Auch NEC und Acer bringen LCD Displays mit LED Technologie

Auch NEC und Acer bringen LCD Displays mit LED Technologie

Nach Samsung bringen nun auch NEC und Acer in Kürze ihre LED LCD Versionen. Hierbei interessant ist die Hintergrundbeleuchtung, die bei diesen LCDs aus ganz vielen kleinen stromsparenden und zugleich haltbaren LED Dioden bestehen (statt bisher aus Kaltkathodenröhren). Der Vorteil liegt auf der Hand, denn beispielsweise das Acer AL1917L (19 Zoll) Modell kann hierbei eine um 45 Prozent höhere Skala darstellbarer Farbabstufungen anzeigen. Frühere Displays konnten gerade mal 72 bis 75 Prozent des NTCS-Farbraumes ausgeben, diese Displays hingegen schaffen beide etwa 104 Prozent der Farbdarstellung dieses Farbraumes.

Canon stellt eine neue Firmware für die digitale Spiegelreflexkamera EOS 30D bereit

Canon stellt eine neue Firmware für die digitale Spiegelreflexkamera EOS 30D bereit



Durch Anklicken des Bildes kann dieses noch weiter vergrößert werden

Canon stellt das Firmwareupdate der Version 1.0.5 online, das kleinere Ungereimtheiten beheben soll.

Laut Canon bietet die neue Firmware v1.0.5 folgende Änderungen und Verbesserungen:
- Beim Direktausdruck von der Kamera aus kann nun die Papieroberfläche "semi gloss" (dies entspricht der Papierart halbmatt) in den Einstellungen gewählt werden
- Ein Fehler wurden behoben, wonach der Zähler für Serienaufnahmen weiterzählte, wenn Fotos gelöscht wurden

Die Adobe RAW-Worflow Anwendung Lightroom 4.1 Beta steht zur Verfügung

Die Adobe RAW-Worflow Anwendung Lightroom 4.1 Beta steht zur Verfügung

Adobe hat seine Lightroom Anwendung auf Version 4.1 Beta angehoben - alle Bilder hierzu können durch Anklicken weiter vergrößert werden.

Adobe Lightroom 4.1 Beta, die so genannte RAW-Workflow Anwendung kann kostenlos heruntergeladen werden und ist bis 28. Februar 2007 uneingeschränkt nutzbar. Um die Software herunterladen zu können, folgen Sie dem Link am Ende dieses Beitrages. Zum herunterladen der Software kann ein neuer kostenloser Account bei Adobe angelegt werden oder man benutzt seine bereits vorhandene Adobe oder Macromedia ID. Die Adobe Lightroom 4.1 Beta steht für Macintosh ab OS X 10.4.3 oder für Windows XP SP2 bereit.

Casio stellt eine neue Firmware für die Casio Exilim EX-S770 bereit

Casio stellt eine neue Firmware für die Casio Exilim EX-S770 bereit



Durch Anklicken der Bilder können diese jeweils noch weiter vergrößert werden

Casio stellt das Firmwareupdate 1.01 für die Exilim EX-S770 zur Verfügung.

Das Update soll das Problem einer ab und zu auftretenden dünnen schwarzen Linie ganz unten im Bild beheben. Casio gibt an, das dieser Fehler selten und nur in den BEST SHOT Szenen "Altes Foto", "Visitenkarten und Dokumente" oder "Whiteboard" bzw. anderen aufgetreten ist. Nachdem die neue Firmware 1.01 aufgespielt ist, soll der Fehler beseitigt sein.

Ricoh gibt für die Caplio R5 innerhalb von 2 Wochen ein weiteres Firmwareupdate heraus

Ricoh gibt für die Caplio R5 innerhalb von 2 Wochen ein weiteres Firmwareupdate heraus



Durch Anklicken der Bilder können diese jeweils noch weiter vergrößert werden

Die von uns am 27.08.2006 vorgestellte Ricoh Caplio R5 erhält nun ein weiteres neues Firmwareupdate mit der Versionsnummer v1.44. Wer die vor 2 Wochen vorgestellte v1.42 noch nicht installiert hat, kann getrost direkt auf die v1.44 gehen und die v1.42 auslassen.

Laut Ricoh bietet die neue Firmware v1.44 folgende Neuerungen bzw. Verbesserungen:

Sony bringt Foto-Player HDPS-L1 mit 80 GB Festplatte

Sony bringt Foto-Player HDPS-L1 mit 80 GB Festplatte

Sony bringt den HDPS-L1 Foto-Player für den Heimgebrauch, der gespeicherte Bilder (als Datenbank) in hoher Auflösung auf HD-fähige Fernseher ausgeben kann.

