Ist eine Bildstabilisierung nützlich?

Ein Gastbeitrag von Adrian Ahlhaus


Ein Gastbeitrag von Adrian Ahlhaus

Die Zeit der Mogelbegriffe ist in der Fototechnik weitgehend ausgestanden. Zwar wird noch immer versucht eine „elektronische Bildstabilisierung“ der optischen mittels bewegter Linsen oder der mechanischen mittels einem bewegten Bildsensor gleich zu setzen. Doch als Konsument weiß man im Allgemeinen, dass durch das Hochdrehen der ISO-Werte, also durch eine Verstärkung der elektrischen Signale, auch zusätzliche Pixelstörungen entstehen, die im Foto sichtbar werden können. In den seriösen Redaktionen benennt man eine solche simple ISO-Anhebung als „unechte Bildstabilisierung“. Anders herum: eine Redaktion die darauf nicht hinweist, versucht die Leserschaft zu verdummen.

Neue Objektiv-Reihe für Leica M-Kameras

Vier neue Leica Summarit-M Objektive mit 35mm, 50mm, 75mm und 90mm


Die Leica Camera AG präsentiert vier neue Festbrennweiten, die nicht nur den Namen Summarit gemeinsam haben, sondern auch die Lichtstärke von 2,5. Geeignet sind die neuen Objektive sowohl für die analogen Kleinbild Messsucherkameras (derzeit aktuell M7 und MP) als auch für die digitale Leica M8. Dort mutieren die Brennweiten infolge des 1,33x Cropfaktors zu 46,5mm, 66,5mm, 100mm und 120mm.

Traditionalisten werden sich freuen, dass die Objektive wieder mit der "Leitz-Norm-Schrift" graviert werden und der rote Objektiv Entriegelungsknopf die original Farbe aus den 1960er Jahren erhält. Natürlich sind die neuen Objektive "made in Germany".

Canon Cash Back Aktion

Canon hat seine 20 Jahre EOS-Cash Back Aktion verlängert


Die Canon Cash Back Aktion wurde auf den 31. August 2007 verlängert. Für den Kauf eines Canon EOS 400D Kit mit 18-55 Objektiv zahlt Canon beispielsweise 80 Euro zurück. Auf folgende Canon Produkte gibt es dabei noch beim Kaufzeitpunkt bis Ende August Cash Back Rabatte:

Foto-Kits:
EOS 400D Kit mit zwei IS Zoomobjektiven (EF-S 17-85mm + EF 70-300mm)
EOS 30D Kit mit zwei IS Zoomobjektiven (EF-S 17-85mm + EF 70-300mm)
EOS 30D Makro Kit (EF 100mm 1:2,8 Makro USM)
EOS 30D Makro Kit + Ringblitzleuchte (EF 100mm 1:2,8 Makro USM + MR-14EX)
EOS 5D Kit mit Standard-Zoomobjektiv (EF 24-70mm 1:2,8L USM)

Zubehör für Archivierung von Foto-CDs und Foto-DVDs

Günstiges "Picture Box" Archivierungs-System von DÖRR

In der so genannten Picture Box lassen sich bis zu 80 Fotos im 10x15 Format und zwei CDs oder DVDs aufbewahren. Die Picture Box richtet sich vor allem an Anwender, die ihre Aufnahmen auf traditionelle Art und Weise archivieren wollen.

Neues Firmware Update für Ricoh Caplio GX100 erhältlich

Ricoh Caplio GX100 erhält das Firmware Update 1.16

Seit gestern ist das vierte Firmware Update zur Caplio GX100 erhältlich. Die 1,29 MB große Firmware trägt die Version 1.16 und kann auf der englischsprachigen Webseite von Ricoh kostenlos heruntergeladen werden.

Die aktuelle Firmware Version 1.16 korrigiert dabei folgende drei Punkte:
1) Die Abstimmung der Belichtung beim Blitzen in heller Umgebung wurde angepasst.
2) Die Ausrichtung des Positionsfensters, welches bei der eingezoomten Wiedergabe verrutscht dargestellt sein konnte, wurde korrigiert.
3) Sofern die Fokus-Funktion auf die "Fn"-Taste konfiguriert wurde und bei aktivem schrittweisem Zoom (Step Zoom) zum manuellen Fokus gewechselt wurde, konnten im Display Überreste der Zoomanzeige hängen bleiben. Dies wurde behoben.

