Technik Geschwindigkeit

Panasonic Lumix DMC-FZ72 Datenblatt Einleitung Die Kamera Technik Datenblatt Geschwindigkeit Bildqualität Bildstabilisator Abbildungsleistung Farbwiedergabe Beispielaufnahmen Praxisbericht Fazit

Lumix DMC-FZ72 Lumix DMC-FZ72

Allgemein

Hersteller: Panasonic
Modell: Lumix DMC-FZ72
Kameratyp: Bridge
Markteinführung: 09 / 2013
UVP: 399,00 Euro

Aufnahmeeigenschaften und Standards

Megapixel (effektiv): 15,9 Megapixel
Maximale Bildauflösung: 4.608 x 3.456 Bildpunkte
Sensortyp und -größe: MOS, 1/2,3 Zoll
Serienbilder pro Sekunde: 9,5 Bilder pro Sekunde
Bild-Format: JPEG, RAW
Audio-Format: keine Angaben
Video-Auflösung: 1.920 x 1.080 Bildpunkte
Video-Frequenz: 50 Halbbilder pro Sekunde
Video-Aufnahme: 1080i50 (Full-HD)
Video-Einschränkung: 1799 Sekunden
Video-Format: AVCHD, MPEG4
EXIF Version: 2.30

Speicher, Akku und Anbindung

Speicherkarte: SD, SDHC, SDXC
Interner Speicher: 200,0 MB
Druckeranbindung: PictBridge
Akkuleistung: 895 mAh, reicht für 400 Bilder nach CIPA
Schnittstellen: HDMI Mini, Netzgerät, NTSC mit Audio, PAL, USB
USB Version: 2.0

Optik

Zoom optisch / digital: 60,0fach / 5,0fach
Brennweite (KB): 20mm bis 1200mm
Blende (w/t): 2,8 / 5,9
ND-Filter: Nein
Filtergewinde: Ja
Schärfebereich normal: 30cm
Schärfebereich Makro: 1cm

Display und Sucher

Displaygröße: 3,0 Zoll
Displayauflösung: 460.000 Bildpunkte
Monitor klappbar: Nein
Monitor drehbar: Nein
Touchscreen: Nein
Sucher: Ja
Suchertyp: elektronisch
Sucherauflösung: 202.000 Bildpunkte
Bildfeldabdeckung: 100%
Dioptrienausgleich: ja

Funktionen

Optischer Bildstabilisator: Ja
ISO Empfindlichkeit: 100, 200, 400, 800, 1600, 3200
Selbstauslöser: 2, 10 Sekunden
Belichtungssteuerung: Programmautomatik, Zeitautomatik, Blendenautomatik, Manuell
Belichtungskorrektur: +-3 in 1/3 Stufen
Belichtungsreihe möglich: Ja
Intervallaufnahme: Ja
Bulb Modus: Ja
Scharfstellung: Autofokus, manueller Fokus
Manueller Weißabgleich: Ja
Gesichtserkennung: Ja

Physikalische Eigenschaften

Verschluss-Art: elektronisch, mechanisch
Belichtungszeiten: 8s bis 1/2000s
Blitzgerät eingebaut: Ja
Blitzschuh vorhanden: Ja
Stativgewinde vorhanden: Ja
Größe: 130mm x 97mm x 118mm
Gewicht: 606g (betriebsbereit)

Sonstiges

Besonderheiten: 60-fach optisches Zoom mit 20-1200 Millimeter (Weltrekord Stand Juli 2013), ISO 6.400 im Hochempfindlichkeitsmodus, Venus-Engine-Bildprozessor, fünf Bilder/Sek. bei kontinuierlichem Autofokus, 50 Halbbilder pro Sekunde bei Full-HD-Auflösung, elektronischer Sucher mit 202.000 Subpixel, Windschutz-Zoom-Mikrofon für eine bessere Tonqualität, Power O.I.S.-Bildstabilisator, Belichtungsmessung: Mehrfeld, mittenbetont und Spot, Autofokus: 23-Felder, 1-Feld, AF-Tracking, Gesichtserkennung, Startzeit nur eine Sekunde, 15 Kreativfilter, Telekonverter verwendbar.
Fernbedienung per Fernauslöser: Nein
Staub und Spritzwasser geschützt: Nein
Wasserdicht: Nein
Elektronischer Kompass: Nein
Höhen-/Druckmesser: Nein

Hier können Sie fehlende Angaben oder Korrekturvorschläge melden.