Das so genannte digitale Fotoalbum Sony HDPS-L1 ist mit einer 80 GB großen Festplatte ausgestattet und kann Bilder in HD Qualität nach dem 720p Standard am entsprechendem TV Gerät ausgeben. Das HDPS-L1 liest und beschreibt sieben verschiedene Typen von Speicherkarten. Dazu zählen der Memory Stick, der Memory Stick PRO, der Memory Stick Duo, der Memory Stick PRO Duo, CompactFlash Karten, Multi Media Cards (MMC), Microdrives, Secure Digital Cards (SD) und xD Picture Cards. Um Dateien auf die Festplatte zu kopieren, muss lediglich eine Speicherkarte in das Gerät geschoben und die One-Touch Copy-Taste gedrückt werden.

Heisser Herbst: Canon bringt das "Cash in with Canon" Rabatt Programm

Heisser Herbst: Canon bringt das "Cash in with Canon" Rabatt Programm



Große Sparmöglichkeiten bietet nun auch das Haus Canon. Beim Kauf einer Full Frame Canon EOS 5D können beispielsweise bis zu 600 Dollar und beim Kauf einer EOS 30D bis zu 200 Dollar gespart werden. (Angaben in Dollar, da diese Informationen bisher auf der deutschen/europäischen Canon Seite nicht zur Verfügung stehen – sobald Canon diese Infos herausgegeben hat, wird dieser Beitrag ergänzt).

Wenn Sie Ihr aktuelles EOS System von Canon erweitern wollen, oder mit dem Gedanken spielen, eine neue EOS Kamera anzuschaffen, können Sie mit dem "Cash in with Canon" Rabatt Programm bei bestimmten Modellen Geld sparen. Das Rabatt Programm gilt vom 15. Oktober 2006 bis zum 13 Januar 2007.

Nikon erstattet beim Kauf einer Nikon D200 beim Zubehör Geld zurück

Nikon erstattet beim Kauf einer Nikon D200 beim Zubehör Geld zurück


Das Bild der Nikon D200 kann durch Anklicken vergrößert werden

Beim Kauf einer Nikon D200 Digital-Spiegelreflexkamera im Zeitraum vom 01.10.2006 bis 15.01.2007 können Sie sich Wertschecks für 1200 Euro sichern. Mit den Wertschecks erhalten Sie Vergünstigungen auf ausgewähltes Zubehör, Software und Workshops der Nikon School. Achten Sie beim Kauf der Nikon D200 auf den Aktionssticker (oben rechts der abgebildete gelbe Zettel neben der D200) auf der Verpackung oder auf Anfrage von Ihren Fachhändler.

Die Fotozeitschrift d.pixx "goes digital" - Erstausgabe d.pixxNET als PDF kostenlos

Die Fotozeitschrift d.pixx "goes digital" - Erstausgabe d.pixxNET als PDF kostenlos



Durch Anklicken des Bildes (Titelseite der d.pixxNET mit Inhaltsverzeichnis) kann dieses vergrößert werden

Der Herausgeber Herbert Kaspar will mit der alle 14 Tage erscheinenden digitalen d.pixxNET im PDF Format - die alle zwei Monate erscheinende gedruckte d.pixx ergänzen. Konkret sollen Themen der gedruckten Version aufgegriffen und vertieft werden. Außerdem ist dann natürlich mehr Spielraum um auf aktuelle Neuigkeiten schneller reagieren zu können.

Panasonic gibt für die Lumix DMC-L1 ein neues Firmwareupdate heraus

Panasonic gibt für die Lumix DMC-L1 ein neues Firmwareupdate heraus



Durch Anklicken der Bilder können diese jeweils noch weiter vergrößert werden

Panasonic hat für die hauseigene Kamera Lumix DMC-L1 das Firmwareupdate v1.1 online gestellt, das die Autofokusleistung und verschiedene andere Aspekte der Kamera verbessert und nun auch die Verwendung der Zeitautomatik bei Arbeitsblendenmessung zulässt. Die Panasonic Lumix DMC-L1 ist übrigens mit dem Four-Thirds-System kompatibel.

Samsung bringt heute das weltweit erste Handy mit 10 Megapixeln und optischem 3 fach Zoom

Samsung bringt heute das weltweit erste Handy mit 10 Megapixeln und optischem 3 fach Zoom


Das Bild des Samsung SCH-B600 kann durch Anklicken weiter vergrößert werden.

