News zur Panasonic Lumix DC-GH5

15 Jahre dkamera.de – Rückblick auf die Jahre 2015 bis 2017

Die Auflösungen steigen und neue Features halten Einzug

Im vierten Teil unserer Serie zum 15-jährigen Jubiläum von dkamera.de schauen wir auf die Jahre 2015 bis 2017 zurück. Diese Jahre waren vor allem von starken Weiterentwicklungen bei den spiegellosen Modellen gekennzeichnet . Dazu zählen hochauflösende Sensoren oder moderne Videofeatures.

In der Entwicklung: Panasonic Lumix GH6 und 25-50mm F1,7

Die neue Flaggschiff-DSLM soll bis Ende 2021 erhältlich sein

Parallel zur Vorstellung der Lumix DC-GH5 II hat Panasonic die Entwicklung des kommenden Flaggschiffs Lumix DC-GH6 angekündigt. Im Gegensatz zur GH5 II, die nur kleinere Überarbeitungen erhalten hat, wird die GH6 rundum verbessert. Allzu viele Daten hat Panasonic zur neuen DSLM noch nicht bekannt gegeben, ein neuer Bildwandler und ein neuer Sensor sollen aber auf jeden Fall zum Einsatz kommen.

Panasonic kündigt die Lumix DC-GH5 II an

Unter anderem mit neuen Videofunktionen, verbessertem Autofokus und Live-Streaming-Features

Panasonic hat mit der Lumix DC-GH5 II eine neue spiegellose Systemkamera mit Micro Four Thirds-Sensor vorgestellt. Diese basiert auf der Panasonic Lumix DC-GH5 (Testbericht). Als neues Feature ist unter anderem die unlimitierte Videoaufnahme in 4K-Auflösung mit 60 Vollbildern pro Sekunde in 4:2:0 und 10-Bit zu nennen. Des Weiteren kann die Ausgabe des Materials gleichzeitig über HDMI in 4:2:2 10-Bit erfolgen. Durch den vorinstallierten V-Log L-Stil kann man sich zudem den Erwerb zusätzlicher Software-Keys sparen. In Full-HD-Auflösung schafft die GH5 II die bekannten 180 Bilder pro Sekunde im Zeitlupenmodus.

Panasonic wird mehrere neue MFT-Kameras ankündigen

Die Vorstellung ist für den 25. Mai 2021 um 16 Uhr geplant

Auf Youtube hat Panasonic einen Teaser für die Vorstellung von mehreren spiegellosen Systemkameras mit Micro Four Thirds-Sensor online gestellt. Viele Daten liefert dieser nicht, am nächsten Dienstag, den 25. Mai 2021, sollen um 16 Uhr jedoch mehrere GH-Kameras angekündigt werden. Konkrete Daten sind aktuell wie erwähnt noch nicht bekannt, ein Update könnte das aktuelle GH-Modell, die Panasonic Lumix DC-GH5, aber natürlich durchaus vertragen.

Jetzt bietet auch Panasonic eine Livestreaming-Software an

„Lumix Tether for Streaming“ kann aktuell als Beta-Version bezogen werden

Zum Streaming von Videos waren früher oftmals Kameras mit speziellen Streaming-Funktionen oder Webcams notwendig. Nach Canon und FujiFilm, die beide in den letzten Wochen Software-Lösungen zum Streaming des Liveviewbildes vorgestellt hatten, bietet nun auch Panasonic ein entsprechendes Programm an.

{