Tamron präsentiert 28-300mm Objektiv mit Bildstabilisator

Kompaktes Superzoom-Objektiv mit Nikon und Canon Anschluß

Das Tamron "AF 28-300mm F/3.5-6.3 XR Di VC LD Aspherical (IF) MACRO" wurde mit einem Bildstabilisator (VC = Vibration Compensation) aufgerüstet. Das Objektiv, das sowohl für das Kleinbildformat als auch für Digitalkameras mit APS-C Sensorgröße geeignet ist, gibt es zunächst nur für Nikon und Canon Spiegelreflexkameras. Die Technik der Bildstabilisierung basiert auf der Kombination eines winzigen Gyro-Sensors mit einer 32 Bit RISC CPU. Die CPU kann in Sekundenbruchteilen Zitterbewegungen erkennen und kompensieren.

Ein Bildstabilisator erscheint bei einer Endbrennweite von 300mm, was bei einem APS-C Sensor etwa 450mm entspricht, sehr sinnvoll, will man nicht permanent ein stativ mit sich herumtragen. Trotz des großen Brennweitenbereichs, bleibt das Tamron AF 28-300mm mit 555g Gewicht, 99mm Länge und einem Filterdurchmesser von 67mm relativ kompakt.

Sony ruft Cyber-Shot DSC-T5 Digitalkamera zurück

Kostenlose Reparatur der betroffenen Modelle

Wie Sony mitteilte, kann es bei der im September 2005 erschienenen Cyber-Shot DSC-T5 bei einigen Modell-Chargen infolge eines ablösenden Gehäuseteils zu Verletzungsgefahr kommen.

Betroffen sind DSC-T5 Digitalkameras mit den Seriennummern von 4500001 bis 4569350. Besitzer einer betroffenen Sony Cyber-Shot DSC-T5 können sich an das Sony Customer Centre wenden. Die Metallplattierung wird kostenfrei ersetzt.

BenQ präsentiert DC E1000 mit 10 Megapixel

Neue kompakte BenQ Digitalkamera im Metallgehäuse

Neben dem 10 Megapixel Sensor, einem 3fach Zoom und einem großen 3 Zoll Monitor kann die kompakte BenQ DC E1000 Digitalkamera mit einigen interessanten Ausstattungsdetails aufwarten. Neben dem Auslöser befindet sich der so genannte "Shake Free Hotkey" mit dem man den digitalen Bildstabilisator (SSF) aktivieren kann. Ist die gerade gemachte Aufnahme verwackelt, drückt man auf den Hotkey und wiederholt die Aufnahme. Zu der Funktionsweise macht BenQ keine weiteren Angaben, so dass man davon ausgehen muss, dass hier per Knopfdruck die ISO Empfindlichkeit bzw. die Verschlußzeit angehoben wird.

Interessanter erscheint der Burst-Mode (Serienbildmodus), bei dem laut BenQ in einer Sekunde ganze 12 Aufnahmen gemacht werden können. Leider gibt der Hersteller nichts genaues zur Bildauflösung im Burst-Mode an, hier kann man aber davon ausgehen, dass die 12 Bilder dabei nicht in voller 10 Megapixel Auflösung gemacht werden. Wieviel Zeit verstreicht, bis die nächste 12 Bilder-Serie gemacht werden kann, gibt BenQ zudem nicht an.

FujiFilm bringt 9 neue Firmware Updates

FujiFilm bringt 9 hauseigenen Digitalkameras den Umgang mit SDHC Karten bei

Für neun Digitalkameras aus dem Hause FujiFilm stehen auf der FujiFilm Website neue Firmware Updates zur Verfügung. Die Updates bringen den entsprechenden Digitalkamera-Modellen die Unterstützung von Secure Digital High Capacity (SDHC) Speicherkarten bei. Folgende Modelle sind betroffen: FinePix S5700, F40fd, F45fd, F47fd, A610, A800, A820, A825 und A900.

