Bildstabilisator Farbwiedergabe

Panasonic Lumix DC-TZ202 Abbildungsleistung Einleitung Die Kamera Technik Datenblatt Geschwindigkeit Bildqualität Bildstabilisator Abbildungsleistung Farbwiedergabe Beispielaufnahmen Praxisbericht Fazit

ANZEIGE

Abbildungsleistung im Vergleich

Die Testaufnahmen wurden unter stets gleichen Aufnahmebedingungen fotografiert. Durch Anklicken können die Testbilder jeweils vergrößert werden. Alle Aufnahmen zeigen die höchstmögliche Qualitäts- und Megapixeleinstellung der jeweiligen Digitalkamera.

Die Aufnahmen wurden im JPEG oder RAW Format aufgezeichnet. Um RAW Aufnahmen hier anzeigen zu können, wurden diese nachträglich in JPEG (beste Qualität) umgewandelt. Alle Fotos wurden in Weitwinkel aufgenommen.

ISO 12233

Panasonic Lumix DC-TZ202

im JPEG-Format


Panasonic Lumix DMC-TZ101

im JPEG-Format


Verzeichnung Weitwinkel

Panasonic Lumix DC-TZ202

im JPEG-Format


Panasonic Lumix DMC-TZ101

im JPEG-Format


Siemensstern Test

Panasonic Lumix DC-TZ202

im JPEG-Format


Panasonic Lumix DMC-TZ101

im JPEG-Format


Makro Test

Panasonic Lumix DC-TZ202

im JPEG-Format


Panasonic Lumix DMC-TZ101

im JPEG-Format


Eckenschärfe Test

Panasonic Lumix DC-TZ202

im JPEG-Format


Panasonic Lumix DMC-TZ101

im JPEG-Format


*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online-Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.
Bildstabilisator Farbwiedergabe

Kommentare

Danke für die Rezension. hatte ...

Danke für die Rezension. hatte schon die TZ 101 und nun die 202 - beide wieder verkauft. Warum? Sind an sich keine schlechten Teile. Der 1 Zoll Sensor an sich verspricht gute Bilder. ABER:
1. Beide Panasonics können mehr als ich kann - d.h. zuviel. Es ist Lebensqualität, sich nicht durch seitenweise Einstellungsmenüs hangeln zu müssen. das nervt. Mich.
2. Die Bildqualität (Foto) ist abhängig von der jeweiligen Kamera: d.h. noch bei keiner anderen Marke gab´s eine derart hohe Serienstreuungsproblematik. Die TZ 101 habe ich zweimal wegen anderer Objektivfehler getauscht, die 202 einmal...und danach keine Lust mehr. Mal linke Bildrand, mal rechter, mal Mitte...
3. Zwar gibt es schon positive Detailverbesserungen bei der 202 wie besserer Sucher, besseres Display, griffiger etc. und wahnsinnig viele Softwarefeatures - aber mein Hauptproblem war die Bildqualität: diese bleibt hinter der Sony RX 100er Serie und der Canon G7XII zurück. Wieso?
Einmal wegen der Lichtsaäre von F3.3-6..; und weil panasonic die JPEGS entweder überschärft oder gnadenlos komprimiert. Einen knackscharfen Eindruck habe ich mit keinem einzigen Bild trotz vielfältigster Einstellungsänderungen erzielt.
4. und ja: weder 101 noch 202 waren mir sympathisch, sondern ließen mich seltsam kalt. Ja: dieser Punkt ist natürlich rein subjektiv.
Fazit: man kann so denken aufgrunde der Testergebniss wie dkamera - aber man muss nicht so denken. Labor und Fotopraxis sind zwei paar Schuhe.

Update: Wünsche an Panasonic wäre ...

Update:
Wünsche an Panasonic wäre es:
a) einen ND Filter zu integrieren,
b) ein multiflexibles Display (dreh + schwenkbar) und
c) softwaremäßige Verbesserungen, die einem per Meldung direkt auf dem Bildschirm zeigen, warum man manche ausgegrauten Menüpunkte n i c h t einstellen kann und wie genau man das ändert.
Last but not least:
die Fertigungsqualität / Überprüfung des Auslieferungszustands zu verbessern.

Die TZ101 und TZ202 sind ...

Die TZ101 und TZ202 sind ja Quasi Bridgekameras in einem Kompaktkameragehäuse die kann man nicht mit den RX100er oder der G7X II vergleichen , da müsstest du die Panasonic lx15 oder lx100 nehmen. Die Anfangsblende von F3.3 zu F1.7 macht ein riesen Unterschied in der Bildqualität wenn man nicht bei Sonnenlicht fotografiert, du kannst es probieren wenn du das Wählrad auf A stellst und mal F1.7 und F3.3 und vergleichst bei schlechten Lichtbedingungen.
Die TZ202 kann sehr viel mehr zoomen wie die RX100er, dafür kann die bei schlechtem Licht und Freihand nicht bei der Bildqualität mithalten.

Guten Tag, Welche Kamera ist ...

Guten Tag,

Welche Kamera ist nun für den „Normalo“ besser? TZ101 oder TZ202?

Vielen Dank

Hängt ganz davon ab was ...

Hängt ganz davon ab was der "Normalo" möchte. Wenn du sehr weit zoomen möchtest dann die TZ202. Ich würde eher zur TZ101 greifen sie ist einfach gute 200€ günstiger dürfte ähnliche Bildqualität bieten, bei schlechtem Licht evt. sogar etwas besser und tolle 4k Videos macht die TZ101 auch da ist kein grosser Unterschied auch ganz alg. zwischen den Kameras.

Hatte schon die TZ3 und ...

Hatte schon die TZ3 und zuletzt die TZ9. Bei beiden waren nach einigen Jahren irgendwelche Partikel auf dem Sensor, die aber an wandernd unterschiedlichen Stellen ihre Schatten warfen. Da ich mit der Bedienung immer zufrieden war, denke ich nun über die TZ202 nach. Der grössere 1" Sensor müsste ja schon einen Unterschied zur alten TZ9 machen. Und die Blende bei der TZ9 war ja auch 1:3.3-4.9, bei 12 fach Zoom.
Das dürfte ja wohl keon grosser Unterschied zu 1:3.3-6.4 bei 15 fach Zoom machen.

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.