dkamera Wochenrückblick KW1

Unsere Vorschau auf das Jahr 2023, neue Kameras und Objektive

Der dkamera.de Wochenrückblick informiert über die Themen, über die wir diese Woche berichtet haben. Im Folgenden finden Sie daher eine Auflistung der Artikel der Kalenderwoche 1 vom 02. Januar bis 07. Januar 2023. Dazu gehören unter anderem unsere Vorschau auf das Jahr 2023, die ersten Kameras von Panasonic mit Phasen-Autofokus namens Lumix DC-S5II sowie Lumix DC-S5IIX und neue Objektive von Panasonic sowie AstrHori.

Die Woche begann am Montag, den 02. Januar, mit dem ersten Teil unseres Vorschauartikels für das Jahr 2023. Darin gehen wir auf unterschiedliche Produkte ein, die 2023 auf den Markt kommen könnten. Im ersten Teil der Reihe beschäftigen wir uns mit Canon, FujiFilm und Nikon. Im zweiten Teil der Reihe, der am Dienstag online ging, dreht sich alles um OM Digital Solutions, Panasonic, Sigma, Sony und Pentax bzw. Ricoh.

Zu unserem Artikel: Das erwartet die Kamerawelt im Jahr 2023 - Teil 1

Zu unserem Artikel: Das erwartet die Kamerawelt im Jahr 2023 - Teil 2

2023 werden einige neue Kameras und Objektive vorgestellt werden:

Am Mittwoch stellte Panasonic zwei neue spiegellose Systemkameras sowie ein neues Objektiv vor. Bei den Kameras handelt es sich um die sehr ähnlich ausfallenden Modelle Panasonic Lumix DC-S5II sowie Panasonic Lumix DC-S5IIX. Beide sind mit einem 24 Megapixel auflösenden Vollformatsensor ausgestattet und verfügen als die ersten DSLMs des Unternehmens über einen Hybrid-AF mit Phasendetektion. Videoaufnahmen lassen sich unter anderem in 6K-Auflösung speichern, das geht mit bis zu 30 Vollbildern pro Sekunde. Um dabei das Überhitzen der Kamera zu verhindern, hat Panasonic einen aktiven Lüfter und ein neues Kühlsystem verbaut. Die Panasonic Lumix DC-S5IIX hebt sich von der S5II durch zusätzliche Videofeatures und schwarze Logos ab.

Die Panasonic Lumix DC-S5IIX besitzt unter anderem ein schwarzes Logo:

Beim neuen Objektiv handelt es sich um das Panasonic Lumix S 14-28mm F4-5,6 Macro. Dieses bietet eine sehr kurze Brennweite, besitzt dabei aber trotzdem kompakte Abmessungen. Als besonderes Feature bringt es einen maximalen Abbildungsmaßstab von nur 1:2 (bei 28mm) mit. Dadurch eignet es sich sogar für die Aufnahme kleiner Motive.

Zu unserem Artikel: Panasonic stellt die Lumix DC-S5II und Lumix DC-S5IIX vor

Zu unserem Artikel: Neu: Panasonic Lumix S 14-28mm F4-5,6 Macro

Das Panasonic Lumix S 14-28mm F4-5,6 Macro bietet ansprechende Makro-Fähigkeiten:

Am Donnerstag haben wir über das neue Handbuch für Photoshop Elements 2023 informiert. Das Buch des Rheinwerk Verlags liefert auf 830 Seiten Wissen rundum die neue Bildbearbeitungssoftware. Unter anderem geht der Autor Jürgen Wollf auf das Organisieren und Verwalten von Bildern, deren Bearbeitung und die Präsentation ein.

Zu unserem Artikel: Das umfassende Handbuch für Photoshop Elements 2023

Am Freitag haben wir über eine weitere Entwicklungsankündigung von Nikon informiert. Das Unternehmen arbeitet aktuell am Nikkor Z 26mm F2,8 und Nikkor Z 85mm F1,2 S. Wann beide Objektive erscheinen werden, ist allerdings noch offen. Immerhin lassen sich bereits erste Bilder ansehen.

Zu unserem Artikel: Nikon kündigt die Entwicklung von zwei Objektiven an

Das AstrHori AF 85mm F1,8 ist mit einem Autofokusmotor ausgestattet:

Am Samstag drehte sich unsere News um drei neue Objektive der "AstrHori"-Marke. Mit dem AstrHori AF 85mm F1,8, dem AstrHori 12mm F2,8 Fisheye und dem AstrHori 18mm F8 Shift lassen sich drei neue vollformattaugliche Festbrennweiten erwerben. Alle wurden für spiegellose Systemkameras konstruiert, das AstrHori AF 85mm F1,8 ist sogar mit einem Autofokusmotor ausgerüstet und erlaubt die Blendensteuerung über die Kamera.

Zu unserem Artikel: Drei Objektive von AstrHori vorgestellt

Links zum Artikel:

 
Autor: dkamera.de Redaktion
*Diese Links führen zu Amazon- oder anderen Online- Angeboten, keine Verfügbarkeitsgarantie, keine Garantie auf günstigsten Preis, Preise können variieren, Preise inkl. MwSt. / evtl. zzgl. Versandkosten, alle Angaben ohne Gewähr.

Kommentare

  • Keine HTML-Tags erlaubt
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • URLs und Email-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.
  • Kommentare werden erst nach Moderation freigeschaltet, wenn die Regeln befolgt wurden. Dies kann etwas Zeit in Anspruch nehmen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
  • Felder mit rotem Stern müssen korrekt ausgefüllt werden.
  • Bitte füllen Sie das CAPTCHA aus, dieses dient als Spam-Schutz. Lösen Sie einfach die im Bild angegebene mathematische Gleichung.
  • Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Ihnen erhobenen und eingesendeten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit mit einer Nachricht an uns widerrufen werden. Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.
captcha

Bitte lösen Sie die nebenstehende Rechenaufgabe.

x