Vorsicht ist jedoch wie immer bei jedem Firmwareupgrade geboten. Bitte achten Sie darauf, dass der Akku während des Firmwareupgrade-Vorgangs noch genügend Kapazität aufweist, oder verwenden Sie am besten das Netzteil - ein Abbruch der Verbindung aufgrund eines leer gewordenen Akkus könnte den Firmwareupdatevorgang unterbrechen. Sollte dies oder ein anderer Fehler tatsächlich während des Einspielens der neuen Firmware passieren und die Kamera dann nicht mehr funktionstüchtig sein, übernimmt der Hersteller (auch wenn Sie alle Regeln befolgt haben) keine Verantwortung und leistet in der Regel auch keinen (kostenlosen) Ersatz oder Reparatur.

Kingston verdoppelt Datenrate seiner schnellsten CF Speicherkarten

Kingston bringt 266fache CompactFlash Speicherkarten im neuen Look

Die Schreibgeschwindigkeit der CompactFlash Ultimate Speicherkarte wurde dabei laut Kingston von 133fach auf 266fach gesteigert. Somit hat sich die minimale dauerhafte Schreibgeschwindigkeit, verglichen mit den Vorgänger-Modellen, verdoppelt. Weiterhin werden die Kingston CF Ultimate Speicherkarten ab sofort mit der kostenlosen MediaRECOVER Data Recovery Software ausgeliefert, die verlorene, gelöschte oder beschädigte Dateien wiederherstellen kann. Besonders ökonomisch sollen die neuen Karten durch den "Autosleep Modus" sein, welcher den Lebenszyklus der Digitalkamera-Batterie verlängert.

Die neuen Kingston CompactFlash 266fach Ultimate Karten werden mit Speicherkapazitäten von 2GB, 4GB und 8GB erhältlich sein. Alle CompactFlash Karten von Kingston Technology werden 100prozentig getestet und verfügen über 10 Jahre Garantie sowie kostenlosen 24stündigen technischen Support an 7 Tagen/Woche.

Multimedia Digitalkamera Samsung i85

Neue Kompakte mit 8,1 Megapixel, 5fach Zoom und üppiger Ausstattung

Samsung präsentiert seine neue i85 nicht nur als kompakte Digitalkamera sondern als "Portable Multimedia Player". Zu Recht, denn neben der Möglichkeit, Bilder mit 8 Megapixel aufzunehmen, hat die i85 einen integrierten MP3 Player mit SRD-3D-Soundsystem und einen Videoplayer integriert. Samsung hat der Kamera einen 3 Zoll großes Kameradisplay spendiert. Weiterhin glänzt die i85 mit einem 5fach Teleskop-Zoom (36-180mm KB), welches auch beim Zoomvorgang im Inneren des Gehäuses bleibt.

Der eingebaute Reiseassistent versorgt den i85 Benutzer mit touristischen Informationen und Bilder der interessantesten Sehenswürdigkeiten aus über 30 Ländern. Der digitale Bildstabilisator ASR (Advanced Shake Reduction) beschränkt sich nicht nur auf das Anheben der ISO Werte und Verschlusszeiten, sondern errechnet laut Samsung ein optimales Bild aus zwei Aufnahmen.

dkamera Testbericht zur Sony Alpha 100

Der dkamera.de Testbericht zur Sony Alpha 100 (α100) ist online

Ein weiterer dkamera.de Testbericht ist seit heute online. Diesmal musste die Spiegelreflex Digitalkamera Sony Alpha 100 (α100) auf dem dkamera.de Prüfstand zeigen, was unter der Haube steckt. Den Testbericht finden Sie - wie immer - auf der linken Seite unter "Testberichte" und dort unter "Sony" - oder Sie klicken direkt in dieser Meldung oben auf die Grafik der Digitalkamera.

Lesen Sie die Meinung und Testergebnisse des dkamera.de Teams zur Sony Alpha 100. Nebenbei finden Sie wie immer im Testbericht eine 360 Grad Drehansicht der Digitalkamera. Dieses interaktive Element benötigt übrigens kein zusätzliches Plugin für Ihren Browser und kann auch in Vollbildauflösung angesehen werden.

