  • Speicherkarte: SD, SDHC, SDXC
  • Druckeranbindung: PictBridge
  • Akkuleistung: 1.025 mAh, reicht für 370 Bilder nach CIPA
  • Schnittstellen: Bluetooth, Netzgerät, NTSC mit Audio, PAL, USB, WLAN
  • USB Version: 2,0
  • Zoom optisch / digital: 15,0fach / 2,0fach
  • Brennweite (KB): 24mm bis 360mm
  • Blende (w/t): 3,3 / 6,4
  • ND-Filter: Nein
  • Filtergewinde: nein
  • Displaygröße: 3,0 Zoll
  • Displayauflösung: 1.240.000 Bildpunkte
  • Sucher: Ja
  • Suchertyp: elektronisch
  • ISO Empfindlichkeit: 80, 100, 200, 400, 800, 1250, 1600, 3200, 6400, 12800, 25600
  • Belichtungssteuerung: Programmautomatik, Zeitautomatik, Blendenautomatik, Manuell
  • Belichtungskorrektur: +-5 in 1/3 Stufen
  • Blitzgerät eingebaut: Ja
  • Blitzschuh vorhanden: Nein
  • Stativgewinde vorhanden: Ja
  • Gewicht: 338g (betriebsbereit)
Die Panasonic Lumix DC-TZ202 kaufen*:
*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online-Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.
Zur Übersicht Die Kamera

Kommentare

Danke für die Rezension. hatte ...

Danke für die Rezension. hatte schon die TZ 101 und nun die 202 - beide wieder verkauft. Warum? Sind an sich keine schlechten Teile. Der 1 Zoll Sensor an sich verspricht gute Bilder. ABER:
1. Beide Panasonics können mehr als ich kann - d.h. zuviel. Es ist Lebensqualität, sich nicht durch seitenweise Einstellungsmenüs hangeln zu müssen. das nervt. Mich.
2. Die Bildqualität (Foto) ist abhängig von der jeweiligen Kamera: d.h. noch bei keiner anderen Marke gab´s eine derart hohe Serienstreuungsproblematik. Die TZ 101 habe ich zweimal wegen anderer Objektivfehler getauscht, die 202 einmal...und danach keine Lust mehr. Mal linke Bildrand, mal rechter, mal Mitte...
3. Zwar gibt es schon positive Detailverbesserungen bei der 202 wie besserer Sucher, besseres Display, griffiger etc. und wahnsinnig viele Softwarefeatures - aber mein Hauptproblem war die Bildqualität: diese bleibt hinter der Sony RX 100er Serie und der Canon G7XII zurück. Wieso?
Einmal wegen der Lichtsaäre von F3.3-6..; und weil panasonic die JPEGS entweder überschärft oder gnadenlos komprimiert. Einen knackscharfen Eindruck habe ich mit keinem einzigen Bild trotz vielfältigster Einstellungsänderungen erzielt.
4. und ja: weder 101 noch 202 waren mir sympathisch, sondern ließen mich seltsam kalt. Ja: dieser Punkt ist natürlich rein subjektiv.
Fazit: man kann so denken aufgrunde der Testergebniss wie dkamera - aber man muss nicht so denken. Labor und Fotopraxis sind zwei paar Schuhe.

Update: Wünsche an Panasonic wäre ...

Update:
Wünsche an Panasonic wäre es:
a) einen ND Filter zu integrieren,
b) ein multiflexibles Display (dreh + schwenkbar) und
c) softwaremäßige Verbesserungen, die einem per Meldung direkt auf dem Bildschirm zeigen, warum man manche ausgegrauten Menüpunkte n i c h t einstellen kann und wie genau man das ändert.
Last but not least:
die Fertigungsqualität / Überprüfung des Auslieferungszustands zu verbessern.

Die TZ101 und TZ202 sind ...

Die TZ101 und TZ202 sind ja Quasi Bridgekameras in einem Kompaktkameragehäuse die kann man nicht mit den RX100er oder der G7X II vergleichen , da müsstest du die Panasonic lx15 oder lx100 nehmen. Die Anfangsblende von F3.3 zu F1.7 macht ein riesen Unterschied in der Bildqualität wenn man nicht bei Sonnenlicht fotografiert, du kannst es probieren wenn du das Wählrad auf A stellst und mal F1.7 und F3.3 und vergleichst bei schlechten Lichtbedingungen.
Die TZ202 kann sehr viel mehr zoomen wie die RX100er, dafür kann die bei schlechtem Licht und Freihand nicht bei der Bildqualität mithalten.

Guten Tag, Welche Kamera ist ...

Guten Tag,

Welche Kamera ist nun für den „Normalo“ besser? TZ101 oder TZ202?

Vielen Dank

Hängt ganz davon ab was ...

Hängt ganz davon ab was der "Normalo" möchte. Wenn du sehr weit zoomen möchtest dann die TZ202. Ich würde eher zur TZ101 greifen sie ist einfach gute 200€ günstiger dürfte ähnliche Bildqualität bieten, bei schlechtem Licht evt. sogar etwas besser und tolle 4k Videos macht die TZ101 auch da ist kein grosser Unterschied auch ganz alg. zwischen den Kameras.

Hatte schon die TZ3 und ...

Hatte schon die TZ3 und zuletzt die TZ9. Bei beiden waren nach einigen Jahren irgendwelche Partikel auf dem Sensor, die aber an wandernd unterschiedlichen Stellen ihre Schatten warfen. Da ich mit der Bedienung immer zufrieden war, denke ich nun über die TZ202 nach. Der grössere 1" Sensor müsste ja schon einen Unterschied zur alten TZ9 machen. Und die Blende bei der TZ9 war ja auch 1:3.3-4.9, bei 12 fach Zoom.
Das dürfte ja wohl keon grosser Unterschied zu 1:3.3-6.4 bei 15 fach Zoom machen.

Hier wurde offensichtlich eine defekte ...

Hier wurde offensichtlich eine defekte Kamera getestet. Die in den Beispielaufnahme sichtbare Dezentrierung ist ja eklatant. Wie man so zu einer validen Aussage über die Abbildungsleistung kommen will, ist mir schleierhaft.

Hallo, Abbildungsleistungsbewertungen stellen – gerade ...

Hallo,
Abbildungsleistungsbewertungen stellen – gerade bei Objektiven mit größeren Brennweitenbereichen – immer einen Mittelwert dar. Das gilt sowohl für die grundsätzliche optische „Qualität“ also auch die Gesamtbewertung über die verschiedenen Brennweitenbereiche. Sofern eine Dezentrierung sehr deutlich nur eine Seite betrifft, gehen wir davon aus, dass die andere Bildhälfte in etwa dem üblichen Schärfeniveau entspricht. Grundsätzlich gibt es von Kamera zu Kamera immer Abweichungen, die sich durch einen Einzeltest nicht abbilden lassen.

Das Fehlen eine klappbaren Displays ...

Das Fehlen eine klappbaren Displays z. B. an den TZ 101 und TZ202 (wie bei der TZ91) ist ein so großen Mangel, dass ich diese Kameras nicht kaufe.

Die Lumix TZ202 hätte ich ...

Die Lumix TZ202 hätte ich längst gekauft, wenn sie wie meine TZ91 ein Klappdisplay hätte.

jo...dann nimm doch eine GX80...dann ...

jo...dann nimm doch eine GX80...dann haste Klapp.
Kommst sogar billiger und besseres.

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.