Praxistest: Die Canon EOS RP als Reisekamera

Unterwegs mit Canons neuester spiegelloser Systemkamera

Bei der Fotografie auf Reisen ändern sich die Prioritäten einiger Fotografen deutlich. Statt großer und schwerer Gehäuse sowie einen Rucksack voller Objektiven mitzuschleppen, steht für die meisten schließlich der Urlaub und nicht das perfekte Foto im Vordergrund. Wir haben uns die neue EOS RP von Canon angesehen und geprüft, ob diese als Reisekamera einen guten Dienst verrichtet.

Preview: Hands-On-Test der Canon EOS 250D

Unser Ersteindruck von der neuen Spiegelreflexkamera mit kleinem Gehäuse und 4K-Video

Die Canon EOS 250D ist die neue Spiegelreflexkamera von Canon mit einem Bildwandler in APS-C-Größe und zugleich das erste spiegellose Modell mit diesen Sensorabmessungen, das mit der 4K-Videoaufnahme aufwarten kann. Daneben setzt sich die DSLR von der Konkurrenz mit einem sehr leichten und kleinen Gehäuse ab. Wir konnten uns die Kamera bereits näher ansehen.

Die Panasonic Lumix FZ1000 und FZ1000 II im Videovergleich

High-End-Bridgekameras mit 1,0 Zoll-Sensor und lichtstarkem 16-fach-Zoom

In unserem neuen dkameraTV-Video schauen wir uns zwei Bridgekameras des Premiumsegments an. Die Panasonic Lumix DMC-FZ1000 (Testbericht) und Panasonic Lumix DC-FZ1000 II gehören zu den besten Bridgemodellen ihrer Klasse, dafür sind unter anderem die großen Bildwandler (1,0 Zoll Klasse) und die lichtstarken 16-fach-Zoomobjektive (25-400mm KB F2,8-F4) verantwortlich.

Canon EG-E1 im Praxistest

Kleiner Erweiterungsgriff für die Canon EOS RP

Die spiegellose Systemkamera EOS RP wurde im Frühjahr 2019 als zweites Modell mit Vollformatsensor vorgestellt. Von der ersten spiegellosen Vollformatkamera des japanischen Herstellers, der EOS R, unterscheidet sich die DSLM unter anderem durch einen geringeren Preis und deutlich kompaktere Abmessungen. Nicht jeder wünscht sich aber eine besonders kompakte Kamera, der ein oder andere Fotograf möchte ein etwas größeres Gehäuse besitzen. Für diejenigen bietet Canon den Erweiterungsgriff EG-E1 an. Wir schauen uns diesen genauer an.

5x Zoom Smartphones: Huawei P30 und P30 Pro im Videotest

Außerdem im Vergleich: Samsung Galaxy S10, Samsung Galaxy M20 und Huawei Mate 20 Pro

Im neuen dkameraTV Videotest vergleichen wir die beiden Smartphones Huawei P30 Pro und Huawei P30. Deren Kamera-Bildqualität vergleichen wir dabei bei Tag und Nacht mit dem Samsung Galaxy S10, dem Huawei Mate 20 Pro sowie dem brandneuen Einsteiger-Smartphone Samsung Galaxy M20. Anhand unserer Ausschnitte können Sie sich mit dieser Möglichkeit wieder selbst ein Bild von den Kamera-Qualitäten der Testkandidaten machen.

Neue Firmware für die Canon EOS R in Aussicht

Update bringt verschiedene Verbesserungen und Fehlerbehebungen

Canon hat angekündigt, für sein spiegelloses Flaggschiff mit Vollformatsensor namens EOS R Mitte April 2019 eine neue Firmware zu veröffentlichen. Das Update mit der Versionsnummer 1.2.0 ist bereits das zweite Firmware-Update für die DSLM, mit dem ersten Update wurde unter anderem die Serienaufnahme bei Einsatz des elektronischen Verschlusses ergänzt.