Das weltweit erste 10-Megapixel-Fotohandy von Samsung bietet auch Mobile-TV-Empfang. Mit der Einführung des 10-Megapixel-Fotohandys, das auf der CeBIT im März dieses Jahres zum ersten Mal vorgestellt wurde, hat Samsung einmal mehr einen technologischen Meilenstein gesetzt. Im Jahr 2000 führte Samsung als erstes Unternehmen ein Mobiltelefon mit integrierter Kamera ein. Darüber hinaus war die Firma im Oktober 2004 die erste weltweit, die ein Fotohandy mit fünf Megapixel Auflösung vorstellte und im Juli 2005 das erste 7-Megapixel-Fotohandy der Welt auf den Markt brachte. Das 10-Megapixel-Fotohandy von Samsung (SCH-B600) ist um sechs Millimeter flacher und damit um zehn Gramm leichter als das 7-Megapixelkamera-Handy (SCH-V770) und unterscheidet sich von den Megapixelkamera-Telefonen der Vorgänger-Generation durch Unterstützung von Mobile TV auf Basis des S-DMB-Standards.

Pixo stellt den Hi-Speed SDHC-fähigen Kartenleser MSR-PRO vor

Pixo stellt den Hi-Speed SDHC-fähigen Kartenleser MSR-PRO vor


Durch Anklicken kann die Abbildung vergrößert werden.

Passend zu unserer gestrigen Meldung stellt Pixo, ein Digitalkamera und Videokamera Zubehör-Hersteller, einen SDHC kompatiblen Speicherkartenleser vor. Das von Pixo als "Ultra Hi-Speed USB 2.0 Multi-Slot Card Reader - Writer - optimized for high speed memory cards" angepriesene Kartenlesegerät kann über die USB Schnittstelle Speicherkarten des Typs CompactFlash, Microdrive, SD Card, SDHC Card (SD 2.0), MultiMediaCard (MMC), Memory Stick, SmartMedia und xD-Picture Card auslesen und beschreiben. Als weitere Besonderheit des Gerätes, fällt auf, dass auch für die kleinere Version des Memory Sticks, nämlich für den Memory Stick Duo und den Memory Stick PRO Duo kein Adapter benötigt wird.

Transcend: Neue 8GB SDHC High-Capacity Secure Digital Speicherkarte

Transcend: Neue 8GB SDHC High-Capacity Secure Digital Speicherkarte


Durch Anklicken kann die Abbildung vergrößert werden.

Transcend Information, Inc., präsentiert seine neue 8GB grosse high-capacity SDHC Speicherkarte. Das SDHC Format ist der Nachfolger der SD-Karte. Der maximale Speicherplatz des neuen Kartenformates SDHC, die mit dem Dateisystem FAT32 formatiert werden, kann künftig bis zu 32 GB betragen. Die neue 8GB SDHC Speicherkarte eignet sich nur für Geräte, die auch den SDHC Speicherkarten-Standard (SD 2.0 Standard) unterstützen. Hochauflösende Bilder, MP3 Musikdateien, Videofilme oder sonstige Daten lassen sich auf der neuen 8GB SDHC Karte speichern.

Transcend verarbeitet für seine SDHC Karten ausschließlich originale NAND Flash Speicher Chips.

Die Bildbearbeitungssoftware Photoline32 geht in die 13. Runde

Die Bildbearbeitungssoftware Photoline32 geht in die 13. Runde

Um Ihnen einen ersten Eindruck zu verschaffen haben wir ein paar Bildschirmfotos für Sie bereitgestellt.
Die Bilder können zum vergrößern wie immer jeweils Angeklickt werden.

Die Computerinsel GmbH stellt die Bildbearbeitungssoftware Photoline32 in Version 13 zum Testen als 30 Tage Trialversion ohne sichtliche Einschränkungen ab sofort zum Download bereit

Viele, viele Bildbearbeitungsfunktionen, die auch noch recht gut funktionieren. Dies war unser erster Eindruck, der sich auch nach längerem arbeiten mit der Software nicht wirklich ins Negative verändert hat. Der Umfang und die Qualität dieser Bildbearbeitungssoftware ist nicht zu verachten, und hat viele Möglichkeiten und Werkzeuge, die eine gute Bildbearbeitungssoftware haben muss, integriert. Tatsächlich ist (beinahe) alles da: das Magnetlasso, der Kopierpinsel, Ebenen, Farbkanäle, Effektfilter, Webfunktionen, Spezialeffekte, ja selbst das Erstellen von 3D Objekten - ein Kinderspiel.

Adobe hat erneut das Camera RAW Plugin aktualisiert

Adobe hat erneut das Camera RAW Plugin aktualisiert



Adobe hat erneut das Camera RAW Plugin für Photoshop CS2 bzw. Photoshop Elements von Version 3.5 auf 3.6 Beta aktualisiert.