Für Vollständigkeit und/oder Korrektheit aller dargestellten Informationen wird keine Haftung übernommen.
*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online-Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.
Technik Geschwindigkeit

Kommentare

Hallo Zusammen. Warum kann die ...

Hallo Zusammen.

Warum kann die im Handbuch angegebene Serienbildfunktion von 9 Bilder / sek. nicht erreicht werden?

Welchen Sinn macht die Serienbildaufnahme wenn nach nur 3 Bildern der Modus extrem langsam ( ca. 1 Bild / sek ) wird?

Gibt es hier Ablösung? etwa durch eine schnelle SDXC Speicherkarte?

Vielen Dank!

Hallo, im Handbuch der Kamera ...

Hallo, im Handbuch der Kamera können wir keine Aussage zu 9 Bildern pro Sekunde finden. Auf welcher Seite im Handbuch haben Sie diese Aussage gefunden? Generell bedeutet die Aussage „9 Bilder pro Sekunde“, dass die Kamera in der Lage ist, Bilder im Abstand von 1/9 Sekunde festhalten zu können. Eine Kamera mit 9 Bildern pro Sekunde muss daher nicht zwingend neun Bilder in Folge (also in einer Sekunde) speichern können. Dass Sie keinen Sinn in einer Bildfolge von nur drei Aufnahmen in Folge sehen, können wir völlig nachvollziehen. Wir sehen den Sinn hier auch sehr beschränkt, bei dieser Kamera ist diese Einschränkung jedoch leider so gegeben. Da wir für unsere Tests - wie üblich - die schnellsten am Markt erhältlichen Speicherkarten verwenden, lässt sich die Bildserie mit einem anderen SD-Modell leider nicht verlängern bzw. beschleunigen.

wenn man ein Video aufnimmt ...

wenn man ein Video aufnimmt und dabei zoomed, wird dann die optische Brennweite verändert oder geht das elektronisch oder kann man wählen?
Wenn optisch gezoomed wird, kann man dann über die Ursprungsbrennweitee hinaus zoomen? Hört man den Motor später im Video?

habe eine SanDisc Extreme, 64GB ...

habe eine SanDisc Extreme, 64GB SDXC Speicherkarte, UHS Class 3. Karte. Funktionierte bisher fehlerfrei, Jetzt kommt immer die Meldung: "Schreibfehler Bitte die Karte prüfen." Lässt sich in der Kamera formatieren, Fehlermeldung erscheint hinterher trotzdem. Karte lässt sich auch in den verschiedensten Formaten am PC formatieren, ebenfalls derselbe Fehler. Wie muss die Karte formatiert sein? Gibt es da einen Trick? oder kann ich die Karte nur noch am PC verwenden, denn da geht sie ja? Vielen dank im Voraus für eine Antwort.

Karte muss auf jeden Fall ...

Karte muss auf jeden Fall in Fat32 formatiert sein. Bei kleineren kann man das in Windows auswählen. Bei größeren Karten so ab 64GB muss man das im Dosfenster per befehle machen. Anleitung dazu gibt es im internet.

Hallo, ist es möglich in ...

Hallo,

ist es möglich in allen Bild-Modi der Kameras auch Raw zu speichern oder gibt es da Einschränkungen?

Vielen Dank und Grüße
Gerd

Die Bildqualität ist natürlich in ...

Die Bildqualität ist natürlich in dem kleinen Foto mit nur 1.294px × 971px relativ ok. Sieht man sich bei 100% die Originalgröße 15,9 MP an dann sieht man sofort Bildrauschen. Am Rand hin wird alles noch viel schlimmer, was nicht mal erwähnt wird. Die Bildqualität ist mies.

Die Lumix FZ 72 ist ...

Die Lumix FZ 72 ist auf den ersten Blick und bei kurzer Anwendung eine ideale Kamera. Allerdings im Dauergebrauch, wie wir sie nutzen, nicht einfach:
1.Die Bedienungsanleitung entspricht nicht dem deutschen Suchsystem, ist unübersichtlich und für Laien unverständlich !
2. Nach etwa 18000 Aufnahmen gibt der "Power-Schalter,(Ein.und Ausschalter) der unverständlicherweise aus PLASTIK ist, seinen Geist auf, er zerbricht. Wir können diese Kamera keinem Profi empfehlen !!!!

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.