Laowa 9mm F2,8 Zero-D jetzt auch für MFT erhältlich

Ultraweitwinkelobjektiv mit besonders geringer Verzeichnung

Fast genau vor einem Jahr hat Venus Optics mit dem Laowa 9mm F2,8 Zero-D ein Ultraweitwinkelobjektiv für Kameras mit APS-C-Sensoren auf den Markt gebracht. Bislang war die Festbrennweite nur für DSLMs mit Canon EF-, Sony E- und FujiFilm X-Bajonett erhältlich, ab sofort kommt noch das Micro-Four-Thirds-Bajonett hinzu.

Google Pixel 3 XL: Smartphone- und Kameratest (Teil 3)

Teil 3 von 3: Kamera-App, Benchmarks und das Pixel 3 XL in der Praxis

In unserem dritten Teil des Testberichts des Google Pixel 3 XL prüfen wir die Kamera-App mit ihren Funktionen sowie Einstellungsmöglichkeiten und nehmen die Leistung des Smartphones in der Praxis unter der Lupe. Am Ende fassen wir unsere Ergebnisse der beiden vorangegangenen Testteile zusammen und ziehen ein Fazit (siehe auch Teil zwei unseres Tests).

Canon präsentiert die EOS 250D

Sehr kompakte und leichte APS-C-DSLR mit 4K-Videofunktion

Canon erweitert sein Angebot an Spiegelreflexkameras um die EOS 250D. Dabei handelt es sich um eine besonders kompakte DSLR, die leichteste mit einem dreh- und schwenkbaren Display. Als zweite Besonderheit ist die 4K-Aufnahme zu nennen. Diese unterstützen bislang nur die wenigsten Spiegelreflexkameras von Canon.

Skylum bringt Luminar als Plugin für andere Programme heraus

Luminar Flex funktioniert unter anderem in Adobe Photoshop und Lightroom Classic

Skylum hat mit Luminar Flex eine Software angekündigt, die den Einsatz des Bildbearbeitungsprogramms Luminar in anderen Programmen erlaubt. Es handelt  sich im Gegensatz zur Stand-Alone-Lösung Luminar somit um ein Plugin. Dieses ist zu Adobe Photoshop und Photoshop Elements, Lightroom Classic, Photos für macOS und Apple Aperture kompatibel.

Google Pixel 3 XL: Smartphone- und Kameratest (Teil 2)

Teil 2 von 3: Die Kamera im Bildqualitäts-Check und Beispielaufnahmen in voller Auflösung

Nachdem wir im ersten Teil unseres Tests des Google Pixel 3 XL unter anderem auf die technischen Daten, das Handling und die Verarbeitung eingegangen sind, testen wir nun die Front- und Rückseitenkamera des Smartphones. Mit unseren Beispielfotos und -videos können Sie sich zudem einen eigenen Eindruck von den Kameraqualitäten verschaffen.

Google Pixel 3 XL: Smartphone- und Kameratest (Teil 1)

Teil 1 von 3: Die technischen Daten, die Verarbeitung und die Bedienung des Smartphones

Google ist nicht nur der Entwickler des seit vielen Jahren sehr erfolgreichen, mobilen Betriebssystems Android, sondern auch ein Hardwareanbieter. Seit mittlerweile drei Generationen tragen die Smartphones des Unternehmens aus dem kalifornischen Mountain View den Namen Pixel, neben einem kleineren Gerät wird seit 2016 parallel zusätzlich immer noch ein größeres angeboten. Letzteres besitzt den Namenszusatz XL. Wir nehmen das Google Pixel 3 XL in folgendem Test unter die Lupe.

CIPA-Zahlen 2019: Das Jahr beginnt katastrophal

Verkaufszahlen von Kameras und Objektiven auf neuen Rekordtiefs

Der Umbruch in der Kameraindustrie ist seit Jahren am Fortschreiten, Smartphones bedrängen das Kamera-Segment immer stärker. 2018 brachten fast alle großen Hersteller neue spiegellose Modelle auf den Markt, Kameras mit Spiegel gibt es dagegen kaum neue. Die Innovationen zahlen sich zumindest bei den Stückzahlen nicht aus, wie die neuesten Zahlen der CIPA (Camera & Imaging Products Association) zeigen.