Das Adobe Camera RAW 3.6 Beta Plugin kann nun zusätzlich zu allen bisherigen RAW Dateien mit denen der Kameras Canon EOS 400D, Leica D-LUX3, Leica Digilux 3, Nikon D80, Panasonic DMC-ZX2 und der Pentax K100D umgehen.

SanDisk bringt diesen Monat neue SDHC Speicherkarten mit bis zu 4 GB in den Handel

SanDisk bringt diesen Monat neue SDHC Speicherkarten mit bis zu 4 GB in den Handel


Die Produktbilder der SanDisk Ultra II SDHC Speicherkarten können durch Anklicken vergrößert werden.

Die neuen 4 GB großen Karten der SDHC Ultra II Speicherkarten-Reihe von SanDisk sollen eine Datenlese-Geschwindigkeit von 10 MB und eine Datenschreib-Geschwindigkeit von 9 MB pro Sekunde erreichen. SanDisk gewährt auf das Produkt eine lebenslange aber eingeschränkte Garantie. Zu einem Preis von 123 Euro wird mit der Speicherkarte im Set ein USB 2.0 Kartenleser mitgeliefert. Ab diesem Monat soll die 4 GB SDHC Karte im Handel erhältlich sein.

Hama bringt Mitte Oktober highspeed "Tech-Line" Speicherkarten in den Handel

Hama bringt Mitte Oktober highspeed "Tech-Line" CF und SD Speicherkarten in den Handel



Durch Anklicken der Bilder können diese jeweils noch weiter vergrößert werden

Hama kündigt Compactflash- und Secure-Digital-Karten mit jeweils 1, 2 und 4 GB Kapazität an, die eine Datendurchsatz-Geschwindigkeit von 150 fach (150 x 150 Kilobyte pro Sekunde) erreichen sollen. Die speziell für die Spezifikationen von HD-Video und hochauflösenden Bildaufzeichnungen entwickelten Tech-Line-Speicherkarten erreichen damit dauerhafte Schreibgeschwindigkeiten von bis zu 22 MB in der Sekunde und sind damit laut Hama besonders für die immer häufiger verkauften Digital-Spiegelreflexkameras zu empfehlen.

Ricoh gibt für die Caplio R5 ein neues Firmwareupdate heraus

Ricoh gibt für die Caplio R5 ein neues Firmwareupdate heraus



Durch Anklicken der Bilder können diese jeweils noch weiter vergrößert werden

Die von uns am 27.08.2006 vorgestellte Ricoh Caplio R5 erhält nun ein neues Firmwareupdate mit der Versionsnummer v1.42. Laut Ricoh bietet diese Firmware folgende Neuerungen bzw. Verbesserungen.

Epson stellt die Multimedia Viewer P-3000 und P-5000 vor

Epson stellt die Multimedia Viewer P-3000 und P-5000 vor


Links sehen Sie das Produktbild des P-3000 und rechts das Bild des P-5000 (durch Anklicken erhalten Sie jeweils eine hochauflösende Ansicht).

"Mobiles Multimedia für jeden: Kino, Jukebox oder digitales Fotoalbum für unterwegs"... so preist Epson die beiden neuen Multimedia Storage Viewer an.

Das Besondere der beiden Geräte ist zweifellos das 4 Zoll (ca. 10,2 cm Bildschirmdiagonale) große LCD Display, das eine echte VGA (640 x 480 Pixel) Auflösung bietet. Interessanterweise werden die Display-Farben nicht aus - wie üblich - 3 (rot/grün/blau) Bildpunkten erzeugt, sondern werden aus 4 (rot/smaragdgrün/gelbgrün/blau) Bildpunkten generiert. Dies soll laut Epson eine verbesserte Ausleuchtung und eine Darstellung von bis zu 88% des Adobe RGB-Farbraumes ermöglichen. Der P-3000 bietet eine 40 GB - der P-5000 eine 80 GB große Festplatte.

Nikon bietet neue Firmwareupdates für die Nikon D2Hs, die Nikon D2X und die Nikon D200

Nikon bietet neue Firmwareupdates für die Nikon D2Hs, die Nikon D2X und die Nikon D200


Die Produktbilder im Einzelnen können durch Anklicken vergrößert werden.

"Stillgestanden! ...und angetreten zum Firmwareupgrade!" ... diese Scene könnte so in manchen Fotostudios Realität werden. Denn Nikon präsentiert gleich 3 neue Firmwareupgrade, jeweils die neueste Version 2.0 für die Nikon D2Hs, die Nikon D2X und die Nikon D200.