Einleitung Technik

Pentax K-1 Mark II Die Kamera Einleitung Die Kamera Technik Datenblatt Geschwindigkeit Bildqualität Bildstabilisator Abbildungsleistung Farbwiedergabe Beispielaufnahmen Praxisbericht Fazit

ANZEIGE

Das Kameragehäuse der K-1 Mark II (Datenblatt) hat Pentax 1:1 vom Vorgängermodell K-1 übernommen. Es besteht aus einer Magnesiumlegierung und ist mit vielen Bedienelementen ausgestattet. Auf der Vorderseite lässt sich ein Teil der Einstellräder per Taste sperren, steht eine frei belegbare Fx-Taste zur Verfügung und gibt es eine Taste für den AF-Modus. Zudem kann der Fotograf per Schalter zwischen dem Autofokus- und Manuellfokus-Betrieb wählen.

Auf der Oberseite der DSLR wimmelt es gerade so vor Tasten und Einstellrädern. Links vom großen Sucherbuckel, der den optischen Pentaprismensucher und eine GPS-Taste beherbergt, wird per Wählrad das Fotoprogramm verändert. Das Rad lässt sich mit oder ohne Sperre ganz nach dem Wunsch des Fotografen betreiben – optimal! Auf der rechten Oberseite liegen der Auslöser und der Ein-/Ausschalter, über die weiteren Tasten kann man die Belichtung und die Sensorempfindlichkeit verändern. Dies funktioniert zudem mit den Einstellrädern auf der Oberseite. Eines bestimmt den zu verändernden Parameter, mit dem anderen nimmt man die Änderungen vor.  Ein durchaus etwas hakeliger Schalter erlaubt die Wahl zwischen dem Foto- und dem Videomodus, über ein kleines Kontroll-LCD lassen sich die wichtigsten Fotoparameter einsehen. Die Beleuchtungstaste der DSLR aktiviert verschiedene kleine Lampen und die Hintergrundbeleuchtung des Kontroll-LCDs.

Auf der Rückseite der Pentax K-1 Mark II (Praxis) hat Pentax unter anderem Tasten zum Aktivieren des Autofokus, für die Belichtungsspeicherung und das Aufrufen des Wiedergabemodus platziert. Die mit einem grünen Punkt markierte Taste setzt Parameter auf den Ursprungswert zurück, über das rückseitige Steuerkreuz lassen sich der Weißabgleich, der Auslösemodus (Einzelbild, Serienbild, ….) und der Bildstil wählen. Über weitere erreicht man den Livemodus, das Quick- und Hauptmenü oder kann die Belichtungsmessung anpassen.

Das Fach für die beiden SD-Speicherkarten hat Pentax an der rechten Seite positioniert, an der linken befinden sich hinter Abdeckungen die Schnittstellen. Die Kamera hat zwei 3,5mm-Klinkenanschlüsse (für ein Mikrofon sowie einen Kopfhörer),  einen Micro-USB-Port, einen Micro-HDMI-Port und einen Eingang für ein externes Netzteil zu bieten. Der Blitzsynchronport befindet sich an der Seite des Sucherbuckels. Wer den Akku der Kamera wechseln möchte, kann dies über ein Fach auf der Unterseite.

Produktabbildungen der Pentax K-1 Mark II

Die folgenden Bilder zeigen die Produktbilder der Pentax K-1 Mark II inklusiv dem serienmäßig mitgelieferten und evtl. mit optional erhältlichem Zubehör.

Alle Bilder können durch Anklicken in hoher Auflösung betrachtet werden.

*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online-Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.
Einleitung Technik

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.