News zur Panasonic Lumix DC-TZ202

ANZEIGE

Sony RX100 VI und Panasonic TZ202 im Duell (Teil 3)

Teil 3 von 3: Reisezoomkameras mit 1,0-Zoll-Sensor und 4K-Videoaufnahme


Links sehen Sie die Sony Cyber-shot DSC-RX100 VI, rechts die Panasonic Lumix DC-TZ202.

Nachdem wir im zweiten Teil unseres Vergleichstests der Sony Cyber-shot DSC-RX100 VI und der Panasonic Lumix DC-TZ202 unter anderem die Objektive und die Optionen der Bildkontrolle untersucht haben, gehen wir jetzt auf die Videoaufnahme und die Schnittstellen ein. Anschließend fassen wir unsere Ergebnisse zusammen und ziehen ein Fazit.

Sony RX100 VI und Panasonic TZ202 im Duell (Teil 2)

Teil 2 von 3: Reisezoomkameras mit 1,0-Zoll-Sensor und 4K-Videoaufnahme


Links sehen Sie die Sony Cyber-shot DSC-RX100 VI, rechts die Panasonic Lumix DC-TZ202.

Nachdem wir im ersten Teil unseres Vergleichstests der Sony Cyber-shot DSC-RX100 VI und der Panasonic Lumix DC-TZ202 die Kameragehäuse und die Bildqualität verglichen haben, gehen wir jetzt auf die Objektive, die Bildkontrolle, die Arbeitsgeschwindigkeit und spezielle Funktionen sowie Features ein.

Sony RX100 VI und Panasonic TZ202 im Duell (Teil 1)

Teil 1 von 3: Reisezoomkameras mit 1,0-Zoll-Sensor und 4K-Videoaufnahme


Links sehen Sie die Sony Cyber-shot DSC-RX100 VI, rechts die Panasonic Lumix DC-TZ202.

Kompaktkameras mit Superzoom-Objektiven, auch Reisezoomkameras genannt, zählten über Jahre hinweg zu den beliebtesten Modellen in der Kompaktklasse. Dank großer Brennweitenbereiche können diese für sehr viele Einsatzzwecke genutzt werden. Die Bildqualität bleibt dabei allerdings zum Teil auf der Strecke, kleine Sensoren sorgen schnell für ein hohes Rauschen. Das wollen beide Modelle in unserem Vergleich besser machen, hier kommen Bildwandler mit deutlich größeren Abmessungen zum Einsatz. Was die Sony Cyber-shot DSC-RX100 VI und die Panasonic Lumix DC-TZ202 leisten, zeigt der folgende Test.

Panasonic Lumix DC-TZ202 Testbericht

Kompaktkamera, 1,0"-Sensor, 15x-Zoom (24 bis 360mm KB), elektr. Sucher, 4K-Video (2160p30)

Kleine Kompaktkameras mit großen Brennweitenbereichen mussten in früheren Zeiten immer Bildwandler mit kleineren Abmessungen besitzen. Das hat sich erst 2016 geändert als Panasonic mit der Lumix DMC-TZ101 (Testbericht) ein Modell mit Sensor im 1,0 Zoll-Format vorgestellt hat. Die im Frühjahr 2018 angekündigte Panasonic Lumix DC-TZ202 (Datenblatt) ist deren Nachfolgemodell und hat noch einmal einen deutlich größeren Brennweitenbereich zu bieten. Statt 25 bis 250mm sind es nun 24 bis 360mm.

Panasonic stellt die Lumix DC-TZ202 vor

Reisezoomkamera, 1,0"-Bildsensor, 15x Zoom (24-360mm KB), elektr. Sucher und 4K-Video (30p)

Zu Beginn des Jahres 2016 hatte Panasonic die erste kompakte Reisezoomkamera mit 1,0 Zoll großem Sensor und 10-fach-Zoom (25 bis 250mm KB; F2,8 bis F5,9) vorgestellt. Beim nun erschienenen Nachfolgemodell, der Panasonic Lumix DC-TZ202 legt der Hersteller noch einmal einen drauf und hat ein 15-fach-Zoom verbaut. Dessen Brennweite liegt zwischen 24 und 360mm (KB-äquivalent), die Lichtstärke wird mit F3,3 bis F6,4 angegeben. Zugunsten des höheren Zoomfaktors muss somit eine etwas geringere Lichtstärke in Kauf genommen werden.

  • 1