Samsung erweitert seine NV Digitalkamera Reihe um drei Modelle

NV20 mit 12 Megapixel, NV10 mit 10 Megapixel und NV8 mit 8 Megapixel

Samsung NV20:

Wie beim Automobilbau, wo eine Karosserie mit verschiedenen Motorvarianten bestückt wird, rüstet Samsung seine neue NV Reihe mit verschiedenen Sensoren aus, mit jeweils identischem Gehäuse.

Neben den Sensoren mit 12, 10 oder 8 Megapixel haben die Kameras ein 3fach Schneider-Kreuznach-Objektiv mit 3fachem Brennweitenbereich (34-102mm). Der fehlende optische Sucher wird durch einen hochauflösenden 2,5 Zoll Monitor ersetzt. Leider konnte sich Samsung nicht durchringen einen "echten" Bildstabilisator zu spendieren, sondern setzt auf ASR.

Panasonic präsentiert 8GB SDHC Speicherkarte

Variante mit 8GB ab September 2007, 16GB Ende dieses Jahres erhältlich


Panasonic kündigt die Einführung der 8GB Pro High Speed Secure Digital High Capacity (SDHC) Class 6 Speicherkarte (RP-SDV08GE1K) an. Die derzeit erhältlichen Kapazitäten von 1GB, 2GB und 4GB dieser Kartenserie aus dem Hause Panasonic wird im September 2007 um die 8GB Karte erweitert. Selbst eine 16GB Variante soll laut Panasonic noch 2007 folgen.

Die neue Speicherkarte soll eine Datentransfergeschwindigkeit von bis zu 20MB pro Sekunde erreichen. Dabei ist die 8GB Speicherkarte (tatsächlich nutzbare Speicherkapazität: 7676MB) ist in der Lage, einen zweistündigen High Definition-Film im AVCHD Normalmodus oder rund 3080 Fotos in 10 Megapixel Auflösung aufzunehmen.

Die Sonnenbrille als Hilfsmittel

Ein Gastbeitrag von Adrian Ahlhaus


Ein Gastbeitrag von Adrian Ahlhaus

Egal ob die Sonne scheint oder nicht, ist eine Sonnenbrille mit grauen Scheiben für den Fotografen oder die Fotografin ein sehr nützliches Hilfsmittel. Insbesondere, wenn man sich vor einer Aufnahme fragt, wie es denn aussehen kann, wenn die Belichtungskorrektur in der Kamera verwendet wird. Viele Kameras können auch anders, dass heißt, man kann heller oder dunkler belichten. Doch dann hat man mit dem LCD-Monitor zu kämpfen, denn auf diesem wird das Bild, besonders was die Belichtung angeht, eben nicht mit allen Feinheiten wiedergegeben. Schon ein helleres Umgebungslicht stört die Betrachtung und Beurteilung. Das ist gerade für diejenigen, die im JPEG-Dateiformat aufnehmen besonders schade, denn hier muss die Belichtung "sitzen", damit alles so belichtet ist, wie gewünscht.

Neue Einsteiger-Digitalkamera von FujiFilm mit 9 Megapixel

FinePix A920 erweitert die A Klasse


FujiFilms neueste Einsteiger-Digitalkamera hat neben dem 9 Megapixel Bildsensor ein optisches 4fach Zoomobjektiv (39-156mm KB) und einen großen 2,7 Zoll Monitor. Dieser weist allerdings nur eine Auflösung von 115.000 Pixel auf. Einfachste Bedienung verspricht eine Icon basierte Menüführung. Wie alle neuen kompakten FujiFilm Digitalkameras, ist auch die FinePix A920 zu SD, SDHC und xD-Picture Card Speicherkarten kompatibel.

Die Fujifilm FinePix A920 ist ab September 2007 im Fachhandel erhältlich.