Panasonic präsentiert die Lumix DC-G91

Spiegellose Systemkamera der Mittelklasse mit guter Ausstattung und 4K-Video

Panasonic überarbeitet sein Angebot an Kameras mit Micro-Four-Thirds-Sensoren und hat mit der Lumix DC-G91 ein neues Mittelklasse-Modell vorgestellt. Die G91 folgt auf die Panasonic Lumix DC-G81 (Testbericht), ein Teil der technischen Daten sind bereits vom Vorgängermodell bekannt. Es kommt jedoch auch neue Technik zum Einsatz.

Neu: Panasonic Lumix G Vario 14-140mm F3,5-5,6 Asph. II O.I.S.

Die Neuauflage des Allroundzooms mit 28 bis 280mm KB-Brennweite ist abgedichtet

Panasonic bringt mit dem Lumix G Vario 14-140mm F3,5-5,6 Asph. II Power O.I.S. ein neues Superzoom auf den Markt, das auf den zweiten Blick doch nicht ganz so neu ist. Das 10-fach-Zoom mit 28 bis 280mm KB-Brennweite basiert auf dem 2013 angekündigten Lumix G Vario 14-140mm F3,5-5,6 Asph. O.I.S., die technischen Daten gleichen sich in den meisten Punkten. Hinzugekommen sind bei der Neuauflage allerdings Abdichtungen zum Schutz vor Staub und Spritzwasser.

Canon EOS RP Testbericht

Besonders kompakte DSLM mit 26 Megapixel, 5 Bildern/Sek., 4K-Video (2160p25), WLAN

Zum Ende des Sommers 2018 hat Canon mit der EOS R (Testbericht) sein erstes spiegelloses Modell mit einem Sensor in Vollformatgröße vorgestellt. Die zur Oberklasse gehörende DSLM wurde im Frühjahr 2018 um die EOS RP ergänzt, welche preisbewusste DSLM-Neueinsteiger oder DSLR-Umsteiger ansprechen möchte. Dafür muss auf verschiedene Features der EOS R verzichtet werden.

Canon stellt die Zoemini S und C vor

Sofortbildkameras zum Fotografieren und Drucken von Fotos unterwegs

Sofortbildkameras sind „in“ und vor allem bei jüngeren Fotografen sehr beliebt. Canon möchte diese Zielgruppe mit seinen beiden neuen Modelle Zoemini S und Zoemini C ansprechen. Beide sind 2-in-1 Sofortbildkameras. Sie nehmen Fotos digital auf, diese lassen sich danach sofort und überall dank integriertem ZINK-Drucker ausdrucken.

Der Canon Zoemini Fotodrucker im Test (Teil 2)

Teil 2 von 2: Die Druckqualität, die App und die Folgekosten

Nachdem wir uns im ersten Teil unseres Tests des Canon Zoemini die technischen Daten, die Drucktechnologie und die Einrichtung angesehen haben, gehen wir nun auf die Bildqualität, die "Mini Print"-App von Canon sowie die Folgekosten ein. Am Ende fassen wir unsere Ergebnisse zusammen und ziehen Fazit.

Der Canon Zoemini Fotodrucker im Test (Teil 1)

Teil 1 von 2: Die technischen Daten, die Drucktechnologie und die Vorbereitung

Gedruckte bzw. ausbelichtete Fotos sind wieder „in“. Das gilt nicht nur für Fotobücher aller Art, sondern auch für herkömmliche Fotoabzüge. Wer Fotos im modernen Zeitalter schnell und einfach auf Papier ausgeben möchte, setzt heutzutage vor allem auf zwei Optionen: den Einsatz einer Sofortbildkamera oder einen kompakten Fotodrucker. Zu Letzteren zählt unter anderem der Zoemini von Canon, den wir in folgendem Test unter die Lupe nehmen.

microSD Express: Neuer Standard für noch höhere Datenraten

Für Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 985MB/s

Nachdem die SD Association im Sommer 2018 mit SD Express einen neuen Standard für besonders schnelle Speicherkarten angekündigt hat, erhalten jetzt auch die kleineren microSD-Modelle ein Update. Der neue microSD Express-Standard erhöht die theoretische Bandbreite, mit der Daten von oder auf die Speicherkarte übertragen werden können, auf bis zu 985MB/s. Möglich wird dies durch das PCIe- und NVME-Interface, das bei allen modernen Speicherkartenstandards zum Einsatz kommt.