FujiFilm erweitert seine FinePix Z-Modellreihe

Neuvorstellung der FinePix Z100fd mit 5fach und Z10fd mit 3fach Zoom



Die 8 Megapixel FujiFilm FinePix Z100fd (im Bild oben zu sehen) präsentiert sich in einem eleganten Metallgehäuse. Sie punktet dabei aber vorallem mit ihren inneren Werten. So hat die FinePix Z100fd Digitalkamera neben einem großen 2,7 Zoll Monitor (230.000 Pixel Auflösung) einen integrierten CCD-Shift Bildstabilisator. Sehr erfreulich, denn bei einem Brennweitenbereich von 36-180mm (KB) - sprich einem optischen 5fach Zoomobjekitv - ist ein Bildstabilisator ein willkommenes Austattungsdetail. Wie bei allen anderen aktuellen FujiFilm Digitalkamera-Neuerscheinungen kann man auch hier zwischen xD-Picture Cards oder SD/SDHC Speicherkarten frei wählen.

Fujifilm präsentiert FinePix S8000fd und FinePix S5800

Neue Bridge-Digitalkameras mit 18fach und 10fach Zoom



Nach Olympus und Panasonic zieht nun FujiFilm mit einer 18fach Superzoom-Digitalkamera nach. Die FujiFilm FinePix S8000fd, deren Brennweite bei 27mm bis 486mm liegt, zeichnet sich dabei durch zwei Besonderheiten aus. Zum einen kommt nun ein optischer Bildstabilisator mittels CCD-Shift-Technologie zum Einsatz, zum anderen können nun neben den üblichen xD-Picture Cards auch SD Karten und SDHC Speicherkarten verwendet werden.

Beachtlich ist die Tatsache, dass sowohl der 2,5 Zoll Monitor, als auch der Elektroniksucher mit je 230.000 Pixel auflösen. Elektroniksucher mit solcher Auflösung sind in dieser Preisklasse nicht alltäglich. Obwohl gerade Kameras von FujiFilm für ihre Rauscharmut bekannt sind, bescheidet sich die S8000fd bei den ISO Spitzenwerten von 3.200 und 6.400 auf eine Auflösung von 4 Megapixel. Vermutlich eine weise Entscheidung.

Neuvorstellung der kompakten FujiFilm FinePix F480 Digitalkamera

Kompakte 28mm Weitwinkel Digitalkamera im Metallgehäuse


Erstmals hat FujiFilm in eine Kamera der FinePix F-Serie ein 28mm Weitwinkelobjektiv integriert. Das 4fach Zoom umspannt einen Brennweitenbereich von 28-112mm. Der 2,7 Zoll große Monitor hat eine Auflösung von 230.000 Pixeln. Wie die anderen FujiFilm Neuheiten können nun sowohl SD und SDHC als auch xD-Picture Card Speicherkarten verwendet werden.

Deutet dies auf einen langsamen Rückzug von den xD-Picture Speicherkarten hin? Der auch xD-Picture-Mitinitiator Olympus läßt mittlerweile bei seinen DSLR Digitalkameras ebenfalls CompactFlash (CF) Karten zu. Leider hat FujiFilm seiner eleganten F480 keinen Bildstabilisator spendiert. Mit seiner einfachen Bedienung und den kompakten Abmessungen empfiehlt sich die F480 als Immer-Dabei-Kamera. Diese soll ab Oktober 2007 auf dem deutschen Markt verfügbar sein.

FujiFilm präsentiert die neue FinePix F50fd Digitalkamera

FujiFilm FinePix F50fd mit optischem Bildstabilisator und 12 Megapixeln


Kaum haben wir die FujiFilm FinePix Modelle F45fd und F47fd vorgestellt (siehe unseren Beitrag vom 19.07.2007) und dort traurigerweise feststellen müssen, dass diese Digitalkameras keinen optischen Bildstabilisator aufweisen, zieht FujiFilm nach. Die hochinteressante neue Digitalkamera FinePix F50fd, welche nun das Flagschiff der F-Modellreihe von FujiFilm darstellt, kann dabei erstmals auf einen optisch arbeitenden Bildstabilisator zurückgreifen. Der 12 Megapixel Super CCD Bildsensor der siebten Generation, der 2,7 Zoll große Monitor, ISO Empfindlichkeit bis 1.600 bei voller Bildauflösung, die "Gesichtserkennung 2.0" (welche nun auch Gesichter von der Seite erkennen kann) und nicht zuletzt ein Serienbildmodus, der 2 Bildern pro Sekunde in voller Auflösung zur Speicherkarte bringt, zeigen, dass es diese Digitalkamera in sich hat.